Innovatives Programm für die Lagerfinanzierung

Veröffentlicht von: DFT Deutsche Finetrading AG
Veröffentlicht am: 06.11.2015 16:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Die DFT Deutsche Finetrading AG bietet mit "Stockfinance" mittelständischen Unternehmen eine bankenunabhängige Lösung zur Optimierung der Liquidität

Große Warenlager binden viel Kapital - und dann fehlen dem Unternehmen oftmals freie Geldmittel, um weiteres Wachstum oder die Erschließung neuer Marktsegmente finanzieren zu können. Als Antwort auf dieses häufig anzutreffende Dilemma hat die DFT Deutsche Finetrading AG mit "Stockfinance" ein neues Finanzierungsmodell entwickelt, das den Nutzern über die Finanzierung des Warenlagers liquide Mittel zufließen lässt.

Über die bankenunabhängige "Stockfinance"-Finanzierung können mittelständische Unternehmen einen großen Teil der Liquidität wieder freisetzen, die in ihren Lagerbeständen in Form von Handelswaren oder Rohstoffen gebunden ist. Interessant ist diese Lösung vor allem für Handelsunternehmen, aber auch für produzierende Betriebe mit größeren Warenlagern. Als Sicherheit dient ausschließlich der finanzierte Lagerbestand, so dass aus Sicht des Unternehmens keine weitere Besicherung erforderlich ist.

"Die freigesetzten Finanzmittel können dann beispielsweise dazu eingesetzt werden, um im Einkauf größere Stückzahlen zu bestellen und damit Vorteile durch Rabatte oder Boni zu nutzen", erläutert Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG, die Vorteile der Finanzierungsform. Darüber hinaus können andere Kreditlinien wie beispielsweise hochverzinste Kontokorrentkredite geschont werden. Idealerweise wird mit "Stockfinance" ein Volumen zwischen 2,5 und 15 Millionen Euro finanziert.

Das neue Programm könne die bislang schon angebotenen Finetrading-Finanzierungen ideal ergänzen, betont Dirk Oliver Haller: "Während Finetrading optimal für die Einkaufs- und Exportfinanzierung geeignet ist, fokussiert sich die Lagerfinanzierung auf die Freisetzung von Liquidität aus dem im Unternehmen vorhandenen Umlaufvermögen." Mit der Erweiterung der Produktpalette um diesen zusätzlichen Baustein erreicht die DFT Deutsche Finetrading AG nun einen weiteren Meilenstein beim Ausbau ihrer Marktposition als bankenunabhängiger Anbieter von innovativen Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen.

Pressekontakt:

DFT Deutsche Finetrading AG
Nicole Horstmeier
Am Kanal 2 - 4 49549 Ladbergen
05485 830090
nh@dft-ag.de
http://www.dft-ag.de

Firmenportrait:

Die DFT Deutsche Finetrading AG ist ein internationaler Anbieter von Finetrading und zählt in Deutschland zu den Pionieren seiner Branche. Das innovative Modell ermöglicht die bankenunabhängige Finanzierung von Warenlagern, Umlaufvermögen und Investitionsgütern und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Liquidität. Während der Kunde von längeren Zahlungszielen profitiert, kann der Lieferant die offene Forderung direkt in liquide Mittel umwandeln. Der flexible Einsatz ist sowohl im Inlands- wie auch im Auslandsgeschäft möglich. Seit der Gründung im Jahr 2011 kann die DFT Deutsche Finetrading AG ein dynamisches Wachstum verzeichnen, mittlerweile sind rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Zum Kundenkreis zählen Industrie-, Handels- und Agrarunternehmen aus dem In- und Ausland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.