peakwork Inc. bringt Player-Hub-Technologie auf den amerikanischen Kontinent

Veröffentlicht von: peakwork AG
Veröffentlicht am: 04.11.2015 12:40
Rubrik: Urlaub & Reise


Annika Kessel, Managing Director peakwork Inc.
(Presseportal openBroadcast) - Die peakwork AG, Software-Spezialist und Anbieter eines Marktplatzes für die globale Reiseindustrie, hat eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet. Zusätzlich zum neuen Vertriebsstandort in London für die europäische Expansion wird von Boston aus die Player-Hub-Technologie insbesondere auf dem amerikanischen Kontinent ausgerollt. Neue US-Kundenprojekte sind bereits in Umsetzung.

Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie hat peakwork eine Produktions- und Vertriebsplattform für die Reiseindustrie geschaffen, die globalen Produktsupply und Nachfrage verbindet. Führende internationale Reiseveranstalter, OTAs, Fluggesellschaften und Bettenbanken setzen bei der marktorientierten dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player-Technologie und nutzen den Marktplatz für den Vertrieb der eigenen Produkte als Einzelleistungen oder als Bestandteile von dynamisch paketierten Pauschalreisen. Der Reisevertrieb, OTAs und Metasearcher profitieren durch die Anbindung über den eigenen Hub sowie durch Facilitated-Booking-Lösungen von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten und erweitern die originären Geschäftsmodelle durch dynamische Paketierung.

Steigende Buchungszahlen und Konversionsraten basieren auf der extremen Schnelligkeit der Angebotsübermittlung und der Anzeige der Suchergebnisse in den Frontends sowie der detailliert erfassten Produktparameter, die maximale Flexibilität in der Gestaltung der Suchoptionen erlauben. Diese neue Art der Reisesuche zeigt sich in leistungsstarken Frontends auf Basis der Player-Hub-Technologie.

Ralf Usbeck, Vorstandsvorsitzender der peakwork AG, hat große Pläne für den neuen Standort: „Wir arbeiten bereits jetzt mit zahlreichen US amerikanischen Unternehmen eng zusammen wie Google, Sabre, TripAdvisor, Expedia, Kayak und Bonotel, weitere Projekte mit Kunden in Nord- und Südamerika befinden sich in der Umsetzung. Auch in Asien gibt es bereits Interessenten. Der internationale Ausbau des Vertriebsnetzwerks steigert das Angebots- und Absatzvolumen im Sinne unserer Kunden und Partner.“

Am neuen Standort Boston startet zunächst ein Vertriebsteam, ein Projektteam betreut erste Kunden und wird kurzfristig weiter ausgebaut. Managing Director der peakwork Inc. ist Annika Kessel, verantwortlich für Global Business Development bei peakwork und bereits Managing Director der peakwork Ltd. in Großbritannien. Technologische Entwicklungen werden weiterhin im Heimatmarkt Deutschland erfolgen. Darüber hinaus ist eine Repräsentanz in Singapur mit Vertriebsteam in Vorbereitung, um erste Projekte und Interessenten aus Asien zu betreuen.

Das peakwork Team ist vom 2.-5. November 2015 beim WTM in London am Stand TT316 anzutreffen. Beim Travel Innovation Summit präsentiert peakwork die neuesten Entwicklungen des zukünftigen Reisevertriebs sowie neue und innovative Such- und Buchungstechnologien. Bei der Phocuswright Konferenz vom 16.-19.11.2015 in Fort Lauderdale, USA ist peakwork ebenfalls vertreten.


Über die peakwork AG
Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist für die Reiseindustrie. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie® hat peakwork eine Produktions- und Vertriebsplattform für die Touristik geschaffen, die globales Angebot und Nachfrage verbindet. Die Technologie setzt in der internationalen Reisebranche neue Maßstäbe für bessere Qualität, Quantität, Aktualität und Schnelligkeit der Angebotsdaten bei der Produktion und dem Vertrieb von Reisen. Die hochperformante Software sowie das dezentrale Vertriebsnetzwerk bieten unschlagbare Vorteile für Reiseanbieter, Vertrieb und Endkunden.
Führende internationale Reiseveranstalter und Leistungsträger setzen bei der klassischen und dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player und Y-Player. Der Reisevertrieb, OTA und Metasearcher profitieren über den eigenen Hub von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten. Der Travelviewer ist die Beratungslösung für Reisebüros. Basis ist das Einheitliche Datenformat EDF.
Durch strategische Kooperationen mit führenden Unternehmen wie IBM, Google und Micros/Oracle entstehen weitere wegweisende Lösungen für die dynamische Reiseproduktion und Vertriebssteuerung.
Die Player-Hub-Technologie ist in mehr als fünfzehn Ländern weltweit erfolgreich im Einsatz. peakwork beschäftigt rund 170 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf und Aachen, bei silversurfer7 in Köln und bei der Tochtergesellschaft peakwork Ltd. in Großbritannien. Internationale Vertriebspartner sind TraviAustria und NetMatch in Europa und IBM für den globalen Vertrieb, Betrieb und Support der Player-Hub-Technologie.

Pressekontakt:

Illa Eggers
PR & Marketing Manager
illa.eggers@peakwork.com

peakwork AG
Rheinallee 9
D-40549 Düsseldorf
www.peakwork.com

Firmenportrait:

Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist für die Reiseindustrie. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie® hat peakwork eine Produktions- und Vertriebsplattform für die Touristik geschaffen, die globales Angebot und Nachfrage verbindet. Die Technologie setzt in der internationalen Reisebranche neue Maßstäbe für bessere Qualität, Quantität, Aktualität und Schnelligkeit der Angebotsdaten bei der Produktion und dem Vertrieb von Reisen. Die hochperformante Software sowie das dezentrale Vertriebsnetzwerk bieten unschlagbare Vorteile für Reiseanbieter, Vertrieb und Endkunden.
Führende internationale Reiseveranstalter und Leistungsträger setzen bei der klassischen und dynamischen Reiseproduktion auf die peakwork Player und Y-Player. Der Reisevertrieb, OTA und Metasearcher profitieren über den eigenen Hub von aktuellen und detaillierten Angebotsdaten. Der Travelviewer ist die Beratungslösung für Reisebüros. Basis ist das Einheitliche Datenformat EDF.
Durch strategische Kooperationen mit führenden Unternehmen wie IBM, Google und Micros/Oracle entstehen weitere wegweisende Lösungen für die dynamische Reiseproduktion und Vertriebssteuerung.
Die Player-Hub-Technologie ist in mehr als fünfzehn Ländern weltweit erfolgreich im Einsatz. peakwork beschäftigt rund 170 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf und Aachen, bei silversurfer7 in Köln und bei der Tochtergesellschaft peakwork Ltd. in Großbritannien. Internationale Vertriebspartner sind TraviAustria und NetMatch in Europa und IBM für den globalen Vertrieb, Betrieb und Support der Player-Hub-Technologie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.