Eleganz und Präzision in Degussa-Gold: Neue Uhrenkollektion mit echtem Krügerrand-Ziffernblatt

Veröffentlicht von: Degussa Goldhandel GmbH
Veröffentlicht am: 10.11.2015 15:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt am Main, 10. November 2015 - Die Degussa Goldhandel GmbH bietet nach dem erfolgreichen Verkaufsstart ihrer exklusiven Uhrenmodelle aus 750er Gelbgold, die vor einem knappen Jahr den Uhrenliebhabern präsentiert wurden, ab sofort zahlreiche neue Varianten an. Diese werden sowohl über die eigenen Verkaufsniederlassungen als auch über den Degussa Online-Shop vertrieben.

Höhepunkt der neuen Kollektion ist eine auf nur 25 Stück limitierte Platinuhr, die mit einem Handaufzugwerk von Peseux ausgestattet ist. Sie hat einen Durchmesser von 38 Millimetern und kann sowohl von Damen als auch von Herren getragen werden. Die abgesetzte kleine Sekunde, rhodinierte Applikationen und die hochwertigen, gebläuten Zeiger runden die Optik der kleinen Auflage ab. Mit einem Preis von nur 8.900 Euro bei einem Platingewicht von immerhin 61 Gramm ist die Uhr dabei außergewöhnlich fair gepreist.

Ebenfalls neu auf den Markt bringt die Degussa einige Uhrenmodelle, bei denen echte Anlagemünzen aus Gold verarbeitet wurden; darunter zwei Modelle, für deren Ziffernblätter die Vorderseiten von original Krügerrand-Münzen stammen, sowie ein Modell, in das eine australische Lunar-Münze mit einem Tierkreiszeichen aus dem chinesischen Kalender eingelassen wurde.

In der Standardausführung ist bei den Krügerrand-Editionen der Millenniumsjahrgang 2000 auf der Münze zu sehen, die Uhr kann aber auf Bestellung und gegen Aufpreis auch mit jedem anderen verfügbaren Jahrgang des Krügerrands seit dessen Erscheinungsjahr 1967 hergestellt werden. Dies ist besonders für Uhrenkäufer interessant, die ihren Geburtsjahrgang in der Uhr verewigt wissen möchten.

Alternativ zum Glasboden der Standardausführung können Kunden auch eine Variante mit der Rückseite eines Krügerrands als Boden wählen. Der Clou ist, dass beide Münzhälften zusammen wieder ein Gewicht von rund einer Unze ergeben. Dieses Modell hat dann mit einem Goldgehalt von rund 70 Gramm Feingold auch das höchste Edelmetallgewicht aller erhältlichen Degussa Uhren.
Die Krügerrand-Uhren verfügen über Goldschließen und sind wahlweise mit einem Gehäuse aus Rose- oder Weißgold erhältlich. Preislich liegen sie in der Standardausführung je nach Modell zwischen 5.120 und 6.850 Euro.

Die Lunar-Uhr besitzt immer einen Boden aus Saphirglas, ihr Ziffernblatt zeigt eines der zwölf chinesischen Tierkreiszeichen, zum Beispiel einen Drachen oder einen Tiger. Das Motiv können die Kunden frei auswählen.

Abgerundet wird die deutlich erweiterte Uhrenpalette der Degussa von einer modischen Quarzuhr für Damen aus Rosegold, die bei 1.200 Euro liegt, sowie von zusätzlichen Damen- und Herren Modellen mit einem eher klassischen Design. Diese sind in erster Linie Weiterentwicklungen der 2014 erfolgreich auf den Markt lancierten Degussa Gelbgold-Uhren, die aber aus den derzeit im Schmuckmarkt sehr beliebten Weiß- und Rosegold-Legierungen bestehen.

Alle Degussa Uhren werden mit in der Schweiz hergestellten Werken bestückt. Viele der weiteren Bauteile wie das Gehäuse und die Armbänder kommen aus Deutschland, auch die Endfertigung erfolgt in einer renommierten Gehäusemanufaktur bei Pforzheim. Alle Uhren tragen deshalb das "Made in Germany"- Qualitätssiegel.

"Mit unseren neuen Uhren, die sicher bei Uhrenliebhabern und Edelmetallfans gleichermaßen auf großen Anklang stoßen werden, verbinden wir einmal mehr schönes Design, hohe Qualität und einen in diesem Preissegment überdurchschnittlichen Edelmetallanteil. Dadurch ergänzen wir unser umfangreiches Sortiment aus Schmuck, Uhren und anderen Lifestyle-Produkten optimal und verbinden so in einzigartiger Weise die Welt der Edelmetallinvestments mit jenen Dingen, die das Leben schöner machen", so Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Sprecher der Geschäftsführung der Degussa Goldhandel.

Weitere Informationen unter www.goldgeschenke.de (http://www.goldgeschenke.de)

Pressekontakt:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 60325 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Firmenportrait:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2011 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel GmbH im Edelmetallmarkt aktiv. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus bietet Degussa ihre Produkte und Services derzeit in den Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Hannover und Pforzheim an. Außerdem ist die Degussa in Singapur durch die Degussa Precious Metals Asia Pte Ltd. sowie in Zürich und Genf durch die Degussa Goldhandel AG und in Madrid durch die spanische Degussa Metales Preciosos, S.L. vertreten. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetall Scheideanstalt in Pforzheim zur Degussa, in der die Wiederaufarbeitung ("Scheidung") von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

In 2015 wurde die Degussa zum dritten Mal in Folge von der Zeitschrift Euro am Sonntag zum besten Edelmetallhändler aller in Deutschland getesteten Adressen gekürt. Zuvor ging die Degussa bereits im Januar 2013 als Testsieger beim Altgoldtest der Frankfurter Rundschau hervor und war drei Monate später auch bester geprüfter Edelmetallhändler in der Sendung ARD Ratgeber Geld.

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Edelmetallbestände können im zentralen Degussa Wertlager eingelagert werden, und es besteht in einigen Degussa Niederlassungen die Möglichkeit, Wertsachen in einem persönlichen Schließfach zu lagern.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.