Aldever erwirbt wichtiges Konzessionsgebiet im Bergbaulager Urban Barry in Quebec

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 11.11.2015 09:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(pressrelations) - Aldever erwirbt wichtiges Konzessionsgebiet im Bergbaulager Urban Barry in Quebec

Aldever Resources Inc. (ALD-TSXV) (ALDVF-OTCQB) (17G1-Frankfurt) freut sich, bekanntzugeben, dass es mit einem vom Unternehmen unabhängigen Verkäufer eine Vereinbarung über den Erwerb sämtlicher Rechte (100 Prozent) am Goldprojekt Urban Barry (das Projekt UB) abgeschlossen hat. Das Projekt befindet sich etwa 200 Kilometer nordöstlich von Val DOr (Quebec).

Das Projekt UB hat eine Grundfläche von 1.128 Hektar und liegt in derselben geologischen Region wie die 18 Kilometer weiter östlich gelegene Lagerstätte Windfall Lake von Oban Mining, die in der angezeigten Kategorie bei einem Goldgehalt von 8,42 g/t eine geschätzte Mineralressource* im Umfang von 748.000 Unzen Gold bzw. von 860.000 Unzen Gold bei 7,62 g/t Gold in der abgeleiteten Kategorie umfasst.

* Quelle: Website von Oban Mining Corporation - von SRK (Canada) angefertigter technischer Bericht vom November 2014. Die Angaben zu diesen Goldressourcenschätzungen stammen aus öffentlich verfügbaren Unterlagen; die Goldressourcen befinden sich nicht im Konzessionsgebiet Urban Barry. Aldever hat weder die Produktions-/Ressourcenschätzung auf unabhängige Weise geprüft noch die öffentlich verfügbaren Ergebnisse unabhängig analysiert.

Das Projekt UB befindet sich darüber hinaus rund 13 Kilometer nordöstlich des von Bonterra Resources betriebenen Projekts Gladiator, wo die Bohrprogramme 2015 überaus erfolgreich waren (siehe Pressemeldung von Bonterra Resources vom 4. November 2015).

Das Konzessionsgebiet UB, das inmitten von Mineral-Claims unter der Kontrolle der Oban Mining Corporation liegt, befindet sich innerhalb des Grünsteingürtels Urban-Barry im östlichen Teil der Unterprovinz Abitibi, die sich auf circa 135 Kilometer in ost-westlicher Ausrichtung erstreckt und entlang ihres Streichens eine Mächtigkeit im Bereich von 4 bis 20 Kilometern aufweist. Zu den lithologischen Einheiten innerhalb dieses Terrains gehören Basaltabfolgen mit dazwischengeschichteten felsischen Rhyoliten und mafische vulkanoklastische Gesteine, die von Deformation und Metamorphose in der Grünschistfazies geprägt sind. Die vulkanoklastische Gesteinsabfolge ist von synvulkanischen bis späten (postmineralischen) Einlagerungen durchsetzt. Die dominanten strukturellen Formationen streichen nach Nordosten und neigen sich zu 30 bis 85 Grad nach Südosten. Das vorrangige Explorationsziel im Projekt UB ist eine Verwerfung des Grünsteingürtels Abitibi mit regionaler Reichweite, die eine Streichlänge von sieben Kilometern hat und sich innerhalb der Grenzen des Konzessionsgebiets UB befindet.

Durch die Ausgabe von 3.500.000 Stammaktien innerhalb von 5 Tagen nach Genehmigung der Vereinbarung durch die TSX Venture Exchange bzw. die Zahlung von 250.000 $ in einem Zeitraum von 18 Monaten an den Verkäufer und die Tätigung zulässiger Explorationsausgaben im Wert von 1.000.000 $ kann Aldever eine Beteiligung von 100 Prozent am Goldprojekt Urban Barry erwerben. Dem Verkäufer wurde eine GOR-Gebühr (Gross Overriding Royalty) von 1 Prozent eingeräumt. Aldever kann die Hälfte dieser Gebühr (0,5 Prozent) für 1.000.000 $ erwerben. Die Transaktion ist der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange vorbehalten.

President Clive Massey erklärte: Aldever hat seine Präsenz in Quebec mit dieser aufregenden neuen Akquisition in einer sich rasch wandelnden Bergbauregion in Quebec auf die Goldlager Val DOr und Urban Barry ausgebaut. Das Unternehmen schätzt sich sehr glücklich, diese strategische Akquisition abgeschlossen zu haben. Das Projekt weist nicht nur günstiges Muttergestein auf, sondern befindet sich auch noch im Herzen von Obans Projekt im Grünsteingürtel Urban-Barry.
-
Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde unter der Aufsicht von Herrn Peter Born, P.Geo. erstellt. Herr Born ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 und hat diese Pressemeldung freigegeben.


Weitere Informationen erhalten Sie über:

Clive Massey, President
Aldever Resources Inc.,
Tel: (604) 644-6794

ALDEVER RESOURCES INC.
2200 HSBC Building - 885 West Georgia St,
Vancouver, BC, V6C 3E8
www.aldever.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen , die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=597814&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.