Glassdoor erweitert Präsenz in Europa mit neuen Plattformen für Österreich, Belgien und die Schweiz

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 11.11.2015 10:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Websites und mobile Applikationen liefern aktuelle Stellenangebote und ein transparenteres Bild von Arbeitsplätzen und Arbeitgebern

(Mynewsdesk) MILL VALLEY, CA -- (Marketwired) -- 11/10/15 -- Glassdoor, das internationale Portal für Arbeitsuchende und Personalbeschaffung, erweitert in dieser Woche seine Präsenz in Europa und führt seine Plattform in der Schweiz, Österreich und Belgien ein. Mit dem Start dieser länderspezifischen Websites und mobilen Apps bietet Glassdoor Arbeitsuchenden in diesen Ländern die Möglichkeit, die jüngsten Stellenanzeigen zu sehen und wichtige Information von Arbeitnehmern zu bestimmten Unternehmen zu konsultieren. Glassdoor bietet zudem Arbeitgebern eine Reihe von nützlichen Tools, um für ihre Arbeitsplätze und Marke zu werben und mögliche Bewerber anzusprechen.

"Die Nachfrage nach mehr Transparenz bei den Arbeitsplätzen steigt zunehmend. Arbeitssuchende in aller Welt wollen gut informiert sein, wenn sie sich für eine Arbeitsstelle entscheiden oder den nächsten Karriereschritt unternehmen", sagte Diarmuid Russell, Direktor von Glassdoor International. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Bereitstellung nützlicher Unternehmens- und Arbeitsplatzinformationen für Job-Suchende auch Unternehmen unterschiedlicher Größe dabei unterstützen, bessere Entscheidung bei der Personalbeschaffung zu treffen und qualifizierte Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden. Infolge der größeren Transparenz haben Arbeitsuchende ein realistischeres Bild und klarere Erwartungen hinsichtlich einer Arbeitsstelle, noch bevor sie sich vorstellen und eine Entscheidung treffen."

Glassdoor bietet nun Jobsuchenden aus der Schweiz, Österreich und Belgien über 100.000 Stellenanzeigen und Information aus erster Hand zu über 8000 Arbeitgebern in diesen drei Ländern, darunter renommierte Unternehmen wie Credit Suisse, IMEC und Nestlé. Die Detailinformation zu Unternehmen enthält von Beschäftigten bereitgestellte Unternehmensbewertungen, Gehaltsangaben, Bewertungen von Bewerbungsgesprächen, Angaben zu zusätzlichen Arbeitgeberleistungen und Fotos von Arbeitsplätzen. Weltweit bietet Glassdoor über 10 Millionen Bewertungen, Gehaltsangaben und sonstige Informationen über 445.000 Arbeitgeber.

Glassdoor verwendet ein Geben-und-Nehmen-Modell, das einen freien Zugang zu allen Glassdoor-Daten eröffnet, wenn ein Benutzer selbst einen Beitrag leistet, wie z.B. einen Gehaltsbericht oder eine Unternehmensbewertung abgibt. Stellenanzeigen können dabei jederzeit von allen Benutzern eingesehen werden. Glassdoor ist die einzige Job-Plattform, die Job-Listen mit diesem Ausmaß an detaillierter Information zu speziellen Arbeitsplätzen in bestimmten Unternehmen kombiniert.

Ferner nutzen fast 3000 Unternehmer die Lösungen von Glassdoor, um für Arbeitsplätze zu werben und eine Arbeitgebermarke aufzubauen und damit Bewerber beeinflussen und gewinnen zu können. Die Arbeitgeber profitieren zudem von der Möglichkeit, bei Glassdoor ein erweitertes Profil einzurichten und damit durch angepasste Inhalte und Mitteilungen mehr Einfluss zu gewinnen, den Bekanntheitsgrad zu steigern und bessere Mitarbeiter zu werben.

Über 54.000 Arbeitgeber nutzen zudem ein kostenloses Arbeitgeberkonto von Glassdoor, das es ihnen ermöglicht, auf Bewertungen durch Arbeitssuchende zu antworten, Kommentare zu markieren, die ihnen unangemessen erscheinen und grundlegende Profilaktualisierungen vorzunehmen. Mit einem kostenlosen Arbeitgeberkonto kann außerdem ein offizieller Firmenvertreter wertvolle Einblicke und analytische Daten erhalten, die ein besseres Verständnis der Faktoren ermöglichen, die ihre Initiativen in der Personalbeschaffung und ihren Ruf beeinflussen. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Glassdoor für Unternehmen.

Die iOS App von Glassdoor ist im Apple App Store erhältlich. Die Android App von Glassdoor ist im Google Play Store verfügbar.

BILDMATERIAL UND GESPRÄCHSTERMINE MIT GLASSDOOR: Wenn Sie an einem Interview, Screenshots und Grafiken von Glassdoor interessiert sind, wenden Sie sich bitte an pr@glassdoor.com.

Über Glassdoor Glassdoor ist das transparenteste Portal für Stellenanzeigen und Berufskarriere, das mit seinem neuen Ansatz die Art und Weise revolutioniert, wie Menschen Arbeit suchen und Unternehmen Fachkräfte anwerben. Glassdoor kombiniert kostenfreie und anonyme Kommentare, Arbeitgeberbewertungen und Gehaltsangaben mit Stellenanzeigen, um Jobsuchenden dabei zu helfen, den besten Arbeitsplatz zu finden, und ihnen zugleich Information zu wichtigen Fragen bereitzustellen, die während der Arbeitsplatzsuche, des Bewerbungsverfahrens, der Vorbereitung auf Einstellungsgespräche und den Gehaltsverhandlungen auftreten können. Arbeitgebern bietet Glassdoor Lösungen zur Personalbeschaffung und Markenbildung, die es den Unternehmen ermöglichen, zu einem Bruchteil der Kosten anderer Kanäle hochqualifizierte Mitarbeiter anzuwerben. Zudem betreibt Glassdoor eine der beliebtesten Job-Apps auf iOS- und Android-Plattformen. Glassdoor nahm 2008 seinen Betrieb auf und hat seither ungefähr 160 Mio. Dollar Finanzierungsmittel von Unternehmen wie z.B. Google Capital, Tiger Global, Benchmark, Battery Ventures, Sutter Hill Ventures, DAG Ventures und Dragoneer Investment Group erhalten.

Glassdoor.com ist eine eingetragene Marke von Glassdoor, Inc.

Medienkontakt:
Marc Cowlin
Glassdoor
PR@glassdoor.com

=== Glassdoor erweitert Präsenz in Europa mit neuen Plattformen für Österreich, Belgien und die Schweiz (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/udcbgl

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/glassdoor-erweitert-praesenz-in-europa-mit-neuen-plattformen-fuer-oesterreich-belgien-und-die-schweiz

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.