Kontraktlogistik – ZUFALL wächst mit seinem Kunden – Logistikdienstleister und Milupa setzen ihre Zusammenarbeit bis 2018 fort

Veröffentlicht von: Mainblick - Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Veröffentlicht am: 12.11.2015 16:25
Rubrik: Logistik & Verkehr


Friedrich Zufall GmbH & Co. KG
(Presseportal openBroadcast) - Mit überzeugenden Prozessen und einer hohen Flexibilität bei der Aufschaltung zusätzlicher Lagerkapazitäten unterstützt die ZUFALL logistics group den Wachstumskurs der Milupa GmbH. Auf dieser Basis hat sich der Produzent von Babynahrung entschieden, die Zusammenarbeit mit dem Logistikdienstleister bis zum Jahr 2018 zu verlängern.
 
Fulda/Berlin, 12. November 2015 – In der Region Fulda arbeiten die ZUFALL logistics group und Milupa bereits seit 2012 eng und vertrauensvoll zusammen. Für die Sales Unit Bad Homburg und den Supply Point Fulda am Produktionsstandort des Babynahrungsherstellers übernimmt das Familienunternehmen zahlreiche Lager-, Kommissionier- und Distributionsprozesse. Auf diese Weise unterstützt der Logistikdienstleister das enorme Wachstum von Milupa. „Mit der nun erfolgten Inbetriebnahme einer zusätzlichen Produktionsstätte in Fulda verdoppelt sich die Produktion von Fertigprodukten und Halbfabrikaten“, berichtet Holger Hamperl, Bereichsleiter Marketing/Vertrieb/Key-Account bei ZUFALL Fulda. Entsprechend hat der Dienstleister seine Lagerkapazitäten an den steigenden Bedarf angepasst. Aktuell stehen Milupa Flächen für 28.000 Stellplätze zur Verfügung. Doch kurzfristig kann ZUFALL in der Region Fulda bis zu 135.000 Quadratmeter Lagerfläche bereitstellen. „So sind wir jederzeit in der Lage, auf Produktionsschwankungen zu reagieren“, so Holger Hamperl. Die Lagerhallen hat ZUFALL in enger Abstimmung mit dem Kunden so vorbereitet, dass sie höchste Hygieneansprüche erfüllen und den HACCP-Richtlinien entsprechen. Vor Inbetriebnahme werden sie von Milupa zertifiziert. „Unser Partner weiß, dass er sich auf uns verlassen kann“, betont der Bereichsleiter. Das gegenseitige Vertrauensverhältnis, das nun in der Fortsetzung der Zusammenarbeit bis 2018 mündet, spiegelt sich auch in einer immer engeren Verzahnung der ZUFALL logistics group und der Milupa GmbH wider. So ist der Logistikdienstleister etwa direkt an das SAP-System des zum Danone-Konzern gehörenden Nahrungsmittelherstellers angebunden. Das erleichtert unter anderem Aufgaben in der Chargenverwaltung, der Dokumentenerstellung, der Verzollung und auch bei Kommunikationstätigkeiten mit Veterinärbehörden. Diese und weitere Aufgaben hat ZUFALL im Verlauf der Partnerschaft übernommen, um seinen Kunden zusätzlich zu entlasten.


Über die ZUFALL logistics group…
Die ZUFALL logistics group ist ein Familienunternehmen und sorgt mit rund 1.900 Mitarbeitern – darunter 138 Auszubildende – dafür, dass sich Kunden und Partner mit Leistung verwöhnt fühlen. Der Logistikdienstleister ist an neun Standorten in Südniedersachsen, Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz aktiv. In Deutschland und Europa ist die ZUFALL logistics group zuverlässiger Partner der Transportnetzwerke System Alliance, Night Star Express, System Alliance Europe und SystemPlus.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt am Main
www.mainblick.com
 
Oliver Heil
T 069 / 48 98 12 90
oliver.heil@mainblick.com
 
 
Unternehmenskontakt:
Friedrich Zufall GmbH & Co. KG
Internationale Spedition
Robert-Bosch-Breite 11
37079 Göttingen
www.zufall.de
 
Carolin Hofmann
PR und Öffentlichkeitsarbeit
T 0551 / 607-271
carolin.hofmann@zufall.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.