Weihnachtsspende unterstützt die Arbeit mit jungen Flüchtlingen

Veröffentlicht von: All Service Gebäudedienste GmbH
Veröffentlicht am: 13.11.2015 14:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - "All Service Gebäudedienste GmbH spendet für Johanniter Flüchtlingshilfe"

Frankfurt am Main, 12. November 2015, mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende in Höhe von 2.000 Euro unterstützt die All Service Gebäudedienste GmbH die Arbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Frankfurt am Main. Die Spende wurde am 11. November in Frankfurt überreicht.

Die All Service Gebäudedienste GmbH hat ihre gesellschaftliche Verantwortung erkannt, bringt sich seit Jahren mit sozialem Engagement ein und unterstützt dabei regelmäßig regionale Projekte. "Schon seit mehreren Monaten konnte ich die Arbeit der Johanniter in Frankfurt für die Flüchtlinge miterleben und schätze den sehr konstruktiven Austausch und die Zusammenarbeit mit den Johannitern" so Oliver Munzel, Geschäftsführender Gesellschafter der All Service Gebäudedienste GmbH. "Wir wissen, wie wichtig die Arbeit der Johanniter für und mit den Jugendlichen ist, um diese so schnell wie möglich zu integrieren."

Oliver Pitsch, Regionalvorstand der Johanniter, sagt: "ich freue mich sehr darüber, dass eine Frankfurter Firma ein regionales Projekt unterstützen möchte und den unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen helfen will, in Deutschland anzukommen. Diese großzügige Spende zeigt auch die Wertschätzung unserer Arbeit in diesem Bereich."

Die Johanniter betreiben seit Mitte September im Auftrag der Stadt Frankfurt eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF), eine weitere wird in den nächsten Monaten folgen. Da die Jugendlichen schnell in den hiesigen Alltag integriert werden sollen, werden von den Spendengeldern zusätzliche Freizeitangebote wie Ausflüge und Sportangebote finanziert. Auch zusätzlicher Unterricht und die Begleitung in den Alltag werden damit unterstützt.
________________________________________________________________________

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Rhein-Main
Die Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Rhein-Main ist eine engagierte Gemeinschaft aus rund 300 Menschen. Gemäß dem Leitmotiv fühlen sie sich dem christlichen Gebot der Nächstenliebe verpflichtet und verstehen sich als Teil der evangelischen Christenheit. Die Johanniter helfen dem hilfsbedürftigen Menschen auch in geistiger und seelischer Not als Werk des Johanniterordens und in seiner Tradition der Pflege von Kranken und Schwachen ohne Ansehen von Nationalität, Geschlecht, Hautfarbe und Religion sowie unabhängig von politischen Interessen.
Die Johanniter im Regionalverband Rhein-Main bieten eine hervorragende rettungs-dienstliche und soziale Versorgung. Sie sind anerkannte Partner von öffentlichen Institutionen und Sozialversicherungsträger. Im fairen Umgang mit Patienten und Kunden beweisen die Johanniter täglich die Lebbarkeit ihrer Werte. Mehr Informationen zu den Johannitern im Regionalverband Rhein-Main gibt es im Internet unter www.johanniter.de/rhein-main.

Pressekontakt:

All Service Gebäudedienste GmbH
Sabrina Krancher
Karl-von-Drais-Straße 16-18 60435 Frankfurt am Main
06995423191
sabrina.krancher@all-service.de
http://www.all-service.de

Firmenportrait:

All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement - mit Hauptsitz in Frankfurt am Main - ist eine der führenden mittelständischen Unternehmensgruppe im Rhein-Main-Gebiet seit 1958. Der Erfolg der Unternehmensgruppe stützt sich auf sechs Pfeiler: All Service Gebäudedienste GmbH, All Service Sicherheitsdienste GmbH, All Service Personaldienstleistungs-GmbH, All Service Garten- und Landschafts-pflege GmbH, All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement GmbH, Ausbildungszentrum All Service Sicherheitsdienste GmbH. 2014 waren 2.800 Mitarbeiter bei der All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement beschäftigt. Gemeinsam erwirtschafteten sie einen Umsatz von mehr als 58 Millionen Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.