Was von der Kindheit bleibt

Veröffentlicht von: J.Kamphausen Mediengruppe GmbH
Veröffentlicht am: 13.11.2015 11:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Gedanken und lebendige Erfahrungsberichte einer Psychologin

Beobachtungen und Reflektionen zu seelischer Entwicklung und therapeutischen Prozessen von Kindesbeinen bis ins Alter, illustriert die Autorin mit bewegenden Geschichten aus dem eigenen Leben und Arbeiten. Das Wesentliche, wonach ein Kind sich sehnte, worauf es dem Schüler ankam, was zum Studium beflügelte, kann erhalten und weiterentwickelt werden, wenn es deutlich im Auge behalten wird, das stellt die Psychologin Vera Barbara Wood fest. Wird das Konzentrat erarbeitet, kann es dem Lebensweg Sinn und Richtung geben. Es geschieht wie von selbst, sobald man sich traut, auch das Schmerzhafte anzusehen und es anzunehmen. So wird beispielsweise aus einem Säugling, der austrocknete und zu sterben drohte, später ein Milchbauer, der eine besonders gut bekömmliche Milch erzeugt, die möglicherweise in einem ähnlichen Notfall Rettung bringen könnte. In ihrem Buch lässt Vera Barbara Wood den Leser an eigenen Prozessen teilhaben. Sie möchte Anstöße geben, es nachzumachen, in die Kindheitserinnerungen einzutauchen und nachzuspüren, welche Schätze, Ressourcen und Bremsklötze von damals noch wirksam sind und diese zu reflektieren.

"Religion verträgt keine Enge.
Liebe, der Hauptgag des Frommseins, verlangt weitgeöffnete Türen."
(Vera Barbara Wood)

Pressekontakt:

J.Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2 33615 Bielefeld
0521-56052257
julia.meier@j-kamphausen.de
www.tao.de

Firmenportrait:

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist der Selfpublishing-Verlag der J.Kamphausen Mediengruppe.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.