Sonderflüge: Geht nicht, gibt's nicht!

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 10.11.2015 17:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin (pressrelations) - Sonderflüge: Geht nicht, gibt's nicht!


airberlin fliegt weltweit zu 138 Zielen. Normalerweise. Doch ab und zu steuert die Airline auch Destinationen an, die nicht im Flugplan stehen. Ein Klassiker im Portfolio der airberlin Sonderflüge ist der Rundflug über dem Nordpol: Am 23. April 2016 ist es wieder soweit: Die "Deutsche Polarflug" hebt mit airberlin in Düsseldorf Richtung Nordpol ab. Der rund zwölfstündige Sonderflug in einem Airbus A330-200 über die Arktis und den Nordpol ist weltweit einzigartig und wird von keiner anderen Airline angeboten. Organisiert und durchgeführt wird der Flug gemeinsam mit airevents.

"Das Spektrum unserer Sonderflüge reicht von unserem traditionellen Polarflug über Kometen-Beobachtungsflüge bis hin zu Vollcharter-Flügen für Unternehmen. Wir fliegen ganze Orchester zu ihren Konzerten und Fußballvereine zu Turnieren", sagt Karsten von dem Hagen, Leiter der Abteilung Sonderflüge bei airberlin. Das Besondere an den Flügen außerhalb des Flugplans: Der Kunde kann entscheiden, wie der Flug gestaltet wird. "Soll es Catering geben und in welchem Umfang? Ist die Gepäckaufgabe inkludiert oder nicht? All das klären wir mit unseren Kunden, erläutert von dem Hagen. Möglich sind die Sonderflüge auch zu Destinationen, die airberlin im regulären Flugplan nicht anbietet.

Rund 250 Sonderflüge pro Jahr realisieren von dem Hagen und sein Team. "Der Flug zum Nordpol ist dabei schon ein ganz besonderes Highlight. Die Stimmung an Bord ist einmalig. Inzwischen gibt es viele Stammgäste und der Flug ist auch ein beliebtes Geschenk zum Hochzeitstag oder runden Geburtstag", weiß von dem Hagen. Beim Erreichen des Nordpols serviert die airberlin Crew traditionell Champagner und am Ende des Fluges erhält jeder Gast ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am Polarflug.

Tickets für den Polarflug gibt es ab 499,- Euro, inklusive Steuern und Gebühren sowie topbonus Meilen unter polarflug.de oder per E-Mail an info@airevents.de. Zubringerflüge sind ab vielen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar.


Pressekontakt

Melanie Schyja
Tel.: +49 (0)30 3434 1500
internationalmedia@airberlin.com

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=597797&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.