natitrikot.ch

Veröffentlicht von: BSSO Sport GmbH
Veröffentlicht am: 11.11.2015 19:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Neue Natitrikots sind da

(NL/9592727520) «Heute bestellen morgen jubeln»

Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft präsentierte am Montagnachmittag ihre
neuen Trikots, die sie auch an der EM 2016 in Frankreich tragen wird. Alessandro
Barnetta (34) ist Geschäftsführer der BSSO Sport GmbH, dem Online-Marktführer im
Vertrieb von Natitrikots. Das Unternehmen verspricht eine Lieferung innert 24
Stunden.

Die Spannung war gross, als der Schweizerische Fussballverband (SFV) heute
Nachmittag im Panorama Resort und Spa in Feusisberg SZ die neuen Trikots des
Nationalteams präsentierte. Endlich lüftete der Verband das Geheimnis, in welchem
Look Lichtsteiner, Shaqiri und Co. an der Europameisterschaft 2016 in Frankreich
antreten werden.

SFV-Medienchef Marco von Ah bezeichnet Natitrikots als traditionellen
Verkaufsschlager. «PUMA trifft den Puls der Zeit immer wieder perfekt. Darum sind
die Trikots tatsächlich ein beliebtes Sammlerstück und für viele ein optimales
Weihnachtsgeschenk», so Von Ah, der von einer grossen Nachfrage beim Retail-
Partner Athleticum berichtet.

Die meisten Exemplare im Onlinebereich verkauft in der Schweiz aber die BSSO
Sport GmbH. «Unser Erfolg fusst auf einem Mix aus Vielfalt, Benutzerfreundlichkeit
und Schnelligkeit», sagt Geschäftsführer Alessandro Barnetta. Der Bruder des
einstigen Nationalspielers Tranquillo (30) verspricht eine kostenlose Lieferung innert
24 Stunden. «Heute bestellen morgen jubeln», ist schliesslich auch das Motto des
Unternehmens.

Bestellungen aus aller Welt

Alessandro Barnetta gründete sein Start-up-Unternehmen vor zwei Jahren,
mittlerweile zählt dieses bereits zu den grössten im Vertrieb von Trikots der
Schweizer Fussball-Nationalmannschaft. Die Internet-Domain NATITRIKOT.ch steht
aber nicht alleine da, unter KLUBTRIKOT.ch lässt sich etwa eine enorme Vielfalt an
Trikots von Klub-Mannschaften aus aller Welt finden. «Mittlerweile generieren wir
sogar Bestellungen aus Australien, Hongkong oder Südkorea», so Barnetta.
Ihren Ursprung hat die Idee eines Online-Trikotvertriebs in der Zeit vor der
Fussball-Europameisterschaft 2008 in der Schweiz und Österreich. Damals
erreichten Barnetta viele Anfragen nach Trikots, Schals und sonstigem Fan-Material
von seinem prominenten Bruder. «Ich erkannte bald, dass ein generelles Bedürfnis
nach Fussballtrikots vorhanden ist», so der Geschäftsführer.

Pressekontakt:

BSSO Sport GmbH
Alessandro Barnetta
Vogelherdstrasse 19 9016 St. Gallen
41788037788
alessandro.barnetta@natitrikot.ch
http://www.natitrikot.ch

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.