Innovatives HIL-Engineering mit industrialPhysics

Veröffentlicht von: machineering GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 05.11.2015 19:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Simulation mit HIL-Anbindung

Die machineering GmbH & Co. KG (http://www.machineering.de) mit Sitz in München ist spezialisiert auf Softwarelösungen für Echtzeit-Materialfluss- und Robotersimulationen. Im Zentrum des Leistungsspektrums steht die physikbasierte 3D-Simulationssoftware industrialPhysics. Mit ihrer Hilfe können Prozesssimulationen in Echtzeit vorgenommen werden, um bereits in der Entwicklungsphase frühzeitig Optimierungspotenziale zu erkennen.

HIL-Anbindung vieler SPS-Typen über TCI/IP

In den Varianten "Ultimate Control Generation" und "Professional HIL" ermöglicht industrialPhysics eine Hardware-in-the-Loop-Anbindung (HIL) über TCP/IP für zahlreiche gängige Steuerungsplattformen von Siemens, Beckhoff, Schneider Electric und B&R sowie Bosch Rexroth. Die SPS-Clients werden mit dem Server und untereinander über eine Feldbuskopplung verbunden. Das Simulationsmodell kann flexibel von jedem beliebigen Rechner ausgeführt werden. Dadurch entfällt die Installation zusätzlicher Simulationshardware, sodass weniger Kosten entstehen. Zudem bedeutet HIL-Engineering einen Qualitätsgewinn, da das 3D-Modell inklusive der Peripherie in einem Zyklus von 1-10 ms gerechnet werden kann. Über die genannten SPS-Typen hinaus können auf Anfrage auch weitere Steuerungsplattformen eingebunden werden. Voraussetzung dafür ist eine freie Ethernet-Schnittstelle. Die Anbindung an die Rockwell-Steuerung wird derzeit umgesetzt.

machineering auf der SPS IPC Drives 2015 in Nürnberg

In der Zeit vom 24. bis 26. November 2015 wird machineering auf der SPS IPC Drives 2015 in Nürnberg in Halle 1 am Stand 424 vertreten sein und Fachbesuchern die 3D-Simulationssoftware industrialPhysics vorstellen.

Pressekontakt:

machineering GmbH & Co. KG
Dipl.-Kffr. Beate Maria Freyer
Pfrontener Platz 25 a 80686 München
+49 (0)89 5472 69 26
info@machineering.de
http://www.machineering.de

Firmenportrait:

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der machineering GmbH & Co. KG, München, Telefon: +49 (0)89 5472 69 26, http://www.machineering.de.

Die machineering GmbH & Co. KG mit Sitz in München wurde 2007 gegründet und realisiert innovative Softwarelösungen für die Materialfluss- und Robotersimulation in Echtzeit. Die 3D-Simulationssoftware industrialPhysics ist in verschiedenen anwendungsspezifischen Varianten erhältlich und kommt u. a. bei führenden Anlagen- und Maschinenbauern sowie Produktionsunternehmen diverser Branchen zum Einsatz. Das Simulationsprogramm bietet Möglichkeiten von der SPS-Simulation bis zur Hardware-in-the-Loop-Simulation (HIL) und virtuellen Inbetriebnahme mit dem Ziel der Zeitersparnis und Qualitätssicherung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.