Haute Couture und Schokolade: Schoko-Model-Casting für die Lambertz "Monday Night 2016"

Veröffentlicht von: Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Henry Lambertz GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 12.11.2015 14:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Aachen, 5. November 2015. Bereits zum vierten Mal in Folge gibt der Gebäckhersteller Lambertz einem jungen Nachwuchsmodel die einmalige Chance, bei der legendären Lambertz "Monday Night 2016" den Catwalk zu rocken. Noch bis zum 1. Dezember 2015 sucht das Aachener Traditionsunternehmen ein Schoko-Model über seine Facebook-Seite. Auf die Gewinnerin wartet ein unvergesslicher Auftritt bei der glamourösen "Schoko & Fashion"-Show Seite an Seite mit internationalen Topmodels.

Die Lambertz "Monday Night" lockt jedes Jahr zahlreiche prominente Gäste in den "Alten Wartesaal" nach Köln und ist das absolute Highlight während der Internationalen Süßwarenmesse. In atemberaubenden Outfits aus Stoff und feinen Lambertz-Köstlichkeiten verzaubern süße Models Jahr für Jahr das Publikum der "Schoko & Fashion"-Show. Auch in diesem Jahr bietet Lambertz einem Nachwuchsmodel die außergewöhnliche Chance, beim süßesten Event des Jahres 2016 sein Können auf dem Laufsteg zu beweisen.

Bis zum 1. Dezember 2015 können sich junge Frauen ab 16 Jahren auf der Facebook-Seite von Lambertz unter http://facebook.com/Lambertz.Gruppe um die begehrten Plätze bewerben. Um auf dem Catwalk ihre Schokoladenseite präsentieren zu dürfen, müssen die Teilnehmerinnen lediglich zwei bis drei aussagekräftige Fotos hochladen und begründen, warum genau sie das Schoko-Model 2016 sein sollen. Eine Expertenjury aus dem Hause Lambertz entscheidet dann, für welche und für wie viele Teilnehmerinnen ihr Traum wahr wird.

Der Lambertz-Laufsteg als Sprungbrett ins Model-Business

Berühmtheiten aus Show-Business, Sport und Politik und ein großes Medienaufgebot: Das erwartet das kommende Schoko-Model auf der Lambertz "Monday Night 2016". Doch neben welchen Stars die Gewinnerin am 1. Februar 2016 auf dem Laufsteg welche Gäste begeistern wird, ist noch ein streng gehütetes Geheimnis.

An der Seite von Rosanna Davison, Wilma Elles, Mirja du Mont, Marie Amiere sowie den "Germany"s Next Topmodel"-Gewinnerinnen Lovelyn Enebechi und Stefanie Giesinger konnten sich Jastina Doreen Riederer und Fabienne Hanisch beim Casting für die "Monday Night 2015" ihren Traum erfüllen. Von dieser einzigartigen Erfahrung berichtet Jastina: "Es gibt keine Worte, um dieses Gefühl zu beschreiben. Einfach nur wow, wow, wow, wunderschön und unvergesslich!" Auch für Fabienne war der Auftritt ein aufregendes Erlebnis: "Es war einfach mal etwas ganz anderes! Ganz besonders die Kleider waren toll. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, bei so einer großartigen Show dabei zu sein. Ich hatte wirklich ganz viel Spaß." Für die Siegerinnen aus den vergangenen Jahren begann mit der Lambertz "Monday Night" eine vielversprechende Model-Karriere, der weitere Engagements folgten.

Lambertz-Alleininhaber Dr. Hermann Bühlbecker freut sich über den großen Erfolg der Castings: "In den vergangenen Jahren haben sich zahlreiche talentierte junge Frauen als Lambertz-Schoko-Model beworben. Aufgrund dieser positiven Resonanz haben wir uns entschlossen, die Aktion auch 2016 fortzuführen."

Pressekontakt:

Wake up Communications
Christiane Hermann
Flügelstraße 47 40227 Düsseldorf
0211-97711118
hermann@wakeup-communications.de
http://wakeup-communications.de/

Firmenportrait:

Lambertz, 1688 in Aachen gegründet, ist Weltmarktführer in Herbst- und Weihnachtsgebäck. Die Produkte der Marken Lambertz, Kinkartz, Weiss und Haeberlein-Metzger erfreuen sich weltweiter Beliebtheit. Unter der Leitung von Dr. Hermann Bühlbecker erwirtschaftete die Lambertz-Gruppe im Geschäftsjahr 2014/2015 mit über 4.000 Mitarbeitern in neun Produktionsstätten in Deutschland und Polen 620 Mio. Euro Umsatz und erzielte damit ein Plus von 5,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nach der mehrheitlichen Beteiligung am Dresdner-Stollen-Anbieter Dr. Quendt im vergangenen Jahr setzte die Lambertz-Gruppe im Mai 2015 mit der Übernahme der Nürnberger Lebkuchen- und Dauerbackwarenfabrik Ifri Schuhmann GmbH & Co. KG sowie der Wendler Nougat GmbH & Co. KG in Nürnberg ihren strategischen Wachstumskurs weiter fort. Nun ist die Lambertz-Gruppe außer bei Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen auch als Marktführer bei Dresdener Stollen aktiv und im Bereich von Nougat-Produkten vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.