Minol: Die Frist läuft ab - Ab 2016 sind Rauchmelder Pflicht

Veröffentlicht von: Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 04.11.2015 12:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Besonders praktisch sind Funk-Rauchmelder, die sich aus der Ferne inspizieren lassen.

Rund 400 Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr an den Folgen eines Brandes. Die meisten werden im Schlaf überrascht und ersticken an den Rauchgasen. Deshalb gilt mittlerweile in den meisten Bundesländern eine Rauchwarnmelder-Pflicht - ab 1. Januar 2016 auch für alle Wohnungen in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Eigentümer und Vermieter haben nur noch wenige Monate Zeit, die lebensrettenden Geräte zu installieren. Wichtig zu wissen: Mit dem Einbau alleine ist es nicht getan, die Geräte müssen auch mindestens einmal jährlich überprüft werden, damit sie im Ernstfall sicher funktionieren.

Funk-Rauchmelder wie der "Minoprotect 3 radio" von Minol sind eine besonders sichere und komfortable Möglichkeit, die gesetzliche Pflicht zu erfüllen. Während konventionelle Geräte vor Ort in der Wohnung überprüft werden müssen, kann Minol die Funk-Rauchmelder aus der Ferne inspizieren. Dazu ist der "Minoprotect 3 radio" mit Sensoren ausgestattet, die eine Verschmutzung der Rauchkammer melden. Das Gerät erkennt zudem, ob sich Gegenstände in der Nähe befinden, die den Raucheintritt stören könnten. Auch der Status der fest eingebauten Zehn-Jahres-Batterie ist per Funk ablesbar. So sorgt Minol ohne Betreten der Wohnung dafür, dass die Rauchmelder immer funktionsfähig sind. Das erspart den Bewohnern einen jährlichen Vor-Ort-Termin. Sie müssen sich weder selbst um die Inspektion kümmern, noch den Hausmeister oder eine Servicefirma in die Wohnung lassen und dafür einen Urlaubstag opfern.

Mehr Informationen unter: www.rauchmelder-minol.de

Pressekontakt:

Communication Consultants GmbH
Johanna Quintus
Jurastr. 8 70565 Stuttgart
(0711) 97893-23
Quintus@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Firmenportrait:

Die Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Dienstleister für die Immobilienwirtschaft. Sie gehört zur familiengeführten Minol-ZENNER-Gruppe. Hauptsitz von Minol ist Leinfelden-Echterdingen, 20 Niederlassungen sichern die Präsenz in ganz Deutschland. Rund um die Abrechnung der Energiekosten bietet Minol eine Reihe von Services, um die Betriebskosten zu minimieren und Immobilien rechtssicher zu verwalten - darunter die Legionellenprüfung des Trinkwassers und ein Service rund um Rauchwarnmelder. Die Tochtergesellschaft Minol Energie hat sich auf Erdgas für die Wohnungswirtschaft spezialisiert. Zur Unternehmensgruppe gehört weiter die ZENNER International GmbH & Co. KG in Saarbrücken. Sie produziert und vertreibt Messtechnik für globale Märkte. Minol und ZENNER haben weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter und sind in mehr als 60 Ländern mit Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern vor Ort. Mehr Informationen unter www.minol.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.