REMA TIP TOP baut Marktposition bei Fördertechnik aus

Veröffentlicht von: Rema Tip Top AG
Veröffentlicht am: 05.11.2015 17:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - REMA TIP TOP setzt seine Wachstumsstrategie vom Anbieter hochwertiger Produkte zum Service-Komplettanbieter konsequent fort

Poing, 5. November 2015 - Die REMA TIP TOP AG hat COBRA Group / DEPREUX, einen Spezialisten für die Fertigung von Fördergurten und Zubehör in den Bereichen Minen, Nahrungsmittel, Agrar, Verpackung und Logistik erworben. Die Übernahme eröffnet beiden Unternehmen neue Perspektiven für das branchenübergreifende Wachstum im Bereich der Fördertechnik. Über finanzielle Details haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

COBRA / DEPREUX ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fördergurten und Zubehör. Das französische Unternehmen zeichnet sich durch langjährige Erfahrung in der Herstellung von qualitativ hochwertigen Fördergurten aus. Es verfügt über eine umfangreiche Anwenderbasis bei namhaften Kunden in den Bereichen Minen, Nahrungsmittel, Agrar, Verpackung und Logistik. Cobra ist weltweit eines der größten Unternehmen im Bergwerkgeschäft. In Europa ist es der größte Fördergurt-Lieferant für die Nahrungsmittelindustrie. Neben dem Firmensitz in Luxeuil de Bains unterhält COBRA Werke in Frankreich, Polen und China.

Hoch spezialisierte Gurtkonstruktionen sowie Gummimischungen in Verbindung mit einem umfangreichen Service sind ein Differenzierungsmerkmal im Bereich der Fördertechnik und gelten als wesentlicher Schlüssel für ein ganzheitliches Management von Transportanlagen. Vor dem Hintergrund der kontinuierlich steigenden Anforderungen an die Effizienz moderner Anlagen wird ein umfassendes Management der Fördertechnik immer mehr zum betrieblichen Werttreiber in Fertigung und Bergbau sowie in Aufbereitung und Verarbeitung.

"Aufgrund des global ständig steigenden Bedarfes an Rohstoffen und Energie wächst der Fördergurtmarkt kontinuierlich. Vor allem in den bergbaustarken Regionen wie Südamerika, Australien, Südostasien, China und Indien verlangt der Markt einen starken globalen Komplettanbieter mit maßgeschneidertem Produktportfolio und einem breiten integrierten Betreiber- und Dienstleistungsspektrum" so Michael Labbe, Vorstand von REMA TIP TOP.

"Der Erwerb von COBRA / DEPREUX ist für uns ein wichtiger Schritt zur strategischen Ausrichtung unseres Unternehmens zum Service Komplettanbieter", so Patric Scheungraber, Vorstand von REMA TIP TOP. "Beide Unternehmen werden zukünftig eng zusammenarbeiten und von dem gemeinsam vorhandenen Service-, Anwendungs- und Produktwissen profitieren, sie werden jedoch in Bezug auf ihre Produkt- und Portfoliopolitik auch weiterhin voneinander unabhängig am Markt agieren."

Dank der engeren Zusammenarbeit können in Zukunft beide Unternehmen noch stärker Servicekompetenz in Kombination mit hochwertigen Produkten anbieten. Kunden profitieren damit von einem erweiterten, durchgängigen Lösungsportfolio aus einer Hand.

"Für COBRA / DEPREUX ist dies der richtige Weg, um unser Geschäft stärker international zu expandieren. Dazu verfügt REMA TIP TOP über die für uns wichtige weltweite Organisation und ein globales Servicenetz mit eigener Präsenz. Davon werden wir profitieren", erklärte Edgar Mansour, Geschäftsführer und Miteigentümer von COBRA / DEPREUX.

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Katharina Trettin
Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München
+49 (0)89 41 95 99-55
rrt@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Firmenportrait:

Kurzprofil
Seit Jahrzehnten bietet REMA TIP TOP seinen Kunden individuell aufeinander abgestimmte und zertifizierte Lösungen in den Bereichen Material Processing, Surface Protection, Automotive und Service.

Mit Produkten, Services und Engineering von REMA TIP TOP für den Korrosions- und Verschleißschutz von Förder- und Aufbereitungsanlagen können Industriebetriebe Standzeiten und Ausfälle reduzieren, Betriebssicherheit und Produktionskapazitäten optimieren und dadurch ihre Gewinne steigern. Das Unternehmen hat sich darüber hinaus auch in der Lieferung und Instandhaltung von Fördergurten einen Namen gemacht.

Als einer der größten Spezialisten weltweit für die Reifenreparatur von Fahrrad, Pkw, Lkw und Motorrad bis zum OTR und EM Reifen treibt REMA TIP TOP zudem den Wandel der Automobilbranche mit sicheren, umweltfreundlichen und effizienten Produkten und Systemlösungen aktiv voran - eine zentrale Kompetenz angesichts von Klimaschutz, Emissions-gesetzgebungen und endlichen Ölreserven. Als entscheidend beurteilt REMA TIP TOP dabei die enge Partnerschaft mit der Reifen- und Automobilindustrie auf der einen und dem Fachhandel auf der anderen Seite. Das Leitmotiv dabei lautet: We manage your workshop - mit Systemkompetenz und übergreifendem Knowhow.

REMA TIP TOP steht in all seinen Business Segments für Qualität, Service und innovative Lösungen:
ONE BRAND - ONE SOURCE - ONE SYSTEM

Zur REMA TIP TOP AG gehören fünf internationale Holdings mit zahlreichen Tochtergesellschaften. Insgesamt verfügt die REMA TIP TOP AG über Vertretungen in über 170 Ländern weltweit

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.