AMI Förder- und Lagertechnik ehrte Mitarbeiter mit 25-jähriger Betriebszugehörigkeit

Veröffentlicht von: AMI Förder- und Lagertechnik GmbH
Veröffentlicht am: 12.11.2015 11:56
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Spezialist für Förder- und Lagertechnik bedankte sich bei Jubilaren für langjährige Mitarbeit

Luckenbach, 12. November 2015 - Ein Unternehmen, das Nachhaltigkeit und Zusammengehörigkeit beweist: AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de). Der im Westerwald ansässige Spezialist für Förder-, Lager- und Automatisierungstechnik bedankte sich im Rahmen eines internen Herbstfestes am 7. November bei drei Mitarbeitern für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Günther Lehmann (Vorarbeiter Montage), Karl-Heinz Müller (Leiter Montage) und Stefan Brenner (Geschäftsführer) feierten jeweils 25-jähriges Jubiläum im Hause AMI und erhielten eine offizielle Ehrung.

AMI hat sich auf Förder-, Lager- und Automatisierungstechnik spezialisiert. Das 1987 gegründete Unternehmen ist international tätig und verfügt über rund 100 Mitarbeiter. Drei derselben sind nahezu seit Anbeginn im Unternehmen tätig und feiern 2015 ein viertel Jahrhundert Betriebszugehörigkeit. Zu Ehren dieser sowie aller weiteren Mitarbeiter veranstaltete AMI ein internes Herbstfest. Im Rahmen dessen erhielten die Jubilare Urkunden sowie Geschenke.

"Seit einigen Jahren verzeichnen wir ein kontinuierliches Wachstum und sind weit über die Landesgrenzen hinaus für Unternehmen unterschiedlicher Branchen aktiv. Unser gesamtes Team ist hierbei die treibende Kraft für den Erfolg", erklärt Stefan Brenner. "Die Jubiläen, die wir in jedem Jahr feiern, untermauern, dass wir nachhaltige Arbeitsplätze schaffen und Zukunftssicherheit bieten. Ich freue mich, ebenfalls seit 25 Jahren mit diesen engagierten Kolleginnen und Kollegen gemeinsam an einem Strang ziehen zu dürfen", ergänzt Brenner.

Pressekontakt:

punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Firmenportrait:

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH mit Sitz in Luckenbach wurde 1987 gegründet und verfügt über rund 100 Mitarbeiter. AMI hat sich auf Förderanlagen für den Materialfluss spezialisiert - vom Wareneingang über die Fertigung, Kommissionierung und Endkontrolle bis hin zum Versand. Dies umfasst sowohl Komponenten für die Automatisierung als auch Lösungen für die Leicht- und Schwerlastfördertechnik für Lasten zwischen 1 Gramm und 10 Tonnen. AMI bietet dabei die Planung, Konstruktion, Fertigung sowie Montage der Maschinen und Anlagen aus einer Hand. Neben der Realisierung von schlüsselfertigen Förderanlagen übernimmt das Unternehmen auch die Erweiterung bestehender Anlagen - ganz gleich, von welchem Hersteller und ob es sich um manuelle, teil- oder vollautomatisierte Lösungen handelt. Auch die Implementierung eines Materialflussrechners, eines Lagerverwaltungsrechners, eines Datennetzwerks oder eines Warenwirtschaftssystems gehört zum Leistungsspektrum. Der Kundenstamm besteht aus renommierten Unternehmen sämtlicher Branchen wie DHL, Birkenstock, Continental, PHOENIX Pharmahandel, Sanicare, REWE, Fujitsu Technology Solutions, Porsche Logistik, Daimler, Orsay und dm. www.ami-foerdertechnik.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.