"DFK / Deutsches Finanzkontor AG: Ausbau des DFK - Servicenetzes"

Veröffentlicht von: DFK Deutsches Finanzkontor AG
Veröffentlicht am: 05.11.2015 14:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - DFK Gruppe - persönliche Betreuung im Mittelpunkt

"In den Zeiten moderner, internetbasierter Kommunikationswege wie zum Beispiel via E-Mail, Skype, WhatsApp, Facebook, Google+ oder Twitter, hören wir immer wieder, dass die klassischen Formen der Kundenbetreuung altmodisch oder auf Neudeutsch "out of date" seien ", sagt Valeri Spady, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DFK / Deutsches Finanzkontor AG. Es sei zwar wichtig, mit der Zeit zu gehen und das bestehende Serviceangebot mit modernen sowie kundenspezifischen Lösungskonzepten an die veränderten Bedingungen anzupassen. Spady weiter: "Allerdings darf der Einsatz neuer Technologien nicht zum Selbstzweck werden, nur, weil das die aktuelle Modeerscheinung ist." Als Beispiel nennt er die sogenannten "Pager", die kurzzeitig "In" waren, aber schnell wieder vom Markt verschwunden sind.

Als Dienstleister folgt die DFK - Gruppe dem Grundsatz, dass der Mensch beim Kundenservice im Mittelpunkt steht. Deswegen soll jedes eingesetzte Servicetool dem Kunden einen zusätzlichen Nutzen bringen. Im Idealfall bildet es eine durchgedachte und sinnvolle Ergänzung zu den bereits bestehenden Formen der klassischen Kundenbetreuung, wie beispielsweise zur persönlichen Beratung.

"Dieser Kerngedanke ist einer der Gründe für die Implementierung unseres konzernübergreifenden, kundenfreundlichen Servicemodels "3B", das sich aus Beratung, Begleitung und Betreuung zusammensetzt", sagt Spady und ergänzt: "Wir bauen unser DFK-Servicenetz, das sich mittlerweile über den gesamten Raum der "alten Bundesländer" erstreckt, kontinuierlich weiter aus." Inzwischen bietet die DFK-Gruppe seit mehreren Jahren hochwertige Finanz-, Immobilien- und Servicekonzepte an folgenden Standorten an: Bad Kreuznach, Bielefeld, Duisburg, Hamburg, Ingolstadt, Kaltenkirchen, Kassel, Kastellaun, Kiel, Linden, Mönchengladbach, Neutraubling und Nürnberg.

Der Ausbau des persönlichen Beratungsnetzes der DFK / Deutsches Finanzkontor AG wird auch künftig intensiv vorangetrieben. Allein in den vergangenen Monaten kamen eine neue Geschäftsstelle in Bad Kreuznach und jeweils ein neues Büro in Mönchengladbach, Schwentinental und Alsfeld hinzu. Kurz vor der Eröffnung steht außerdem das neue DFK-Büro in Kassel. Damit bleibt die DFK-Gruppe ihrem Grundsatz einer kundennahen und persönlichen Betreuung treu.

Pressekontakt:

DFK Deutsches Finanzkontor AG
Valeri Spady
Brookweg 48 24568 Kaltenkirchen
+494191910000
info@dfkag.de
http://www.dfkag.de

Firmenportrait:

Die DFK Unternehmensgruppe ist ein dynamisch wachsender Finanzdienstleister mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg. Sie hat sich vor allem auf den Bereich des Immobilieninvestments spezialisiert und erbringt dabei umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Hierzu zählen insbesondere Erwerb und Vertrieb, Versicherung sowie die Haus- und Wohnungsverwaltung. Die Unternehmensgruppe verfügt über ein gut ausgebautes Vertriebs- und Servicenetz mit 18 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Die DFK-Gruppe betreut aktuell mehr als 30.000 Familien mit rund 80.000 Verträgen. Vorstandsvorsitzender der DFK / Deutsches Finanzkontor AG ist Valeri Spady.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.