GTÜ-Winterreifentipps: Unter vier Millimeter geht nichts!

Veröffentlicht von: GTÜ
Veröffentlicht am: 06.11.2015 12:48
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Bei Winterreifen auf Profiltiefe achten ? Pneus mit geringem Restprofil auf Schnee und Nässe gefährlichWinterreifen mit weniger als vier Millimeter Restprofil gehören aus Gründen der Sicherheit nicht aufs Auto. Geringere Profiltiefen haben auf Schnee, Matsch, Glätte und Nässe mitunter katastrophale Folgen, warnt die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung. Tests der GTÜ-Experten belegen, dass die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern in der Praxis nicht ausreicht.

Bereits vier Millimeter Restprofil auf den Reifen verringert auf Schnee gegenüber Neureifen mit acht Millimetern deutlich die Leistungsfähigkeit. Richtig kritisch wird es jedoch unter dieser Marke: Die Fahrsicherheit sinkt auf Glätte oder nasser Straße auf miserable Werte und wird schließlich völlig inakzeptabel.

Beim Bremsen auf Schnee aus Tempo 50 bis zum Stillstand des Autos wird der Verlust an Sicherheit bei geringer Profiltiefe besonders deutlich: Um sechs Meter verlängert sich der Bremsweg bei vier Millimeter Restprofil, bei zwei Millimeter registrieren die GTÜ-Tester gar elf Meter. Bei der Kraftübertragung auf Schnee zeigen sich ähnliche Verhältnisse: Bei schwindender Profiltiefe wird das Erklimmen von Steigungen schwieriger oder gar unmöglich.

Auf Nässe ist ebenfalls jeder Millimeter Profiltiefe ein Gewinn an Sicherheit. Aus 100 km/h bis zum Stillstand ergibt sich mit vier Millimetern ein Bremswegzuwachs von neun Metern, bei abgefahrenen Reifen mit zwei Millimetern sind es bereits 14 Meter mehr Bremsweg.

Deshalb die Empfehlung der GTÜ: Winterreifen unter vier Millimeter Restprofil gehören ? unabhängig vom Alter ? in die Tonne bzw. auf den Sondermüll.

Stuttgart, den 06. November 2015


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/gtue/pressreleases/gtu-winterreifentipps-unter-vier-millimeter-geht-nichts-1248467) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ (http://www.mynewsdesk.com/de/gtue) .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ntypcz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-winterreifentipps-unter-vier-millimeter-geht-nichts-88987

Pressekontakt:

GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25 70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/ntypcz

Firmenportrait:

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.