TCPOS präsentiert TWINT – das digitale Portemonnaie

Veröffentlicht von: Vitamin11 Marketingberatung
Veröffentlicht am: 10.11.2015 16:00
Rubrik: IT, Computer & Internet


TCPOS Kassensystem mit TWINT
(Presseportal openBroadcast) - Dank TWINT ist es in der Schweiz möglich, beim Einkauf oder Restaurantbesuch mit dem Mobiltelefon zu bezahlen. Die Integration der mobilen Zahlungs-App in die TCPOS Kassenlösung erlaubt es den Kunden, in Verkaufsstellen mit dem Smartphone zu bezahlen, anstelle von Bargeld oder Karte. Die Integration der neuen Lösung präsentiert der IT-Lösungsanbieter TCPOS an der Messe Igeho in Basel vom 21. – 25. November 2015.

TWINT ist mehr als nur eine mobile Zahlungslösung: Neben einer sicheren und schnellen Zahlungsabwicklung ist es eine umfassende E-Wallet Lösung mit vielen Zusatzangeboten wie Coupons, Kundenbindungskarten, Fastline-Services und digitalen Stempel- und Geschenkkarten. Kunden können in Schweizer Läden, Restaurants und Kantinen einfach, sicher und rasch mit TWINT bezahlen. Durch die Integration der mobilen Zahlungs-App in die TCPOS Kassenlösung wird das Smartphone zum digitalen Portemonnaie.

Ein neues Shoppingerlebnis
Die Anwendung wurde von der TWINT AG, einer Tochtergesellschaft der PostFinance AG, auf den Markt gebracht und schafft durch die Verbindung der physischen mit der digitalen Welt ein ganz neues Einkaufserlebnis. Einkäufe können direkt mit dem Smartphone bezahlt werden – TWINT kann zum Bezahlen in einem Laden, an einem Verkaufsautomaten, Online, innerhalb von anderen Applikationen oder sogar an Veranstaltungen benutzt werden.

Kundenprogramme vereint
Marketing und Kundenbindungsfunktionen wie Gutscheine, Geschenke und Kundenkarten sind in der Applikation bereits integriert. Der Kunde hat immer alles dabei und benötigt keine weiteren Zahlungsmittel oder Karten mehr.

Systemunabhängigkeit
TWINT kann unabhängig vom Mobilfunkanbieter auf allen aktuellen iOS und Android Geräten verwendet werden. Die Anwendung ist kostengünstiger als bisherige bargeldlose Zahllösungen. Damit die Kunden mit TWINT bezahlen können, ist einzig ein Beacon (ein kleiner Bluetooth Funktransmitter) und eine Integration in die TCPOS Kassen-Software erforderlich, was im Vergleich zu einem Kartenterminal geringere Kosten verursacht.

Effizienter Geldfluss
„Bezahlung mit dem Handy stellt die Zukunft des digitalen Zahlens dar“, erklärt Patricia Gerber, Sales/Key Account Manager der TCPOS SA. „TCPOS bietet die effiziente und zeitnahe Einbindung von TWINT, damit Gastronomen und Detailhändler ihren Kunden eine zusätzliche Zahlmethode anbieten können.“

TCPOS präsentiert Mobile Payment mit TWINT vom 21. – 25. November 2015 an der Igeho in Basel in Halle 1.0, Stand E011.

Pressekontakt:

TCPOS SA
Patricia Gerber
Sales / Key Account Manager
TCPOS SA
Giessenstrasse 15
CH-8953 Dietikon
T: +41 (0)62 797.84.94
F: +41 (0)62 797.84.95
M: +41 (0)79 322.97.44
patricia.gerber@tcpos.com
http://www.tcpos.com

**********************************
Vitamin11 Marketingberatung
Gina Nauen
Ulrich-Kaegerl-Str. 19
D-94405 Landau an der Isar
Tel. + 49 9951 600 601
Mobil: +49 162 236 37 38
Fax: +49 9951 600 548
www.vitamin11.de
gina.nauen@vitamin11.de

Firmenportrait:

Marketingberatung mit Schwerpunkt Messen, Events, PR, Text für die IT-Branche.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.