Grohe erreicht mit globalem SCM-Projekt Top 3-Platzierung

Veröffentlicht von: POOL4TOOL AG
Veröffentlicht am: 12.11.2015 19:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - POOL4TOOL gratuliert seinem Kunden zur ausgezeichneten Leistung beim BME-Innovationspreis 2015

Wien | Berlin, 12. November 2015 - Grohe, der weltweit führende Anbieter von Sanitärarmaturen, erreicht im Rennen um den begehrten "BME-Innovationspreis 2015" eine Top-Platzierung: Die "Individuelle Lösung für hochkomplexe Einkaufs- und Logistikprozesse" überzeugte die Experten-Jury und landete unter den letzten drei Bewerbern. Mit kollaborativen Lieferkonzepten in der globalen Supply Chain gewährleistet Grohe die zentrale Warenverfügbarkeit trotz langer Transitzeiten der Materialien und erzielt Einsparungen in den Bereichen Einkauf, Auftragsmanagement, Produktion, Lagerung, Kommissionierung und Transport. Der Gewinner an diesem Abend war die "Airbus Group". POOL4TOOL gratuliert herzlich.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) hat die Grohe AG, den weltweit führenden Anbieter von Sanitärarmaturen, unter die Top 3 Innovationsprojekte gereiht. Mit dem "BME-Innovationspreis" zeichnet der Verband seit 1986 erfolgreiches, innovatives Einkaufs- und Logistikmanagement aus. Die Verleihung fand am 11. November 2015 während des 50. BME-Symposiums Einkauf und Logistik in Berlin vor 2.000 Teilnehmern im Hotel InterContinental statt.

Ausgezeichnetes SCM-Projekt
Durch den Einsatz kollaborativer Lieferkonzepte in der globalen Supply Chain gewährleistet Grohe die zentrale Warenverfügbarkeit trotz langer Transitzeiten der Materialien. Durch die effektive Einbindung des Lieferanten in den Produktions- und Einkaufsprozesses entfallen für Grohe Bestell- und Lieferabruf-Prozesse für Grohe. Gleichzeitig erzielt das internationale Unternehmen Einsparungen in den Bereichen Einkauf, Auftragsmanagement, Produktion, Lagerung, Kommissionierung, Transport. Der Einsatz der Kollaborationsplattform POOL4TOOL ermöglicht eine bessere Abstimmung zwischen Lieferanten und Auftraggeber.

Insgesamt führt das Unternehmen für 2.000 Artikel-Lagerkombinationen im POOL4TOOL VMI-Modul und bestellt weitere 20.000 Artikel-Lagerortkombinationen bei ca. 600 Lieferanten. Pro Jahr werden mehr als 170.000 Bestellungen versendet. Über die Kollaborationsplattform werden heute 80 % der Spend Transaktionen abgewickelt. Die erhöhte Effizienz bei der Herstellung und Auslieferung seiner Endprodukte an die Kunden sowie die erhöhte Planungssicherheit sind für Grohe der entscheidende Mehrwert.

Pressekontakt:

POOL4TOOL AG
Kathrin Kornfeld
Altmannsdorfer Straße 91/19 91/19 1120 Wien
+4318049080
kathrin.kornfeld@pool4tool.com
http://p4t.info/presseuebersicht

Firmenportrait:

Über Grohe: Die GROHE Group umfasst die Grohe AG, Hemer, die Joyou AG, Hamburg sowie weitere Mehrheitsbeteiligungen von GROHE in Auslandsmärkten. Die GROHE Group ist der weltweit führende Anbieter von Sanitärarmaturen. Unter der Weltmarke GROHE setzt die GROHE Group seit vielen Jahrzehnten auf die Markenwerte Technologie, Qualität, Design und Verantwortung, um "Pure Freude an Wasser" zu bieten. Die GROHE Group unter der Führung der GROHE Group S.à r.l., Luxembourg, beschäftigt weltweit durchschnittlich rund 10.000 Mitarbeiter. Die GROHE Group hat im Jahr 2014 nach vorläufigen Zahlen einen konsolidierten Umsatz in Höhe von 1,58 Milliarden Euro erzielt. Die GROHE Group verfügt über drei Produktionsstandorte in Deutschland sowie weitere Werke im Ausland. Außerhalb Deutschlands erwirtschaftet das Unternehmen rund 85 % seines Umsatzes. www.grohe.com

Über POOL4TOOL: Die POOL4TOOL AG ist mit Standorten in Europa, Amerika und Asien und über 250 Kunden globaler Marktführer für elektronische Prozessoptimierung im "direct procurement". Die weltweit einzige "All-in-One Supply Collaboration"-Plattform vereint alle Prozesse von der Produktentstehung über den strategischen Einkauf (Sourcing), das Lieferantenmanagement (SRM), die indirekte Beschaffung (Procurement), das Supply Chain Management (SCM) bis hin zum Qualitätsmanagement in einer workflowbasierten Lösung. POOL4TOOL bietet Best Practice aus Erfolgsprojekten mit Weltmarktführern der Branchen Automotive, Maschinen-und Anlagenbau, Serienfertigung und Medizintechnik sowie ein einzigartiges Lieferantennetzwerk mit über 200.000 angebundenen Unternehmen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.