Moderne Heizung und zuverlässige Liefertechnik

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 09.11.2015 14:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Zwei Kriterien für Wärmekosten-Kontrolle

sup.- Das Baujahr und die Betriebsweise der Heizung haben unmittelbaren Einfluss auf unsere Wärmekosten. Im Gegensatz zu veralteten Anlagen, die äußerst verschwenderisch mit Energie umgehen, bieten moderne Brennwertheizkessel ein Optimum an Effizienz. Deshalb gehört ein Umstieg auf diese Geräte-Generation zu den beliebtesten gebäudetechnischen Sanierungsmaßnahmen. Bei einem Kesselaustausch wird allerdings nur die Energieverwertung positiv beeinflusst, nicht die ebenfalls kostenrelevante Energieanlieferung. Hier kann veraltete oder unzulängliche Technik ebenso zu Mehrkosten führen. Beispielsweise dann, wenn die Zähleranlage am Fahrzeug eines Heizölhändlers eine höhere Literzahl angibt als tatsächlich in den Tank gefüllt wurde. Die Liefertechnik kann der Verbraucher zwar nicht sanieren, aber kontrollieren: durch die Bestellung bei Anbietern mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel (http://www.guetezeichen-energiehandel.de) . Deren Messgeräte unterliegen einer strengen Kontrolle durch externe Sachverständige. Und die sorgen bei falschen Zahlen für den Austausch (www.guetezeichen-energiehandel.de).

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.