UBK Gmbh beendet das ERP-Projekt bei Präzisionsbandstahl- und Bandsägeblätterhersteller der J. N. Eberle & Cie. GmbH erfolgreich.

Veröffentlicht von: UBK GmbH
Veröffentlicht am: 03.11.2015 18:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das ERP-Projekt des Präzisionsbandstahl- und Bandsägeblätterherstellers Eberle endete mit der endgültigen Projektabnahme durch die UBK GmbH.

Lauf, 03. November 2015

Die ERP Auswahl Beratung UBK GmbH (www.ERP-Auswahl-Berater.de) beendet das ERP Projekt beim Präzisionsbandstahl- und Bandsägeblätterhersteller J. N. Eberle & Cie. GmbH aus Augsburg erfolgreich.

Bei diesem Projekt sollte die Individualsoftware, die in weiten Unternehmensbereichen eingesetzt wurde und einige Module Standardsoftware durch ein integriertes ERP Standard-Gesamtsystem ersetzt werden.

Hierbei hatte die UBK GmbH folgende Aufgaben zu lösen:
- Geschäftsprozess-Optimierung
- Erstellung des Lastenhefts
- Ausschreibung des Projekts auf der UBK Internet Plattform
- Auswertung der Ausschreibungsergebnisse
- Einladung der TOP 3 Anbieter zu eintägigen Workshops
- Durchführen eines dreitägigen Workshops mit dem Favoriten
- Unterstützung bei der ERP-System-Auswahl
- Übernahme der Vertrags-Prüfung und Vertrags-Verhandlung
- Übernahme der Projektleitung

Wir haben uns für die UBK GmbH als ERP Berater entschieden aufgrund ihres engen Bezuges zum Mittelstand, ihrer Praxisnähe und ihrer internetbasierten ERP-Ausschreibungsplattform, in der sich ihre 25 Jahre ERP-Erfahrung widerspiegeln, sagt Martin Döring, Geschäftsführer der J.N. Eberle & Cie. GmbH.

Der in Augsburg 1836 gegründete ISO 9001 zertifizierte Präzisionsbandstahl- und Bandsägeblätterhersteller J. N. Eberle & Cie hat derzeit ca. 260 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von 43,4 Mio. EUR. Mit dem Hauptsitz im bayerischen Augsburg und mit Niederlassungen in Italien, Frankreich und Amerika fertigt Eberle seit 1836 ausschließlich in Deutschland.

Alle Pressemeldungen der UBK GmbH finden Sie unter:
http://www.erp-guide.de/pr/ubk.html

Pressekontakt:

UBK GmbH
O. Fischer
Jungmühlhof 2 91207 Lauf a.d. Peg.
+49 (9123) 98 98 6-0
info@ERP-Auswahl-Berater.de
http://www.erp-auswahl-berater.de

Firmenportrait:

Über die UBK GmbH
Die UBK GmbH (www.ERP-Auswahl-Berater.de) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen unterschiedlichster Anwendungen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware direkt angesprochen wird. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 25 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema "Software", sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Hamburg, Kassel, Langenfeld, Zürich (Schweiz), Benissa (Spanien) und Pilsen (Tschechien) wurden von der UBK bisher fast 700 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, die SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG, RINGFOTO GmbH, die Theo Förch GmbH in Österreich, DQS GmbH, DQS MED GmbH, TÜV Rheinland, u.v.a.

Herr Dr.-Ing. Veit Wadewitz (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist seit 25 Jahren in der Softwareentwicklung tätig und Co-Autor eines Buches über Anwendungsentwicklung unter Windows. Er ist seit 2015 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des "ERP-System des Jahres". Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

Herr Walter Kolbenschlag (Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema "neutrale Softwareauswahl" beschäftigen und war zwischen 2007 und 2014 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des "ERP-System des Jahres".

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.