Sharehouse China präsentiert sich in Nanjing vor Ministerpräsident Kretschmann

Veröffentlicht von: Ücker & Partner Werbeagentur GmbH
Veröffentlicht am: 04.11.2015 15:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Einstieg in China: Vergangene Woche präsentierte das Sharehouse China sein Konzept für chinesische Niederlassungen deutscher Unternehmen vor einer 120-köpfigen Delegation unter Leitung von Ministerpräsident Kretschmann und Finanz- und Wirtschaftsminister Schmid.

Die Vertreter aus Wirtschaft, Hochschulen, Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen machten gemeinsam mit Winfried Kretschmann und Nils Schmid bei ihrer Delegationsreise Stopp in der chinesischen Millionenmetropole Nanjing. Dabei wurden neben dem Unternehmen Sharehouse China unter Leitung von Julia Güsten zwei weitere Einstiegskonzepte, vom Firmenpool bw-i und Start-up Factory, vorgestellt. Allen gemeinsam ist das Ziel, deutschen Unternehmen den Einstieg in den chinesischen Markt zu erleichtern. Minister Schmid gratulierte Julia Güsten zu dem gelungenen Konzept, welches den Bedürfnissen der Mittelständler sehr entgegen komme. Ministerpräsident Kretschmann attestierte der Sharehouse Leiterin ein außergewöhnliches Engagement und Leidenschaft für das Thema. Im Anschluss an die Präsentation wurde die Firma Gläser, Mitglied im Sharehouse China, die ?business license? als Symbol für den erfolgreichen Start in China überreicht. Ebenso erhielt die Firma Mürdter aus dem Sharehouse eine Auszeichnung für 10 Jahre erfolgreiches Engagement in China.

Sharehouse China: ein einzigartiges Konzept für deutsche Unternehmen

Das Sharehouse China in Nanjing ist die optimale Starthilfe für kleine und mittelständige Unternehmen, die eine chinesische Niederlassung eröffnen möchten. Geführt wird das Sharehouse China von den erfahrenen deutsch-chinesischen Eignern Julia Güsten und Liu Haining. Beide verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Unterstützung kleiner und mittelständiger Unternehmen im chinesischen Markt. Sie bieten in der Millionenstadt Nanjing in einem großen Gebäudekomplex die entsprechende Infrastruktur, Einrichtungen und Dienste, die KMU für eine Niederlassung benötigen ? ein bislang einzigartiges Konzept. ?Das Sharehouse ist konzipiert für Firmen gleich welcher Branche, die im Vertrieb und Service tätig sein wollen. Durch das angegliederte Lager und unsere Logistikabteilung finden sie bei uns alle Instrumente, die sie für einen erfolgreichen Vertrieb benötigen. Wir sind flexibel genug, auch etwas andere Konzepte zu berücksichtigen, solange wir sie realisieren können?, beschreibt Julia Güsten das Sharehouse Konzept.

Starthilfe und Wegbereiter für erfolgreiche Niederlassungen

Alle Sharehouse-Mitglieder nutzen je nach Bedarf Büro- und Lagerflächen sowie Konferenz- und Empfangsräume gemeinsam. Neben der Logistik können auch Finanzdienstleistungen, Personal- und Lagerverwaltung geteilt werden. Das verringert die Kosten und hält den KMU den Rücken frei, damit Sie sich ganz den Belangen ihrer Kunden widmen und auf die Etablierung am Markt konzentrieren können. Ein Rund-um-sorglos-Paket also, das den Schritt nach China wesentlich leichter macht. Und wer dann Fuß gefasst hat, kann auch die nächsten Schritte in Angriff nehmen, meint die Sharehouse Leiterin: ?Es ist als Starthilfe konzipiert, wobei alle Wege offenstehen. Die Unternehmen können im Sharehouse solange wachsen wie sie mit Vertrieb und Service ausreichenden Erfolg realisieren. Sollten sie in einem weiteren Schritt auch in China produzieren wollen, wird eine selbstständige Niederlassung notwendig, da wir keine Flächen für Produktion bereitstellen können.?

Erste Anlaufstelle in Deutschland nutzen

Derzeit sind sieben Unternehmen bereits bei Sharehouse ?zu Hause?, zwei weitere Gesellschaften befinden sich in der Gründungsphase. Vertreten sind vielfältige Branchen: Formenbau, Technische Sauberkeit, Automobilzulieferung, E-Mobility, Elektrotechnik und Werkzeugmaschinenbau. Unternehmen, die mit dem Gedanken einer Firmenniederlassung in China spielen, sei  Ücker und Partner (http://www.up-markenkommunikation.com/kooperation.html) , Kooperationspartner von Sharehouse China in Deutschland, als erste Anlaufstelle empfohlen. Neben der Vermittlung zum Sharehouse steht  Ücker und Partner (http://www.up-markenkommunikation.com/kooperation.html) auch für den Kontakt nach China zur Verfügung und überbrückt zum Beispiel die unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten.

Jetzt mehr erfahren unter  www.sharehousechina.com (http://www.sharehousechina.com)


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/uecker-partner-werbeagentur-gmbh/pressreleases/sharehouse-china-praesentiert-sich-in-nanjing-vor-ministerpraesident-kretschmann-1246369) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Ücker & Partner Werbeagentur GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/uecker-partner-werbeagentur-gmbh) .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/r8xqyp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/sharehouse-china-praesentiert-sich-in-nanjing-vor-ministerpraesident-kretschmann-43086

Pressekontakt:

Ücker & Partner Werbeagentur GmbH
Vera Neusel
Am Hardtwald 4 76275 Ettlingen
+49 7243 34203-65
vn@up-markenkommunikation.com
http://shortpr.com/r8xqyp

Firmenportrait:

Sharehouse China wurde 2013 in der chinesischen Millionenmetropole Nanjing gegründet. Leiter sind die deutsch-chinesischen Eigner Julia Güsten und Liu Haining. Sie verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Unterstützung kleiner und mittelständiger Unternehmen im chinesischen Markt. Sharehouse China bietet in einem großen Gebäudekomplex die entsprechende Infrastruktur, Einrichtungen und Dienste, die KMU für eine Niederlassung benötigen. Alle Sharehouse-Mitglieder nutzen je nach Bedarf Büro- und Lagerflächen sowie Konferenz- und Empfangsräume gemeinsam. Neben der Logistik können auch Finanzdienstleistungen, Personal- und Lagerverwaltung geteilt werden. Derzeit sind sieben Unternehmen Mitglied bei Sharehouse. Vertreten sind vielfältige Branchen: Formenbau, Technische Sauberkeit, Automobilzulieferung, E-Mobility, Elektrotechnik und Werkzeugmaschinenbau. Deutscher Kooperationspartner ist die Ücker und Partner GmbH aus Ettlingen bei Karlsruhe. Neben der Vermittlung zum Sharehouse ist Ücker und Partner erste Anlaufstelle für den Kontakt nach China. 

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.