AGA Sanitätsartikel stellt neuen Produktkatalog und neue Produkte auf MEDICA 2015 vor

Veröffentlicht von: Thoxan GmbH
Veröffentlicht am: 13.11.2015 14:04
Rubrik: Gesundheit & Medizin


AGA Sanitätsartikel stellt neuen Produktkatalog und neue Produkte auf MEDICA 2015 vor
(Presseportal openBroadcast) - Wie in den zurückliegenden Jahren, ist das Unternehmen AGA Sanitätsartikel auch in diesem Jahr vom 16. – 19.11. auf der MEDICA in Düsseldorf vertreten und stellt unter anderem neue Artikel vor. Glanzpunkte der diesjährigen Präsentation sind die Multifunktions- und Kipptische, eine höhenverstellbare Universalliege, die insbesondere für Adipositas-Patienten geeignet ist sowie MRT-tauglichen Produkte und Phlebologieliegen. Abgerundet werden die Ausstellungsexponate durch Drehhocker und -stühle mit Fußauflösung, verschiedene Blutentnahmestühle sowie Untersuchungseinheiten. Interessierte Fachbesucher dürfen sämtliche Produkte testen und sich vor Ort kompetent beraten lassen. Pünktlich zur MEDICA erschien zudem Ende Oktober der neue Produktkatalog des Sanitätsartikelherstellers.
AGA Sanitätsartikel (http://www.agasan.com) feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum. Seit Gründung ist das Löhner Unternehmen regelmäßig auf der weltgrößten Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf als Aussteller vertreten. Dieses Jahr präsentiert das Team wieder neue Produkte, die es Ärzten und Therapeuten ermöglicht, ihre Patienten bequem und vor allem ergonomisch zu behandeln. Selbstverständlich sind sämtliche Neuheiten im Produktkatalog vertreten.
„Die Highlights in diesem Jahr sind unser 40-jähriges Firmenbestehen und das Erscheinen unseres neuen gestalteten Produktkatalogs. Zu diesen Anlass stellen wir auch unser überarbeitetes Logo vor. Den Katalog zieren viele neue Produkt- und Ambientebilder, die unsere attraktiven und hochwertigen Produkte im neuen Licht präsentieren. Zudem freuen wir uns auf die Vorstellung des neuen MRT-Instrumententischs, der Drehhocker und Drehstühle mit Fußauflösung und der höhenverstellbaren XXL-Universalliege auf der diesjährigen MEDICA“, berichtet Achim Walter, Geschäftsführer von AGA Sanitätsartikel aus Löhne.
Auf dem eigenen Messestand zeigen die Löhner eine breite Palette an medizinischen Möbeln. Auch diesmal werden die Neuentwicklungen beim interessieren Fachpublikum wieder besonders großen Anklang finden.
AGA Sanitätsartikel international gut aufgestellt
Der Sanitätsartikelhersteller vertreibt die hochwertigen Produkte international in mehr als 40 Ländern und ist seit über einem Jahr erfolgreich in Neukaledonien, Vietnam, Australien, Turkmenistan und Algerien vertreten.
„Unsere gute internationale Aufstellung haben wir zum einen dem erstklassigen Ruf deutscher Wertarbeit zu verdanken, zum anderen den zahlreich geknüpften Kontakten auf den vorangegangenen MEDICA-Messen. Unsere internationalen Kunden und Partner konnten sich von Anfang an stets von der hochwertigen Fabrikation und Qualität unserer Produkte überzeugen. Wir können mit Stolz behaupten, dass sich unsere Produktqualität auch international durchgesetzt hat“, ergänzt Vertriebsleiter Jörg Spannt.

Über AGA Sanitätsartikel
AGA Sanitätsartikel aus Löhne entwickelt und fertigt seit über 40 Jahren hochwertige medizinische Möbel für Arztpraxen, Kliniken, Therapie- und Krankenhäuser. Hier liegt der Fokus des Unternehmens auf exklusiven Einrichtungsgegenständen, die wegen ihrer hochwertigen Material- und Verarbeitungsqualität oft ein ganzes Praxisleben im Einsatz sind. Der Sanitätsartikelhersteller vertreibt sein medizinisches Mobiliar weltweit über Fachhändler und begeistert seine Kunden durch eine hohe Variantenvielfalt und eine Vielzahl an Gestell- und Polsterfarben, die sich den unterschiedlichsten und individuellen Wünsche der Kunden anpassen lassen.

Pressekontakt:

AGA Sanitätsartikel GmbH
Frau Nathalie Lange
Löhner Straße 198b
32584 Löhne

Fon 0 57 31 / 82 28 3
Fax 0 57 31 / 81 97 6

E-Mail info@agasan.com

http://www.agasan.com
https://www.facebook.com/agasan.gmbh

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.