Erfolgreiche Finanzierungsrunde für FreshDetect: Bayern Kapital beteiligt sich an Hersteller von mobilen Geräten zur Lebensmittelkontrolle

Veröffentlicht von: Bayern Kapital
Veröffentlicht am: 10.11.2015 14:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Landshut/Pullach, 10. November 2015 - Die FreshDetect GmbH hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Mit den Mitteln aus der Finanzierungsrunde will FreshDetect sein Handgerät zur schnellen und ortsunabhängigen Bestimmung der mikrobiologischen Güte von Lebensmittel zur Serienreife bringen und in den Markt einführen. Eine Investorengruppe um den Leadinvestor nbr biotec ventures GmbH, die Bayern Kapital GmbH und Business Angels stellt dafür einen siebenstelligen Betrag zur Verfügung. Das Konsortium nbr biotec ventures GmbH besteht aus Fabian von Kuenheim (Kuenheim Familiaris GmbH), dem kuwaitischen Investor Ali M.T. Alghanim und weiteren Privatinvestoren.

Die Anfang 2013 gegründete FreshDetect GmbH entwickelt und vermarktet Produkte zur Qualitätsbestimmung von Lebensmitteln. FreshDetect hat als erstes Unternehmen ein gleichnamiges Handgerät (freshdetect) zur mikrobiologischen Prüfung von Lebensmitteln entwickelt, das zur Fleischkontrolle angewendet wird. In einem nächsten Schritt soll der Anwendungsbereich auf andere Lebensmittel ausgeweitet werden. Das Handgerät kann Fleisch sekundenschnell, sicher, kostengünstig und sogar durch die Verpackung hindurch überprüfen und beispielsweise die Bakterienbelastung erkennen. Damit ist erstmalig eine nahezu lückenlose und präventive mikrobiologische Qualitätskontrolle über den gesamten Fleischverarbeitungsprozess hinweg möglich. Mit den bisher eingesetzten Verfahren kann nur stichprobenartig kontrolliert und im Labor ausgewertet werden.

"Vor dem Hintergrund immer wiederkehrender Lebensmittelskandale hat uns die Problemlösung, das erfahrene Team und der Business Plan von FreshDetect auf Anhieb überzeugt. Ergänzend zu den Partnerschaften mit späteren Kunden hat es FreshDetect außerdem verstanden, führende Institute und Universitäten im Lebensmittelbereich als langfristige Partner für sich zu gewinnen", erläutert Bayern Kapital-Geschäftsführer Dr. Georg Ried das Investment.

"Das belastbare Interesse und die bestehenden Partnerschaften mit namhaften Adressen in der Fleischindustrie, dem Lebensmittelhandel sowie weiteren Partnern in der Prozesskette Fleisch geben der FreshDetect eine gute Startposition", ergänzt Fabian von Kuenheim.

"Wir freuen uns, dass wir in der Weiterentwicklung unserer neuen und einmaligen patentierten Technologie von einem starken Investorenkonsortium unterstützt werden", erklärt Oliver Dietrich, Geschäftsführer der FreshDetect GmbH.

Ergänzend zu den Partnerschaften mit späteren potenziellen Kunden konnte FreshDetect auch führende Institute und Universitäten aus dem Lebensmittelbereich als langfristige Partner gewinnen. Auch die Hardwareentwicklung und Produktion ist über Kooperationen mit führenden Unternehmen in der Optoelektronik und Industrialisierung bereits organisiert. Diese Kooperationen und der Aufbau von eigenen Ressourcen werden mit der Finanzierungsrunde auch für die Entwicklung von Folgeprodukten und deren Kommerzialisierung vorangetrieben.

Pressekontakt:

Ira Wülfing Kommunikation
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1 80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Firmenportrait:

Über FreshDetect
Die Anfang 2013 von den Unternehmern Oliver Dietrich, Dr. Ralf Hasler und Mathias Reichl gegründete FreshDetect GmbH mit Sitz in Pullach, entwickelt und vermarktet innovative Produkte und Lösungen zur Bestimmung der Qualität von Lebensmitteln. Das gleichnamige Produkt "freshdetect" ist das erste Handgerät mit dem eine sofortige Bestimmung der bakteriellen Güte von Lebensmitteln (beginnend mit Fleisch) am Ort der Verarbeitung möglich ist. Die wissenschaftlichen Grundlagen entstammen einem öffentlich geförderten Forschungsprojekt mit dem Fraunhofer Institut IZM, dem Max Rubner Institut, dem Leibnitz Institut für Agrartechnik, der Technischen Universität Berlin sowie einem Konsortium aus der Industrie. Know-How, Patentschutz- und Vermarktungsrechte sind in der FreshDetect GmbH vereint.

Kontakt:
FreshDetect GmbH
Oliver Dietrich (CEO)
Tel: +49 (0)89 3249 392 10
E-Mail: oliver.dietrich@freshdetect.com

Über Kuenheim Familiaris
Kuenheim Familiars GmbH ist die private Investmentgesellschaft der Familie von Fabian v. Kuenheim. Fabian v. Kuenheim war Mitgründer, größter Aktionär und Vorsitzender des Vorstandes der Magirus AG, welche er erfolgreich an Avnet Inc. veräußert hat. Über Kuenheim Familiaris GmbH investiert Fabian v. Kuenheim, gerne auch im Rahmen von syndizierten Investorengruppen aus seinem Netzwerk, in High-Tech Unternehmen, die in den Bereichen IT Infrastruktur und Cloud Computing, Photonics, Med Tech, Mobility und Integrated Mobile Systems sowie in Unternehmen die an den Schnittstellen dieser Technologiebereiche tätig sind.

Kontakt:
Kuenheim Familiaris GmbH
Fabian v. Kuenheim
Tel: +49 (0)711 720770 11
E-Mail: fabian@kuenheim.com

Über Ali M. T. Alghanim
Ali M. T. Alghanim ist kuwaitischer Staatsbürger, hat an der Technischen Universität Hannover Maschinenbau (Dipl. Ing.) studiert und ist erfolgreicher und aktiver Investor. Er hält signifikante Anteile an Unternehmen in der Golfregion und in Deutschland, unter anderem der Ali Mohammad Thunayan Alghanim & Sons General Trading Co., Kuwait, Ali Alghanim & Sons Automotive Co., Kuwait und Michael Weinig AG, Germany. Ali M. T. Alghanim ist Präsident der Handelskammer von Kuwait und hat seinen besonderen Fokus auf die Stärkung der engen Beziehungen zwischen den Regierungen von Kuwait und Deutschland gelegt. Er vertritt zusätzlich die Mehrzahl der kuwaitischen Investments in Deutschland - sowohl für private als für öffentliche Investoren aus Kuwait. In Anerkennung seiner Verdienste für die Deutsch-Kuwaitischen Freundschaft hat Ali M. T. Alghanim vom Deutschen Bundespräsidenten in 2005 das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Kontakt:
Ali Alghanim & Sons Automotive Company
Philomena Pinto (Chairman & Vice Chairman Office Manager)
Tel: +965 (2) 2246105
E-Mail: philo.pinto@aas.com.kw

Über Bayern Kapital
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit zehn Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital fast 200 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 230 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern fast 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.