ViscoDuo P 4/4: 2K-Dispenser für Präzisionsdosierung

Veröffentlicht von: ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Veröffentlicht am: 06.11.2015 08:46
Rubrik: Industrie & Handwerk


ViscoTec ViscoDuo P 4/4
(Presseportal openBroadcast) - ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH stellt eine neue 2K-Dosierlösung mit minimaler Baugröße vor: ViscoDuo P 4/4. Der ventillose Dispenser ist speziell auf einen deutlich reduzierten Platzbedarf in Automatisierungsanlagen ausgelegt. Die optimale Bauraumgestaltung erlaubt ein kompaktes Systemdesign der Dosierstationen für geringere Dosierzellen-Größen und reduziertem Platzbedarf an Produktionsflächen. Das Produktdesign mit minimal nötiger Baugröße bietet ebenfalls eine Gewichtsoptimierung für eine Reduzierung der erforderlichen Tragkraft von Roboter- und Achssystemen. Als weitere Besonderheit ist der ViscoDuo P 4/4 unbegrenzt kaskardierbar für den Einsatz von Mehrfach-Dosiersystemen mit kleinen Dosierkopfabständen. Die einfachen Erweiterungsmöglichkeiten zu Mischkopfpaketen führen direkt zu höheren Anlagenleistungen bei geringen Kosten.

Der 2K-Dispenser ist für einen prozessgenauen Einsatz individuell konfigurierbar. Die Medienbestandteile werden über Präzisions-Dispenser zur Einhaltung der Mischungsverhältnisse hochgenau in den statischen Mischer eindosiert. Die Einstellung des gewünschten Mischungsverhältnisses erfolgt über die Anpassung des Drehzahlverhältnisses der beiden Dispenser. Durch den absolut linearen Zusammenhang zwischen ausgebrachter Dosiermenge und Dispenser-Drehzahl werden Materialanhäufungen am Dosierraupenanfang und -ende verhindert. Das strömungsoptimierte Design stellt im Dispenser einen gleichmäßigen Medienfluss sicher, so dass keine Materialrestmengen im Dispenser-Innenraum verbleiben. Geringe Innenraum-Volumen reduzieren für den Anwender zusätzlich den Reinigungsaufwand für die Dosiereinrichtung. Der einstellbare Rückzug verhindert Nachtropfen oder Fadenziehen am Ende der Dosierung, wodurch kleinste Dosiervolumen realisiert werden können.

Mit dem Fokus auf zuverlässige Prozesslösungen ist ViscoTec spezialisierter Lösungsanbieter für präzise Dosiertechnikaufgaben und beherrscht hoch reproduzierbare Dosierprozesse in der vollautomatisierten Industrieproduktion. Anwender können auch für komplizierteste Aufgaben auf ausgereifte Lösungen zurückgreifen und erhalten alle erforderlichen Komponenten aus einer Hand. Dosierprozesse können von ViscoTec optimal geplant und auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt werden – für höchste Prozessstabilität und Kostenkontrolle.

Pressekontakt:

Elisabeth Lenz, Leitung Marketing
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13 | 84513 Töging a. Inn | Germany
Tel.: +49 8631 9274-447
elisabeth.lenz@viscotec.de | www.viscotec.de

Firmenportrait:

ViscoTec – Perfekt dosiert!

Die Firma ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen Marktführers ist in Töging (Oberbayern, Kreis Altötting). Darüber hinaus verfügt ViscoTec über Niederlassungen in den USA, in China und in Singapur und beschäftigt weltweit knapp 120 Mitarbeiter. Zahlreiche Händler weltweit erweitern das internationale Vertriebsnetzwerk. Neben technisch ausgereiften Lösungen auch bei kompliziertesten Aufgaben, bietet ViscoTec alle Komponenten für die komplette Anwendung aus einer Hand: von der Entnahme über die Produktaufbereitung bis hin zur Dosierung. Damit ist ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Komponenten garantiert. Alle Medien, die im Einzelfall eine Viskosität von bis zu 7.000.000 mPas aufweisen, werden praktisch pulsationsfrei und extrem scherkraftarm gefördert und dosiert. Für jede Anwendung gibt es eine umfassende Beratung und bei Bedarf werden – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden – umfangreiche Tests durchgeführt. ViscoTec Dosierpumpen und Dosieranlagen sind auf den jeweiligen Anwendungsfall optimal abgestimmt: bei Lebensmittelanwendungen, im Bereich Automotive, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik und vielen weiteren Branchen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.