Die Teilnehmerinnen des miradent Förderprogramms stehen fest

Veröffentlicht von: Hager & Werken GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 06.11.2015 11:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Zu Beginn des Jahres rief das Unternehmen Hager & Werken motivierte Prophylaxefachkräfte auf, sich für eine mit jeweils 2.500,00 EUR geförderte Weiterbildung zur Dentalhygienikerin zu bewerben.
Zahlreiche Bewerbungen zur Teilnahme am miradent Förderprogramm sind seitdem eingegangen und haben es der Jury nicht leicht gemacht sich für die finalen 10 Kandidatinnen zu entscheiden.

"Unsere Initiative, das Berufsbild der Dentalhygienikerinnen in Deutschland zu fördern und zu stärken ist auf enorm großes Interesse gestoßen.", so Marcus van Dijk, Europaleiter des Dentalherstellers. "Im neuen Jahr werden wir deshalb unser Engagement wiederholen, stellen erneut ein Budget von 25.000,00 EUR zur Verfügung und freuen uns ab Januar auf viele weitere Bewerber/innen."

Die gesamte Jury bedankt sich für die vielen spannenden Bewerbungen, die mit viel Liebe zum Detail und mit herausfordernden Patientenfällen eingegangen sind. Die glücklichen Gewinnerinnen stehen jetzt fest und werden in den kommenden Tagen benachrichtigt.

Wir wünschen den zukünftigen Dentalhygienikerinnen viel Erfolg und Freude im Beruf.

Pressekontakt:

Hager & Werken Gmbh & Co. KG
Alexandra Boers
Ackerstrasse 1 47269 Duisburg
02039926956
info@hagerwerken.de
http://www.hagerwerken.de

Firmenportrait:

Die Firma Hager & Werken, 1946 gegründet, wird heute in der vierten Generation von der Familie Hager geführt und hat sich seitdem als "Spezialist für Spezialitäten" weltweit mit innovativen Produkten einen Namen im Dentalgeschäft gemacht. Während früher der Import von Produkten für Zahnärzte und Zahntechniker der Schwerpunkt des Hauses war, sind es heute Eigenprodukte, die in über 80 Länder exportiert werden.
Das Programm für Praxis und Labor ist breit gefächert und besteht aus vielen innovativen Materialien und Kleingeräten. Für die Praxis werden Produkte aus den verschiedensten Bereichen, von der Abformung über Absaugung (Mirasuc-View), Chirurgie, Injektion (Miraject), Implantologie, rückenfreundliche Sattelstühle (Bambach), bis zum miradent-Prophylaxesortiment (Pic-Brush, Mira-2-Ton) angeboten. Das umfangreiche Prophylaxeangebot wird in Deutschland und Österreich durch den Vertrieb der Cavitron-Gerätereihe für Ultraschall- und Pulverstrahlreinigung ergänzt. Im Laborbereich stehen dem Zahntechniker Verbrauchsmaterialien aller Art (z. B. Occlu-Plus Spray) und zahlreiche Geräte (Artikulatoren etc.) zur Verfügung.

Pünktlich zur IDS 2015 stellte die Firma Hager & Werken das neue kompakte Hochfrequenzchirugie-Gerät hf Surg® für 999,00 ? vor. Die Frequenzform ermöglicht das Schneiden und das Schneiden mit Koagulation zur Blutstillung für skalpellfeine, drucklose Schnitte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.