Neue LED-Leuchten für den Konstrukteur

Veröffentlicht von: LED2WORK
Veröffentlicht am: 11.11.2015 19:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - VARILED: moderne Beleuchtung für den Anlagen- und Maschinenbau

Mit der neuen LED-Leuchte VARILED (http://www.led2work.de/aktuelles77.html) bietet LED2WORK (http://www.led2work.de/) eine moderne Leuchten-Serie für den Anlagen- und Maschinenbau. Mit 24V DC-Verdrahtung, geringen Abmessungen, robuster Gehäuse-Technologie und unterschiedlichen Leuchten-Größen bietet die VARILED in der Einbauversion dem Konstrukteur eine solide Basis für ein gut ausgeleuchtetes Maschinen-Design.

Die VARILED ist in der Einbauversion in 4 Größen, von 100x44x15 mm bis hin zu 497x44x15 mm erhältlich. Störkanten im Maschinenraum werden damit auf das kleinstmögliche Maß minimiert. Eine Sicherheitsglasscheibe (ESG-Glas) schützt die VARILED nicht nur vor Kühlschmierstoffen und Ölen, sondern auch verstärkt vor Stößen und Schlägen. Dies ist besonders für Fräs- und spanbearbeitende Maschinen wichtig. Zudem erreicht die VARILED die Schutzart IP67 und Schutzklasse III.

Der Anschluss der robusten Leuchte erfolgt wie bei Sensoren und Aktoren über eine 24V DC Verdrahtung und einem M12 Sensorstecker an der Gehäuse-Rückseite. Die VARILED wird einfach über M4-Schrauben und eine FKM-Dichtung, resistent gegen Öl und Kühlschmierstoffe, montiert.
Die Wärmeabfuhr der VARILED erfolgt direkt über den schwarz eloxierten Aluminiumgrundkörper. Mit einem Abstrahlwinkel von 120° und der matten ESG-Glasscheibe wird eine besonders homogene und blendarme Ausleuchtung sichergestellt. Die VARILED verfügt über eine Leistung von mehr als 120 Lumen pro Watt und leuchtet tageslichtweiß (5.200K-5.700K). Damit wird eine effiziente und vor allem auch bedienerfreundliche Beleuchtung sicher gestellt. Selbst die Dimmung der VARILED ist über ein externes Modul möglich.

Mit einer Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden verringert der Maschinenbau mit der VARILED Instandhaltungskosten. Die gute Ausleuchtung unterstützt nicht nur das Maschinen-Design, sondern vor allem auch den Anwender. Zur Nachrüstung von bestehenden Maschinen, Anlagen und Arbeitsplätzen ist die VARILED auch als Aufbauversion erhältlich. Weitere Informationen auf der SPS/IPC/DRIVES (http://www.led2work.de/unternehmen/messen.html) , Halle 8 Stand 426 oder unter www.led2work.de.

Pressekontakt:

KOKON - Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18 70176 Stuttgart
+49 711 69393390
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Firmenportrait:

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für Maschinen- und Anlagenbau sowie Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Sonderlösungen im Bereich der LED-Beleuchtung entwickelt und fertig LED2WORK bereits ab kleinen Stückzahlen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens erleichtern dem Anwender seine anspruchsvollen Sehaufgaben an der Maschine und dem Arbeitsplatz. Desweiteren sind sie energieeffizient und wartungsfrei.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.