Cloud-Lösungen für den Mittelstand: SpaceNet und Systemhaus Eickelschulte laden zum Cloud-Weißwurst-Frühstück ein

Veröffentlicht von: punktgenau PR
Veröffentlicht am: 10.11.2015 18:35
Rubrik: IT, Computer & Internet


Logo SpaceNet AG
(Presseportal openBroadcast) - SpaceNet und Eickelschulte AG bieten Dialog über cloudbasierte IT-Dienstleistungen

München, 10. November 2015. Beim gemeinsamen Weißwurst-Frühstück bieten die Münchner IT-Dienstleister SpaceNet und Eickelschulte ein regionales Forum für die Fragen, Bedenken und Wünsche mittelständischer Unternehmen zum Thema Cloud. Die Veranstaltungsreihe soll Wissen vermitteln, Entscheidungshilfe leisten und Vertrauen schaffen.

Vergibt ein mittelständisches Unternehmen Chancen, wenn es das Thema Cloud links liegen lässt? Oder geht es unkalkulierbare Risiken ein, wenn es sämtliche Unternehmensprozesse in die Cloud auslagert? Eine schnelle und einfache Antwort gibt es nicht, dazu hat das Thema zu viele Facetten. Um die Möglichkeiten und Risiken von Cloud-Lösungen angemessen zu beurteilen, braucht es Expertenwissen. Mit ihrer neuen Veranstaltungsreihe will das Experten-Duo SpaceNet AG als B2B-Internet-Serviceprovider und die Eickelschulte AG als Systemhaus für mittelständische Unternehmen nützliche Aufklärungsarbeit leisten:

Sind die Betriebskosten der Cloud wirklich günstiger als herkömmliche Lösungen?
Welche Vorteile bringt die Cloud konkret?
Wo liegen die Risiken?
Sind meine Daten sicher in der Cloud? Wie wirken sich TTIP und Safe Harbor auf die Datensicherheit aus?
Welche Infrastruktur und welche Netzkapazitäten brauche ich für Cloud-Dienste?
Wer ist verantwortlich bei einem Server-Ausfall?
Sind meine Daten in der Cloud stets verfügbar?
Wie individuell kann eine Cloud sein? Erfüllt sie wirklich meine Anforderungen?
Kann ich meine Branchensoftware in der Cloud betreiben?
Wer ist der richtige Partner?

Neben allen technischen Vorteilen, welche die Cloud bieten kann, sollten Unternehmen nicht vergessen, dass sie dabei ihre Daten und Arbeitsprozesse einem externen Dienstleister anvertrauen. Die setzt in hohem Maße Zutrauen in die Fähigkeiten und in die Zuverlässigkeit des jeweiligen Serviceproviders voraus. "Die Basis für dieses gegenseitige Vertrauen möchten wir durch das persönliche Kennenlernen legen", erklären Sebastian von Bomhard, Vorstand der SpaceNet AG und Martin Eickelschulte, Vorstand der Eickelschulte AG. "Deshalb laden wir alle Interessierten künftig mehrmals im Jahr zum Cloud-Weißwurst-Frühstück, um sich nicht nur über die Vorteile, welche die Cloud für mittelständische Unternehmen bietet, zu informieren, sondern auch um eigene Anforderungen, Wünsche, aber auch Sorgen zum Thema Cloud mit uns zu besprechen."

Die nächsten Termine für das Cloud-Weißwurst-Frühstück:
13.11.2015, 11-13 Uhr, Restaurant Hirschau, Gyßlingstr. 15, München
04.12.2015, 11-13 Uhr, Restaurant Aumeister, Sondermeierstr. 1, München

Informationen, Agenda und Anmeldung: www.cloud-weisswurstfruehstueck.de



Über SpaceNet
Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider mittelständischen Unternehmen bundesweit Lösungen rund um das Internet an. SpaceNet ist spezialisiert auf das Hosting von Anwendungen für Geschäftsmodelle wie etwa E-Commerce-Lösungen, die hochverfügbare IT-Umgebungen voraussetzen. Als versierter Outsourcing-Partner betreibt SpaceNet für seine Kunden sowohl einzelne Anwendungen und Services in seinen Rechenzentren, übernimmt aber auch den kompletten Betrieb der Unternehmens-IT.
Als Anbieter ausgereifter Cloud-Lösungen wie Mailarchiv, Mail-Dienste oder Hosting Continuity folgt SpaceNet dem Leitsatz "SpaceNet erdet die Cloud". Denn Cloud-Lösungen brauchen als Basis Rechenzentren mit hochperformanter, stabiler und zuverlässiger Infrastruktur. SpaceNet hält die Daten in zwei lokal getrennten Hochsicherheitsrechenzentren in München redundant vor. Ein eigenes Backbone liefert eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und garantiert so hohe Übertragungsraten.
Derzeit profitieren zirka 1.200 Geschäftskunden wie Antenne Bayern oder der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Münchner Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001.

Pressekontakt:

Pressekontakt
punktgenau PR
Evi Hierlmeier
Salamanderweg 5
84034 Landshut
Tel.: (0871) 6606310
evi.hierlmeier@punktgenau-pr.de
www.punktgenau-pr.de

SpaceNet AG
Dr. Joachim Gartz
Tel.: (089) 323 56-263
Fax: (089) 323 56-299
presse@space.net
www.space.net

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.