Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Kleinplastiken bei Lempertz

Veröffentlicht von: Kunsthaus Lempertz gegründet 1845, KG
Veröffentlicht am: 12.11.2015 09:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Versteigerungen in Köln am 14. November

Das renommierte Kunsthaus Lempertz (http://www.lempertz.com) hat sich auf die Schätzung und Versteigerung von Kunstwerken aus den Bereichen Alte Kunst, Kunstgewerbe, Zeitgenössische und Moderne Kunst, Photographie sowie Asiatische, Afrikanische und Ozeanische Kunst spezialisiert. Am 14. November 2015 kann eine Vielzahl von Exponaten, die aus Epochen ab dem 15. Jahrhundert stammen, in Auktionen am Kölner Sitz von Lempertz erworben werden. Das Spektrum reicht hierbei von Malereien über Papierarbeiten bis zu Gemälden oder Plastiken, die beispielsweise aus der Sammlung Decker stammen.

Gemälde von Rubens, religiöse Büsten und Kleinplastiken

Ab 11 Uhr können am Samstag, den 14. November, Kunstliebhaber in Köln in insgesamt vier Versteigerungen Kunstwerke unterschiedlicher Gattungen und Jahrhunderte erwerben. Highlight des Versteigerungstags sind unter anderem Gemälde von Giuseppe Recco oder Peter Paul Rubens wie die "Madonna mit Kind", die um 1615 datiert wird und einen sechsstelligen Schätzpreis erhielt. Am Nachmittag des Auktionstags stehen bei Lempertz Skulpturen und Kleinplastiken ab dem dreizehnten Jahrhundert im Fokus. Hierbei spielen religiöse Büsten und andere Werke Alter Kunst eine übergeordnete Rolle.

Vorbesichtigungen und Online-Verzeichnis bei Lempertz

Im Vorfeld der regelmäßig stattfindenden Versteigerungen im Kunsthaus Lempertz können Interessenten sich über die Auktionsgüter zu festgelegten Vorbesichtigungszeiten einen Überblick verschaffen. Das traditionsreiche Auktionshaus stellt zudem einen Online-Katalog für Informationen rund um Beschaffenheit, Herkunft und Schätzpreise im Internet zur Verfügung. Parallel zu den Auktionen, die zu unterschiedlichen Zeiten an mehreren Standorten des europaweit tätigen Unternehmens stattfinden, besteht auch die Möglichkeit, an einer Online-Auktion teilzunehmen. Nähere Informationen zu den Themen Live-Mitbieten und weitere Auktionstermine finden Kunstinteressenten auf der Website von Lempertz.

Pressekontakt:

Kunsthaus Lempertz gegründet 1845, KG
Edgar Abs
Neumarkt 3 50667 Köln
+49 221 925729-30
info@lempertz.com
http://www.lempertz.com

Firmenportrait:

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten beim Kunsthaus Lempertz, Köln, Telefon: +49 221 925729-30, http://www.lempertz.com.

Das Kunsthaus Lempertz wurde 1845 gegründet und gehört heute zu den führenden Kunstauktionshäusern in Europa. Neben dem Kölner Stammhaus verfügt Lempertz über weitere Filialen in Berlin, München und Brüssel sowie Repräsentanzen in Frankfurt a. M., Zürich, Mailand, New York und São Paulo. Jährlich finden an den Standorten Köln, Berlin und Brüssel rund 20 Auktionen statt. Im Rahmen der Frühjahrs- und Herbstauktionen werden Objekte aus den Bereichen Alte Kunst, Moderne und Zeitgenössische Kunst sowie Kunstgewerbe, Photographie und Asiatische Kunst versteigert. Interessenten können sowohl vor Ort als auch bei Online-Auktionen im Internet mitbieten. Als einziges deutsches Kunstauktionshaus ist Lempertz seit Anfang des Jahres 2000 Mitglied der renommierten Vereinigung International Auctioneers.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.