Armin Leitgeb wird Chefkoch im Suitenhotel SIR HENRY in Seefeld/Tirol

Veröffentlicht von: SIR HENRY
Veröffentlicht am: 09.11.2015 11:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

München/Seefeld, 09. November 2015 - Der gebürtige Österreicher Armin Leitgeb (39) wird ab dem 14. Dezember 2015 in 1.500 Metern Höhe auf dem Gschwandtkopf die Gäste des SIR HENRY kulinarisch verwöhnen. Mit einer "Cuisine des Alps" wird Leitgeb eine moderne und abwechslungsreiche Küche in Anlehnung an die Alpenländer Österreich, Italien, Schweiz und Frankreich bieten. "Unsere Gerichte werden unsere Liebe für lokale Produkte und eine zeitgemäße Interpretation alpenländischer Traditionen widerspiegeln", so Armin Leitgeb.

Der zweifache Vater hat eine bewegte Laufbahn hinter sich und hat ausschließlich mit den besten Köchen gekocht. Seine Stationen lesen sich wie das Who Is Who der Gastronomieszene: Tantris München als Sous Chef, 2 Sterne; Auberge de Líll in Illhäusern (F), 3 Sterne; Jardin Des Sans in Montpellier (F), 3 Sterne; The French Laundry in Yountville (Californien), 3 Sterne und das Raffles Hotel in Singapur, ehe er 2008 für über vier Jahre das Restaurant Les Amis in Singapur in die Spitze der internationalen Rangliste kochte.

Seit 2012 war Armin Leitgeb als Berater in Singapur, Frankreich und Österreich tätig. Unter anderem für die Brasserie Les Haras von Marc Haeberlin in Strasbourg, die er im Oktober 2013 für Haeberlin in beratender Funktion eröffnete.

Das gastronomische Angebot im SIR HENRY umfasst die SIR HENRYS Brasserie mit Bar, eine Lounge, die Hausgästen vorbehalten ist, eine Panoramabar, eine großzügige Terrasse sowie ein Weinkeller mit Bibliothek, in dem bis zu 12 Personen ein privates Abendessen oder auch eine Weinprobe genießen können. Das Frühstück wird wahlweise in den Suiten und bei Sonnenschein auch auf der Terrasse serviert.

Pressekontakt:

PRCO Germany GmbH
Vanessa Matzick
Trautenwolfstraße 3 80802 München
+49 (0)89 130 121 23
vmatzick@prco.com
www.prco.com/de

Firmenportrait:

Auf 1.500 Metern über Seefeld entsteht derzeit ein einzigartiges Suitenhotel, das Luxus neu definiert: Die vier großzügigen Suiten ab 135 Quadratmeter bieten einen 360°Ausblick, zum Teil mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern sowie einem eigenen Wellness- und Massageraum mit Infrarotkabine. Der exklusive Service gepaart mit Panoramaausblicken und gemütlichen Kaminecken versprechen einen Rückzugsort der besonderen Art und schon die Anfahrt im hauseigenen Panorama Shuttle, hoch auf den Gschwandtkopf auf dem das Suitenhotel liegt, wird hier zu einem Erlebnis. Der beheizte Infinitypool im Außenbereich ermöglicht auch im Winter einen Panoramaausblick vom Bergpool aus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.