Dice macht #Dice141 Twitter-Job-Karten in Deutschland verfügbar

Veröffentlicht von: Dice
Veröffentlicht am: 04.11.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Professionelle Twitter-Job-Karten von Dice erhöhen die Reichweite von Stellenanzeigen, vereinfachen die Bewerbung und unterstützen Personaler dabei, Technologie-Fachkräfte über sozialen Medien zu finden

Frankfurt am Main, 4. November 2015. Die Karriereplattform für Technologieberufe Dice (de.dice.com) macht Twitter-Job-Karten jetzt auch in Deutschland verfügbar. Mit #Dice141 können Unternehmen potenzielle Bewerber für Technologie-Berufe effektiver über Twitter ansprechen. #Dice141 verdoppelt die Reichweite von Ausschreibungs-Tweets durch die Kombination von sozialer und mobiler Technologie mit Big Data. Die erweiterbaren, personalisierten Tweets bieten mehr Platz als 140 Zeichen und so die Möglichkeit, die Stelle detaillierter zu beschreiben. Darüber hinaus erleichtert #Dice141 die Bewerbung über mobile Endgeräte von unterwegs.

Über Twitter können potenziell fast drei Millionen Kandidaten angesprochen werden. Um eine Stellenanzeige als Job-Karte zu twittern, wird sie auf de.dice.com ausgewählt und eine Nachricht verfasst, die automatisch die wichtigsten Informationen über das Angebot zusammenfasst. Darüber hinaus wird sie vom System mit Hashtags versehen, so dass sie in stichwortspezifischen Suchen erscheint. Der Tweet wird anschließend über den ausgewählten Twitter-Zugang inklusive #Dice141 Job-Karte gesendet. Interessierte, die Twitter unterwegs auf ihrem Smartphone lesen, erhalten detaillierte Informationen und können auf die Nachricht antworten oder sich direkt über de.dice.com bewerben.

#Dice141 ist in den USA bereits seit längerem verfügbar und erhielt im September 2014 auf der 17. HR-Technologie-Konferenz in New York bereits die Auszeichnung "Awesome New Technology for HR". Sara Fleischmann von HP kommentierte, dass Dice mit #Dice141 schnell auf einen Trend reagiert habe. "Ich liebe Twitter für die Personalsuche im Technologie-Bereich, vor allem weil man so viele Rückmeldungen erhält. Das ist nicht auf allen sozialen Plattformen so", fügt Stacy Zapar hinzu, Candidate Experience and Engagement Strategist bei Zappos und CEO and Chief Trainer bei Tenfold Social Training for Recruiters.

"Tools für die Personalsuche in sozialen Netzwerken können die Personalsuche wesentlich effizienter machen", kommentiert Shravan Goli, President von Dice. "#Dice141 erhöht nicht nur die Reichweite von Stellenanzeigen, sondern kann auch die Klickraten, im Vergleich zu Online-Bannern um das 16-fache. Gleichzeitig können Personalsuchende Bewerber ansprechen, die sie mit herkömmlichen Anzeigen nicht erreicht hätten."

Weitere Informationen über #Dice141 finden Sie hier.

Pressekontakt:

RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10 64832 Babenhausen
06073/6889-186
k.scheid@rubycom.de
http://www.rubycom.de/presse/

Firmenportrait:

Über Dice

Unternehmen verlassen sich auf Technologie und Technologie lebt von den entsprechenden Fachleuten. Dice findet Chancen und bietet Verbindungen und Informationen, damit Technologie-Experten und Arbeitgeber vorankommen. Weitere Informationen unter de.dice.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.