BRAIN für Deutschen Bürgerpreis 2015 nominiert

Veröffentlicht von: BRAIN AG
Veröffentlicht am: 12.11.2015 18:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Zwingenberg, 12.11.2015: Am heutigen Donnerstag gab die Initiative ?für mich. für uns. für alle.? - einem Bündnis bestehend aus dem deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Landkreistag, dem Deutschen Städtetag, den Engagierten Bundestagsabgeordneten sowie dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband e. V. (DSGV) - die von einer Fachjury ausgewählten Nominierten für den Deutschen Bürgerpreis 2015 bekannt. In diesem Jahr wurden Vorschläge von mehr als 2.300 Personen und Projekten für den viel beachteten Preis berücksichtigt. Die BRAIN AG wurde als eines von insgesamt zwei Unternehmen in der Kategorie ?Engagierte Unternehmer? nominiert.

Das Motto 2015 lautet ?Kultur leben ? Horizonte erweitern?. Im Mittelpunkt stehen Personen und Projekte, die sich für kulturelle Werte engagieren und Menschen unter dem Leitstern der Kultur vereinen. Die insgesamt 8 Nominierten spiegeln das umfassende Spektrum der Bewerbungen wider. Die Initiative ?für mich.für euch.für alle.? ist ein deutschlandweites Bündnis für bürgerschaftliches Engagement mit dem Ziel, ehrenamtlich engagierte Menschen zu unterstützen und in ihrem Einsatz für die Gesellschaft zu bestärken.

Die Initiative, die unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert steht, wurde 2003 ins Leben gerufen.

Der Deutsche Bürgerpreis wird in insgesamt fünf Kategorien verliehen: ?U21? für engagierte Personen bis 21 Jahre, die Kategorie ?Alltagshelden? richtet sich an vorbildlich engagierte Personen und Projekte. Der Preis in der Kategorie ?Lebenswerk? wird für mindestens 25 Jahre bürgerschaftliches Engagement verliehen. Eine fünfte Kategorie umfasst den viel beachteten ?Publikumspreis?.
Unternehmenslenker, die persönlich Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen, werden in der Kategorie ?Engagierte Unternehmer? nominiert. Die BRAIN AG mit ihrem Gründer Dr. Holger Zinke wurde von der Jury aufgrund ihres ungewöhnlichen und vielseitigen Engagements und der besonderen Unternehmenskultur in der Kategorie ?Engagierter Unternehmer? ausgewählt.
Die Begründung der Jury lautet: ?Junge Künstler fördern: Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern unterstützt der Gründer und langjährige Vorstand der BRAIN AG junge Künstler. Er arbeitet mit ihnen, stellt ihre Werke in den Räumen des Unternehmens aus und bietet Führungen an. Neben den Künstlern profitieren davon auch die Mitarbeiter, denn das Engagement stiftet Identität und macht sie zu Beteiligten.?

Dr. Holger Zinke freut sich über diese ehrenvolle Würdigung des Kulturengagements der BRAIN: ?Es ist für das ganze Unternehmen und jeden einzelnen Mitarbeiter eine große Ehre und Verpflichtung zugleich, für den viel beachteten Deutschen Bürgerpreis nominiert zu sein. Beschäftigung mit Kulturprojekten außerhalb unseres wissenschaftlichen Tellerrandes gehört mit zur DNA unseres Unternehmens. Die Zusammenarbeit mit Künstlern, die weit über "Sponsoring" hinausgeht, macht Spaß und erweitert für alle Seiten den Horizont. Und sie schafft Werte. Wir freuen uns, dass mit der Nominierung unser, für ein Biotechnologieunternehmen ungewöhnliches, Engagement für Kunst und Kultur eine solch herausragende Anerkennung findet. Die Nominierung ist uns dabei Ansporn, an ungewöhnlichen Projekten kreativer Menschen noch intensiver mitzuarbeiten und diese gemeinsam zu präsentieren.?

Die Preisverleihung findet am 02. Dezember 2015 im ZDF-Zollernhof in Berlin statt. Ausführliche Informationen zum Deutschen Bürgerpreis sowie Portraits von den Nominierten finden Sie bitte unter: www.deutscher-bürgerpreis.de. Der Deutsche Bürgerpreis wird unterstützt von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa), dem Engagement-Netzwerk weltbeweger.de der Stiftung Bürgermut sowie der Jugendzeitung YAEZ.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ac93kt

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/brain-fuer-deutschen-buergerpreis-2015-nominiert-91455

Pressekontakt:

BRAIN AG
Martin Langer
Darmstädter Straße 34-36 64673 Zwingenberg
+49-6251-9331-16
ml@brain-biotech.de
www.brain-biotech.de

Firmenportrait:

Die BRAIN AG gehört in Europa zu den technologisch führenden Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen weißen Biotechnologie. Im Rahmen von strategischen Kooperationen identifiziert und entwickelt die BRAIN AG für Industrieunternehmen in der Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelbranche innovative Produkte und Lösungen auf Basis der in der Natur vorhandenen aber bislang unerschlossenen biologischen Vielfalt. Die aktiven Produktkomponenten ermittelt die BRAIN AG im unternehmenseigenen BioArchive, das zu den umfangreichsten Archiven seiner Art gehört. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1993 ist die BRAIN AG über 100 strategische Kooperationen mit nahezu allen relevanten Akteuren der chemischen Industrie eingegangen. Zu den Kooperationspartnern zählen unter anderem BASF, Bayer Schering, Clariant, DSM, Emscher Genossenschaft, Evonik, Fuchs, Henkel, Nutrinova, RWE, Sandoz, Südzucker und Symrise. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 120 hoch qualifizierte Mitarbeiter.
Die 2010 initiierte Industrialisierungsstrategie (BioIndustrial), welche als zweite Säule des Geschäftes neben dem Kooperationsgeschäft (BioScience) aufgebaut wurde, konnte erfolgreich ausgebaut werden. Sie erlaubt der BRAIN AG in der BRAIN Gruppe den Zugriff auf die gesamte Wertschöpfungskette verschiedener lukrativer Märkte von der Identifizierung biologischer Lösungen, deren Entwicklung sowie der Implementierung dieser in den Zielindustrien. Zurzeit sind in der BRAIN Gruppe sechs erfolgreich am Markt agierende Unternehmen konsolidiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.