Twitter, Facebook und Youtube für Digital Signage

Veröffentlicht von: Adversign Media GmbH
Veröffentlicht am: 13.11.2015 13:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Mit viewneo ist Social Media Integration und User Generated Content ganz einfach geworden

Das Smartphone ist für Konsumenten zum persönlichen Assistenten geworden. Egal wo sich der Kunde aufhält, er liebt es aktiv zu werden, Feedback zu geben und sich selbst zu präsentieren. Dabei informiert er sich über das Internet und nutzt soziale Netzwerke um mit Marken in Verbindung zu bleiben. Überall und zu jederzeit. Für Digital-Signage Netzwerkbetreiber bedeutet dies, redaktionelle Inhalte nicht nur für rein werbende Push-Kommunikation zu nutzen. Vielmehr gilt es den Kunden aktiv und aus freiem Willen heraus in Kommunikationsprozesse einzubeziehen und die Chance zu geben, sich selbst zu äußern. "User Generated Content" nennt man das. Es eröffnet Geschäftsbetreibern die Chance, online und offline Kanäle zu vernetzten und den Konsumenten über die Weiten des Internet kostenlos Werbung für die eigene Marke schalten zu lassen.

Die Digital Signage Software viewneo (www.viewneo.com), eine Marke der Adversign-Media GmbH, ist den entscheidenden Weg in Richtung Interaktion gegangen und bietet seinen Kunden die Möglichkeit der Social Media Integration in den eigenen Playlisten an. Durch die Einbindung können Facebook sowie Twitter Profile ausgestrahlt und live auf den Bildschirmen am POS oder POI abgespielt werden. Durch die direkte Kommunikation in Echtzeit soll vor allem das Konsumerlebnis im Handel und Gastronomie aufgewertet werden. Auch die weite Videowelt von YouTube steht im Content-Management-System von viewneo dafür zur Verfügung.

Das höhere Engagement seitens der Kunden stellt wohl den zentralen Nutzen für Unternehmen dar, soziale Netzwerke in die eigene Digital-Signage-Lösung zu implementieren. Besteht bei der Push-Strategie in Form von Produktspots und Preisangaben nach geraumer Zeit die Gefahr der Ausblendung, bieten interaktive Inhalte eine willkommene Abwechslung. So können Bars, Restaurants, Autohäuser und Reisebüros ihre Kunden animieren, Facebook und Twitter Beiträge zu posten, welche anschließend live auf den Bildschirmen im Geschäft angezeigt werden. Insbesondere lifestyle- und erlebnisorientierte Geschäftsmodelle können durch direkte Interaktion eine enge Beziehung zum Kunden aufbauen.

Content leicht gemacht: Während Besucher und Gäste die Bildschirme fleißig mit Inhalten in Form von kreativen Tweets und Posts füllen, reduziert sich der Aufwand für die eigene Content-Produktion sowie redaktionelle Pflege. Während Kunden darauf warten, dass die eigenen Beiträge auf den Endgeräten abgespielt werden, brüllen sie Ihre Marke in die unendliche Welt des Internets hinaus. Kostenlos und authentisch. Die neue Form des "Word-Of-Mouth Marketing" ist geboren. Das verspricht durch seine hohe Reichweite und die soziale Komponente ein vielversprechendes Potenzial der Kundengewinnung.

viewneo schafft mit der Verbindung zwischen DS und Social Media nicht nur ein einmaliges, positives Einkaufserlebnis, sondern gleichzeitig die Möglichkeit für konstruktives Kundenfeedback. Reduziert man den Kunden nicht nur auf sein Käuferdasein, sondern nimmt sich dessen Meinungen offen an, ist die Bereitschaft für hilfreiche Kundenbewertungen wesentlich größer. Alles in allem: Eine Win-win Situation für beide Parteien.

Pressekontakt:

Adversign Media GmbH
Tim Strähle
Immermannstr. 12 40210 Düsseldorf
0211 355814-17
kontakt@adversign-media.de
http://www.viewneo.com/de

Firmenportrait:

Die Adversign Media GmbH ist Digital Signage Soft- und Hardwarehersteller und Spezialist für Digital Signage Content und betreut Kunden aus über 35 Ländern weltweit. viewneo@ ist die cloud-basierte Digital Signage Lösung und contboxx.com ein Screen-Content Portal von Adversign.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.