iPass schließt strategische Partnerschaft mit Fon zur Erweiterung seines internationalen Netzwerks um neun Millionen neue Wi-Fi-Hotspots

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 03.11.2015 18:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit deutlicher Erweiterung des Netzwerkes wächst die weltweite Präsenz von iPass auf 50 Millionen WLAN-Hotspots

(Mynewsdesk) REDWOOD SHORES, CA -- (Marketwired) -- 11/02/15 -- iPass Inc. (NASDAQ: IPAS) und Fon Technology, die beiden weltweit größten Wi-Fi-Netzwerke, gaben heute die Bildung einer strategische Partnerschaft bekannt, mit der neun Millionen Community-Hotspots von Fon-Partnern nun auch den Firmenkunden von iPass zur Verfügung gestellt werden. Die Vereinbarung erweitert die WLAN-Kapazität von iPass für seine Firmenkunden. Daneben befinden sich die beiden Unternehmen noch in Gesprächen, um den Mitgliedern der Fon-Community Zugriff auf das weltweite Premium-Netzwerk von iPass mit Hotspots an Flughäfen, Hotels und anderen öffentlichen Bereichen bereitzustellen. Berücksichtigt man weitere Partnerschaften, die iPass in jüngster Zeit eingegangen ist, dann werden die Firmenkunden von iPass bis Ende 2015 weltweit Zugriff auf etwa 50 Millionen Wi-Fi-Hotspots haben.

"Unsere Vision von Wi-Fi besteht darin, dass es unbegrenzt, überall und unsichtbar ist. Ich freue mich wirklich riesig über unsere Partnerschaft mit Fon, da dieses Unternehmen unsere Vision unterstützt und unsere weltweite Präsenz mit WLAN-Hotspots vergrößert. Als ich im vergangenen Februar in das Unternehmen eintrat, nahmen wir uns vor, die Größe unseres Netzwerks bis Ende des Jahres zu verdoppeln. Diese Partnerschaft leistet einen großen Beitrag zur Verwirklichung unseres Ziels", sagte Patricia Hume, Chief Commercial Officer bei iPass. "Unser unbegrenztes globales Wi-Fi-Netzwerk ist ideal geeignet für Unternehmen, die als Unternehmen zuerst auf WLAN setzen, und die Erweiterung mit diesen Hotspots bedeutet, dass sie nun an mehr Standorten als jemals zuvor online gehen können."

Die Firmenkunden von iPass erhalten im Rahmen ihres bestehenden iPass-Abonnements auch Zugriff auf die neu hinzugefügten Fon-Hotspots. Mit einem einzigen Anmeldevorgang können Benutzer weltweit mit ihren Smartphones, Tablets und Laptops einen automatischen und unbegrenzten Zugriff auf kostengünstige und sichere WLAN-Verbindungen erhalten.

"Wir freuen uns, mit iPass kooperieren zu können, um eine unbegrenzte Konnektivität für seine Firmenkunden bereitzustellen", sagte Carleen Chou, Leiterin für Geschäftsentwicklung und Vertrieb bei Fon. "Und wir freuen uns natürlich besonders, daran arbeiten zu können, den Zugang für die Mitglieder der Fon-Community an Premium-Standorten zu erweitern. Wir sind davon überzeugt, dass sich unsere beiden Unternehmen hinsichtlich ihrer Kunden und Netzwerke besonders gut ergänzen und wir werden gemeinsam daran arbeiten, den Benutzern in aller Welt einen einfachen, universellen und erschwinglichen WLAN-Zugang bereitzustellen."

Über iPass Inc. iPass bietet globale mobile Konnektivität als gehosteten Cloud-Dienst und verbindet seine Kunden mit für sie wichtigen Personen und Informationen auf allen von diesen genutzten Endgeräten: Smartphones, Tablets und Laptops. iPass (NASDAQ: IPAS) ist das weltweit größte Wi-Fi-Netzwerk. Bis Ende 2015 wird iPass in über 120 Ländern etwa 50 Millionen Hotspots an Flughäfen, in Hotels, Flugzeugen und öffentlichen Bereichen bieten. In dem sich schnell wandelnden technologischen Bereich der Internet-Konnektivität hat sich iPass zum Branchenführer entwickelt, der sicherstellt, dass Unternehmen unbegrenzten Zugriff auf unbegrenzte Inhalte haben.

iPass(R) ist eine eingetragene Marke von iPass Inc. Wi-Fi(R) ist eine eingetragene Marke der WiFi Alliance. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über Fon Fon wurde im Februar 2006 von dem erfahrenen Unternehmer Martin Varsavsky gegründet. Ziel des Unternehmens ist die weltweite und möglichst flächendeckende Bereitstellung von erschwinglichem Wi-Fi-Zugang. Fon gehört heute zu den international führenden Wi-Fi-Anbietern mit über 17 Millionen per Crowdsourcing betriebenen Hotspots. Fon unterhält Niederlassungen in Madrid, London, Tokio und New York. Das Unternehmen arbeitet weltweit in Partnerschaften mit großen Telekommunikationsgesellschaften, um das größte Community-WiFi-Netz aufzubauen. Zu den Partnern von Fon gehören u.a. British Telecommunications, Deutsche Telekom, Vodafone, Oi Brazil, SoftBank Japan und Telstra Australia. Die Entwicklung von Innovationen für die Wi-Fi-Branche ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensmission. Das Motto des Unternehmens bringt diesen Ansatz zum Ausdruck: "Always on, always on the move." Weiterführende Information finden Sie unter www.fon.com.

Pressekontakt:
USA
Caitlin Haskins
10Fold
Tel.: 415.800.5369
E-Mail: ipass@10fold.com

Vereinigtes Königreich
Kewal Varia
Spark Communications
Tel.: 020 7436 0420
E-Mail: ipass@sparkcomms.co.uk

=== iPass schließt strategische Partnerschaft mit Fon zur Erweiterung seines internationalen Netzwerks um neun Millionen neue Wi-Fi-Hotspots (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/w297se

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ipass-schliesst-strategische-partnerschaft-mit-fon-zur-erweiterung-seines-internationalen-netzwerks-um-neun-millionen-neue-wi-fi-hotspots

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.