Was Patienten beim Hausbesuch beachten sollten

Veröffentlicht von: Bunz Mobile Physiotherapie
Veröffentlicht am: 12.11.2015 12:56
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Tipps rund um die Behandlung zu Hause

Unter den Patienten in der Krankengymnastik die einen Hausbesuch nutzen, sind auch oft ältere und schwache Menschen. Damit die Therapie auch von Anfang an zum Erfolg führt ist es sinnvoll, dass zumindest bei den ersten Therapiestunden ein Angehöriger des Patienten vor Ort ist. Der Angehörige übernimmt administrative Aufgaben und erleichtert damit die Zusammenarbeit und das Kennenlernen des Physiotherapeuten im Hausbesuch.

Um zum Beispiel die Anamnese (Befragung durch Therapeuten) zu erleichtern, sollten Unterlagen und Befunde sowie vom Patienten eingenommene Medikamente griffbereit liegen. Für gute Lichtverhältnisse am Ort der Untersuchung und Behandlung sollte gesorgt werden.

Vorteile der Hausbesuche

Der bekannteste Vorteil der Physiotherapie Hausbesuche (http://www.bunz-mobilephysio.de) ist natürlich, dass der Patient auch erreicht werden kann, wenn er nicht in die Praxis kommen kann. So können auch Patienten behandelt werden, die nicht mobil sind, oder wegen der Kinder nicht aus dem Haus können. In ländlichen Gegenden sind Hausbesuche manchmal attraktiver, da die lange Fahrzeit wegfällt. Viele Gemeinden sind nicht mit einer Praxis für Physiotherapie ausgestattet.

Vermeiden Sie unnötigen Stress bei der Behandlung, dass wirkt sich positiv auf das Ergebnis aus. Das können schon Kleinigkeiten sein, wie die Suche nach dem Parkplatz. Deswegen der Service der auch in Großstädten sehr beliebt. Ein Bespiel dafür ist die Mobile Physiotherapie in Hamburg (http://www.bunz-mobilephysio.de/standort-hamburg/startseite/) .

Zeit für den Patienten

Hausbesuche werden meistens anders abrechnet. Die Therapiezeit ist länger als in der Praxis. Das hat den einfachen Grund, dass der Therapeut die Zeit der Anfahrt leistet und es deshalb aus Kostengründen die Therapiezeit verlängert werden muss.

Das hat aber den entscheidenden Vorteil für den Patienten, dass dich der Therapeut während der Behandlung zu 100% nur für den Kunden da ist und nicht durch andere Tätigkeiten, die in einer Praxis ständig vorkommen abgelenkt ist. Oft ist es in der Physiotherapiepraxis so, die eigentliche Behandlung wird in wenigen Minuten durchgeführt und die restliche Zeit wird durch eine Nachbehandlung genutzt, bei der Patient aber komplett alleine gelassen wird.

Bei der Behandlung zu Hause haben Sie den Therapeuten auch für sich allein, das heißt Fragen und Probleme können während der gesamten Zeit gestellt werden. Besprechen Sie mit dem Physio auch, wie Sie die Behandlung durch Eigenleistung positiv beeinflussen können und lassen sie sich Tipps geben, damit Sie schneller gesund werden.

Pressekontakt:

STAseaside New Media
M. Geisenberger
Perchastr. 8E 82319 Starnberg
081515566217
pr1@michael-geisenberger.de
dasweb.haus

Firmenportrait:

Physiotherapie im Hausbesuch -
Wir kommen nach Hause - die bequemste Form der Krankengymnastik und Physiotherapie

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.