IRA WÜLFING KOMMUNIKATION gewinnt mit Vivonio Furniture und zfhn Zukunftsfonds Heilbronn zwei neue Kunden

Veröffentlicht von: IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Veröffentlicht am: 06.11.2015 14:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

München, 6. November 2015. Die Münchner Kommunikationsagentur IRA WÜLFING KOMMUNIKATION (IWK) hat mit der Vivonio Furniture GmbH und dem zfhn Zukunftsfonds Heilbronn zwei neue Kunden gewonnen. Damit setzt sich das Wachstum im Kundenportfolio der Full-Service-Agentur fort. IWK hat sich auf die Kommunikationsberatung von Beteiligungsgesellschaften, Professional Services Unternehmen sowie auf mittelständische Marktführer spezialisiert.

zfhn Zukunftsfonds Heilbronn ist einer der großen Risikokapitalgeber in Deutschland. Er unterstützt vor allem junge innovative Technologieunternehmen, die im Raum Heilbronn ihren Sitz haben oder bereit sind, sich kurz- bis mittelfristig dort niederzulassen. zfhn ist privat finanziert und mit Eigenkapital in dreistelliger Millionenhöhe ausgestattet. Der Fonds will dazu beitragen, die nächste Generation mittelständischer Marktführer im Raum Heilbronn aufzubauen, und engagiert sich bei der Ansiedlung von High-Tech-Unternehmen, die er mit Kapital und Know-how fördert.

Den zfhn Zukunftsfonds Heilbronn berät IWK bei der externen Unternehmenskommunikation, mit dem vorrangigen Ziel, das Markenprofil des Fonds weiter herauszuarbeiten und dessen Bekanntheit im deutschsprachigen Markt weiter zu steigern. "zfhn überzeugt High-Tech-Startups davon, sich außerhalb der üblichen Metropolen anzusiedeln - eine Herausforderung. Mit großem Engagement schafft zfhn hier die Grundlagen für die Hidden Champions von Morgen. Gerne unterstützen wir den Fonds dabei, sein Profil bei jungen, innovativen Technologieunternehmen und Multiplikatoren zu schärfen", sagt Ira Wülfing, Gründerin und Geschäftsführerin von IRA WÜLFING KOMMUNIKATION.

Der zweite Neukunde, die Vivonio Furniture GmbH, vereint führende europäische Möbelhersteller unter einem Dach. Mit drei Tochterunternehmen, MAJA, Staud und SCIAE, vier Werken in Deutschland und Frankreich sowie 1200 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen einen Gruppenumsatz von rund 300 Millionen Euro im Jahr. Durch Investitionen in die Tochterunternehmen und Unternehmenszukäufe will die Vivonio-Gruppe weiter wachsen: Mittelfristig strebt das Unternehmen einen Gruppenumsatz von bis zu 500 Millionen Euro an.

Für Vivonio übernimmt IWK die externe Unternehmenskommunikation, vor allem im Bereich Media Relations, und berät die Geschäftsführung in Fragen der strategischen Kommunikation. "Vivonio vereint traditionsreiche Hersteller und innovative Möbel unter einem Dach. Es ist eine spannende Aufgabe, die Marke Vivonio in der Möbelbranche bekannter zu machen und das Profil der Gruppe weiterzuentwickeln", sagt Dr. Reinhard Saller, Geschäftsführer bei IWK, der für diesen Kunden zuständig ist.

Pressekontakt:

IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Ira Wülfing
Ohmstraße 1 80802 München
t: +49.(0)89.2000 30-30
ira@wuelfing-kommunikation.de
http://www.wuelfing-kommunikation.de

Firmenportrait:

IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH (IWK) ist eine 2004 gegründete inhabergeführte Full-Service-Agentur mit Sitz in München. IWK ist vorwiegend auf Unternehmenskommunikation in den Bereichen Private Equity, Venture Capital, Unternehmensberatung, Professional Services und mittelständische Marktführer spezialisiert. In diesen Segmenten verfügt IWK durch die langjährige Betreuung namhafter Kunden über besondere Expertise und Kompetenzen. Die Leistungen der Full-Service-Agentur decken die gesamte Bandbreite klassischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab und reichen bis hin zur Entwicklung und Durchführung diverser Eventformate sowie Coaching und Medientrainings.

Zu den Kunden von IWK zählen unter anderem AlixPartners, Apax Partners, Altium Capital, Bayern Kapital, Equistone Partners Europe, Consulting Cum Laude, Golding Capital Partners, Kalle, numares, SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement, SFS Siemens Financial Services und Silverfleet Capital.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.