Degussa Goldhandel produziert hochwertige Tierfiguren aus Silber in Kooperation mit der Traditionsmarke Schleich

Veröffentlicht von: Degussa Goldhandel GmbH
Veröffentlicht am: 11.11.2015 18:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt am Main, 11. November 2015: Die Degussa Goldhandel GmbH bietet als neueste Produktlinie im Bereich Edelmetallgeschenke hochwertige Tierskulpturen für das Büro oder Zuhause an. Die edlen Designstücke werden aus 925er Silber gefertigt und anschließend in aufwendiger Handarbeit mit einer Antikfinish-Optik versehen. Die Vorlagen für die Tierskulpturen entstammen einer Kooperation mit der Traditionsfirma Schleich GmbH aus Schwäbisch Gmünd, die seit 80 Jahren viele Kinder und Erwachsene mit ihren äußerst detailgetreuen Figuren aus hochwertigem Kunststoff begeistert. Die weltweite Erfolgsgeschichte von Schleich begann in den 1950er Jahren mit den Kult-Figuren der "Schlümpfe"; seit den achtziger Jahren gesellen sich immer mehr Tierfiguren zu der Produktpalette.

Die Degussa bietet zunächst dreizehn verschiedene Silberskulpturen an, die allesamt auf originalen Schleich-Vorbildern basieren.

Dazu gehören aus der Bauernhof-Serie eine Auswahl an Pferdeskulpturen, darunter ein steigender "Mustang", ein "Norweger-Hengst" sowie eine "Hannoveraner Stute" mit einem Fohlen, die beide auch einzeln erhältlich sind. Ebenfalls aus der Serie stammen zwei Hunde (ein Welpe und ein erwachsener "Golden Retriever") sowie eine "Katze" und ein (Glücks-)"Ferkel".

Spektakulär sind auch die Silberfiguren, die auf der "Wild Life"-Serie von Schleich basieren. Hier hat die Degussa die Modelle "Löwe", "Tiger", "Elefant", "Nashorn" sowie "Pandabär" aufgelegt. Außer dem Modell "Elefant", das aufgrund seiner Größe und seines Gewichts mit einem Hohlraum produziert wird, bestehen alle Exemplare aus massivem Silber-Vollguss.

Bei der Herstellung werden die Tiere in Sterling-Silber gegossen und dann von Hand aufwendig nachgearbeitet. Durch diese Nachbehandlung, die in spezialisierten Gießereien in der Goldstadt Pforzheim durchgeführt wird, erhalten die Figuren ihre eindrucksvolle Optik und ihre detailreiche Fell- beziehungsweise Hautstruktur. Die Tierfiguren, die mit einem hochwertigen, schwarz lackierten Holzsockel geliefert werden, sind je nach Modell bis zu zehn Zentimeter hoch und zwischen 70 Gramm und 1,4 Kilogramm schwer. Preislich bewegen sie sich zwischen 170 Euro für das Modell "Ferkel" bis hin zu rund 1.950 Euro für den "Elefant".

"Die überaus lebensechten Skulpturen sind für alle Tierliebhaber eine fantastische Möglichkeit, sich ihr Lieblingstier ins Wohnzimmer oder ins Büro zu holen. Ohne die hohe Detailtreue der aus Kunststoff hergestellten Vorbilder von Schleich, die in Millionen von Kinderzimmern in Deutschland zuhause sind, wäre uns eine solch große Auswahl an tollen Tierfiguren sicher nicht so schnell gelungen. Das gelungene Zusammenspiel zweier traditionsreicher Marken freut uns deshalb ganz außerordentlich", erklärt Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Sprecher der Geschäftsführung der Degussa. "Dass man dabei auch noch in eine, zumindest bei den größeren Modellen, substanzielle Silbermenge investiert, ist ein schöner Nebeneffekt und verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen."

Dirk Engehausen, CEO der Schleich Gruppe, ergänzt: "Die Zusammenarbeit mit der Degussa eröffnet uns zusätzliche Möglichkeiten, unsere "großen" Fans anzusprechen. Für uns ist es sehr schön zu sehen, dass unsere Tierfiguren nicht nur so viele Kinderaugen glänzen lassen, sondern auch durch die neuen Silbermodelle der Degussa Einzug in die Erwachsenenwelt erhalten."

Weitere Informationen finden Sie unter goldgeschenke.degussa-goldhandel.de.

Pressekontakt:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 60325 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Firmenportrait:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2011 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel GmbH im Edelmetallmarkt aktiv. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus bietet Degussa ihre Produkte und Services derzeit in den Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Hannover und Pforzheim an. Außerdem ist die Degussa in Singapur durch die Degussa Precious Metals Asia Pte Ltd. sowie in Zürich und Genf durch die Degussa Goldhandel AG und in Madrid durch die spanische Degussa Metales Preciosos, S.L. vertreten. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetall Scheideanstalt in Pforzheim zur Degussa, in der die Wiederaufarbeitung ("Scheidung") von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

In 2015 wurde die Degussa zum dritten Mal in Folge von der Zeitschrift Euro am Sonntag zum besten Edelmetallhändler aller in Deutschland getesteten Adressen gekürt. Zuvor ging die Degussa bereits im Januar 2013 als Testsieger beim Altgoldtest der Frankfurter Rundschau hervor und war drei Monate später auch bester geprüfter Edelmetallhändler in der Sendung ARD Ratgeber Geld.

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Edelmetallbestände können im zentralen Degussa Wertlager eingelagert werden, und es besteht in einigen Degussa Niederlassungen die Möglichkeit, Wertsachen in einem persönlichen Schließfach zu lagern.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Über Schleich
Das vor 80 Jahren von Friedrich Schleich in Schwäbisch Gmünd gegründete Unternehmen ist einer der größten Spielwarenhersteller Deutschlands und international führender Anbieter ursprünglicher Spielkonzepte. Die berühmten Spielfiguren aus dem Hause Schleich werden in über 50 Ländern vertrieben und haben die Kinderzimmer der ganzen Welt erobert. Als Global Player mit schwäbischen Wurzeln befindet sich das Unternehmen heute mehrheitlich im Besitz der europäischen Investorengruppe Ardian. Die weiteren Gesellschafter sind die Geschäftsführer Dirk Engehausen und Erich Schefold. Das Design der Schleich Spielwelten, die Herstellung der Produktionswerkzeuge sowie die Qualitäts- und Sicherheitstests erfolgen in Deutschland. Die Produktion selbst findet sowohl am Firmenstandort in Schwäbisch Gmünd als auch in weiteren Produktionsstätten im Ausland statt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.