BWL schnuppern für Abiturienten an der DAA Wirtschaftsakademie

Veröffentlicht von: DAA Wirtschaftsakademie
Veröffentlicht am: 04.11.2015 16:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Praxisnah und kreativ können sich Abiturienten der Q2 im Rahmen eines Workshops mit Marketing-Inhalten eines BWL-Studiums befassen und das neue Studienprogramm ?Bachelorplus? (BWL mit Englandjahr) kennenlernen.

Am 8. und 15. November ist es wieder soweit: ca. 100 Schüler aus 18 Gymnasien aus der Umgebung von Düsseldorf nehmen am Workshop "Kreatives Marketing" an der DAA Wirtschaftsakademie (http://www.daa-wirtschaftsakademie.de) teil. Der Workshop ist Bestandteil der diesjährigen "Abibattles", einem spielerischen Wettkampf der Gymnasien, bei dem Geld für die Abikasse "erspielt" wird.

Abiturienten, die sich für BWL oder Marketing interessieren, bietet der Workshop die Möglichkeit, sich kreativ und praxisnah mit einer betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellung zu befassen. Sie erhalten eine Aufgabe aus dem Bereich Marketing und erarbeiten in Gruppen eine Lösung, die sie anschließend präsentieren. Für die erfolgreiche Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt, welches für die Bewerbungsmappe eine erste Arbeitsleistung im Bereich Marketing dokumentiert. Die besten Lösungen werden veröffentlicht und prämiert.

Der Workshop bietet außerdem einen Einblick in das praxisnahe Lehrkonzept der DAA-Wirtschaftsakademie, die ein neues aber bereits bewährtes Studienprogramm " Bachelorplus (http://www.daa-bachelor.de) " für Abiturienten anbietet: Das dreijährige Programm kombiniert BWL-Studium, kaufmännische Berufsausbildung und Englandjahr. Die ersten zwei Jahre studieren die Teilnehmer in Düsseldorf, das dritte Studienjahr verbringen sie an der University of Cumbria in Lancaster, wo sie den akademischen Abschluss "Bachelor of Arts International Business Management" erwerben (180 ECTS, andere Fachrichtungen wählbar). Ein anschließendes Masterstudium ist möglich. Bildungsgangleiterin Susanne Schöneberg freut sich auf die diesjährigen Workshops: "Unser Studiengang Bachelorplus ist in Düsseldorf und Umgebung noch wenig bekannt. Viele wissen nicht, dass man bei uns als gemeinnützigem Anbieter relativ kostengünstig in den Genuss "privater" Studienbedingungen kommt, da das Programm staatlich gefördert ist. Im Studiengang Bachelorplus haben wir Klassen von etwa 25 Studierenden und monatliche Gebühren von 195 Euro."

Das Konzept ist in der Region einzigartig und konsequent an den Anforderungen des Arbeitsmarktes orientiert. Besonders das Englandjahr ist für BWL-Studenten attraktiv, da solide Englischkenntnisse im internationalen Geschäftsverkehr immer wichtiger werden. Zusätzlich werden die Teilnehmer an der DAA Wirtschaftsakademie in den berufsrelevanten IT-Programmen (SAP, MOS) und in Englisch (IELTS) zertifiziert, was auf dem Arbeitsmarkt ebenfalls ein wichtiges Plus ist. Susanne Schöneberg: "Wir bereiten unsere Studenten sehr praxisnah auf Fach- und Führungsaufgaben in Unternehmen vor und ein erstes Gefühl, wie spannend BWL sein kann und wie man bei uns lernt, erhalten sie in den Workshops."

Die DAA Wirtschaftsakademie (http://www.daa-wirtschaftsakademie.de) bietet die Workshops im Rahmen der Abibattles sowie am Tag der offenen Tür am 5. März an. Die Teilnahme ist für Abiturienten der Q2 kostenlos.

Mehr Infos unter: BACHELORplus (http://www.daa-bachelor.de)
Nächster Infoabend: 18.November, 18.00 Uhr
Tag der offenen Tür: Sa, 5. März, 10.00-14.00 Uhr

Pressekontakt:

DAA Wirtschaftsakademie
Britta Wessely
Konrad-Adenauer-Platz 9 40210 Düsseldorf
0211/17937313
marketing@daa-wirtschaftsakademie.de
http://www.daa-wirtschaftsakademie.de

Firmenportrait:

Die DAA Wirtschaftsakademie ist eine staatlich anerkannte Fachschule für Wirtschaft in privater Trägerschaft des Instituts für Weiterbildung und Wirtschaft e.V. Seit Jahrzehnten bereitet sie Kaufleute auf Führungspositionen in Unternehmen und Verwaltung vor.
Die DAA Wirtschaftsakademie bietet den Studiengang zum staatlich geprüften Betriebswirt in Düsseldorf und Essen sowie den Studiengang BACHELORplus in Düsseldorf an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.