Die PC Repurposing Software CloudDesktop™ von VXL ist das Sprungbrett für die Integration und Wiederverwendung veralteter PCs in einem virtuellen Netzwerk

Veröffentlicht von: RealWire
Veröffentlicht am: 04.11.2015 16:10
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - 04/11/15 Manchester, GB - Für Unternehmen, die in eine virtualisierte Cloud Computing-Umgebung wechseln möchten, stellt die CloudDesktop™ PC Repurposing-Software von VXL eine rentable Lösung für die veraltete PC-Infrastruktur dar.

Aufgrund der ständigen Investitions- und Supportkosten werden ältere Computernetzwerke von Unternehmen schnell unrentabel. In Verbindung mit den bereits getätigten Investitionen in eine umfassende PC-Infrastruktur ist CloudDesktop™ von VXL eine leicht zu installierende und kostengünstige Alternative basierend auf Gio, dem aktuellen Linux-Betriebssystem von VXL.

Die Verlängerung der Lebensdauer älterer Rechner als neu konfigurierte und optimierte Thin Client-Geräte mit CloudDesktop™ von VXL ist eine reibungslose „PC-to-Thin Client“-Übergangsstrategie. Es entstehen keine Kosten für die Beschaffung neuer Hardware und die bereits getätigten Investitionen müssen nicht optimiert werden.

Die Anforderungen an RAM und Speicher (mindestens jeweils 1 GB) in die virtuellen Anwendungen sind moderat. Die veralteten Rechner können in Minuten und zu einem Bruchteil der Kosten in voll funktionsfähige Thin Clients konvertiert werden. CloudDesktop profitiert von allen Vorteilen des virtualisierten Computing, einschließlich höherer Sicherheit, null Viren und geringerem Energieverbrauch. Es ist das ideale Sprungbrett vom traditionellen großen PC zu Thin Clients.

CloudDesktop™ von VXL ist mit vielen Branchenprotokollen kompatibel, einschließlich Citrix, VMware View und Microsoft RDP. Die Software läuft auf X86-basierten Computern und unterstützt Intel-, AMD- und VIA-Prozessoren. Sie kann in wenigen Minuten über USB, per CD-ROM/DVD oder mithilfe von Remote-Verwaltungsprogrammen sehr leicht konfiguriert und eingerichtet werden.

Der integrierte USB-Gerätemanager von CloudDesktop steuert, welche USB-Geräte verwendet werden können und nutzt dabei nicht nur Typ und Hersteller, sondern auch die Marke und das Modell. Die Verwendung vieler Protokolle und Anwendungen mit dem Repository-Manager ist so komfortabel wie ein App Store.

CloudDesktop™ unterstützt den Fusion Universal Device Manager (UDM) von VXL, mit dem Unternehmen die Möglichkeit haben, ihren Kunden eine effektive und zielgerichtete Lösung anzubieten. Mithilfe der zentralisierten Verwaltung der Geräte können alle Hard- und Softwareupdates simultan und ohne zeitaufwändige und spezielle Aufgaben installiert und in Betrieb genommen werden.

Frank Noon, VP Worldwide Sales, meinte zum Start des neuen Programms: „Unter den gegenwärtigen wirtschaftlichen Bedingungen müssen Unternehmen fortwährend den Austausch der älteren Computer gegen die Einschränkungen durch schlechte Konjunkturaussichten und strapazierte IT-Budgets abwägen. Die PC Repurposing Software CloudDesktop™ von VXL ist eine effektive und nachhaltige Lösung zu einem Bruchteil der Kosten”.

Die PC Repurposing Software VXL CloudDesktop™ ist jetzt zum Preis von 36,99 $ (zzgl. MWSt) erhältlich und beinhaltet ein Jahr Wartung und Support. CloudDesktop ist auch in französischer und deutscher Sprache verfügbar.

Pressekontakt:

Ian Cope, Marketing Manager, unter ian.cope@vxl.net.

Firmenportrait:

About RealWire
RealWire is an award-winning online press release distribution service with over 10 years of experience, and is first choice for many of the UK’s top PR agency, freelance and in-house professionals. RealWire’s service can increase your story’s coverage and improve your visibility. The UK’s leading innovator in press release distribution, RealWire introduced theSocial Media News Release in 2007, PR targeting system PRFilter in 2010, and the Twitter-based influencer relations platform Lissted in 2012.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.