Experten diskutieren bei viertem Kapital Markt Talk über bankenunabhängige Finanzierungsmöglichkeiten

Veröffentlicht von: Liepolt Stumpf GmbH
Veröffentlicht am: 12.11.2015 11:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Steigende Bedeutung alternativer Finanzierungsmöglichkeiten für mittelständische Unternehmen

Heidelberg, 12.11.2015 - Mittelständische Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, neben der klassischen Bankfinanzierung alternative Finanzierungsmöglichkeiten zu erschließen. Vor diesem Hintergrund fand in Kooperation mit der Metropolregion Rhein Neckar und dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) am 11. November 2015 im ZEW Mannheim bereits zum vierten Mal der Kapitalmarkt Talk statt. Ziel der Veranstaltung ist es, über Möglichkeiten M&A- und kapitalmarktbasierter Finanzierungen zu informieren, mittelständische Unternehmen, Investoren und Experten zu vernetzen und den Erfahrungsaustausch zu fördern. Premiumpartner war die IKB Industriebank.

Nach der Begrüßung durch die Liepolt Stumpf Geschäftsführer Josef Stumpf und Getrud Hilser referierte Kapitalmarktprofi Peter Liepolt zum Thema "Wachstum und Nachfolge - Wie finanziert der Mittelstand seine Zukunft?".In weiteren Impulsreferaten sprach Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG über "Plädoyer für mehr Transparenz - Unternehmenserfolg ist meßbar und Herbert Seggewiß, PINOVA Capital GmbH Partner gab ein "Plädoyer für mehr Unvoreingenommenheit - Private Equitys sind keine Heuschrecken. Sie sind "Investoren auf Zeit, als Gast, die am Wachstum des Unternehmens interessiert sind".

In der anschließenden Podiumsdiskussion beleuchteten Hans Jürgen Friedrich, Herbert Seggewiß und Olaf Schreckenberg von IKB Deutsche Industriebank AG sowie Dr. Ralf Kammermeier von Engelmann Sensor GmbH wie Unternehmer und Investoren voneinander profitieren. Partner der Veranstaltung waren die IKB Industriebank als Top Partner, die KFM Deutsche Mittelstand AG, bkb Steuerberatung Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie Majunke Consulting.

Pressekontakt:

Liepolt Stumpf GmbH
Peter Liepolt
Vangerowstr. 17 69115 Heidelberg
06221-138 90-0
presse@liepoltstumpf.de
http://www.liepoltstumpf.de

Firmenportrait:

Die Liepolt Stumpf GmbH ist führender Berater für mittelständische Unternehmen im Bereich Investoren- und Kapitalmarktprojekte sowie Unternehmensstrategie in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.