Onepiece eröffnet ersten Pop-up Store in Hamburg

Veröffentlicht von: Onepiece
Veröffentlicht am: 13.11.2015 16:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Künftig gibt es die Einteiler des norwegischen Modelabels auch in der Hamburger Europa Passage

Onepiece erobert Deutschland
Onepiece hat 1,2 Millionen Fans auf Facebook, gehört damit zu den Top-100 Fashionmarken und betreibt außerdem Stores in London, Stockholm, Los Angeles, New York, Sotschi, Berlin und München. Pünktlich zur neuen Kollektion AW15/16 ist das Label fortan auch in der Metropole im Norden vertreten. "Drei unserer vier deutschen Stores sind Pop-up Stores, die wir zu unserer Hauptsaison in den Wintermonaten einsetzen. Bisher hat sich das Modell für uns als sinnvoll erwiesen.", erklärt Kim Richter, Marketing Managerin Deutschland von Onepiece.

20% geschenkt
Zur Feier des neuen Hamburger Stores gibt Onepiece in den Eröffnungstagen 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment vor Ort. Die Rabatt-Aktion in der Europa Passage geht noch bis zum Samstag, den 14. November 2015, und umfasst neben den Klassikern, wie den Original und Traditional Jumpsuits auch die neue Herbst/Winter Kollektion, die neben den typischen Jumpsuits auch Jogginghosen, Hoodies und Sweatshirts zu bieten hat. Der Hamburger Pop-up Store ist von Donnerstag, den 12. November 2015 bis zum 31. Januar 2016 geöffnet.

Presseinformationen und Musterteile der neuen Herbst/Winter Kollektion 2015 unter 089-748882-40 und mikoleizik@comeo.de

Pressekontakt:

COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH
Sarah Mikoleizik
Hofmannstr. 7a 81379 München
089-74888240
mikoleizik@comeo.de
www.comeo.de/onepiece

Firmenportrait:

ONEPIECE TM
Eine innovative Idee an einem faulen Sonntag: Die drei Norweger Thomas Adams, Henrik Nørstrud und Knut Gresvig kreierten den ersten Onepiece im Jahr 2007. Seit dem Verkaufsstart in 2009 ist das Start-Up Unternehmen stetig gewachsen und hat sich zu einer erfolgreichen Modefirma entwickelt. Onepiece setzt ausschließlich auf bequeme Materialien und Sweatshirt-Stoffe. Trends der aktuellen High-End-Mode beeinflussen die zwei Kollektionen pro Jahr, die gemeinsam von Art Direktoren und Designern entworfen werden, die mit Marken wie Tommy Hilfiger, ACNE und Bally zusammengearbeitet haben. Die Onepiece Jumpsuits sind unisex. Je nach Wahl der Konfektionsgröße (XXS bis XL) ändert sich der Style von sexy bis lässig. Zusätzlich zu den 150 verschiedenen Jumpsuits erweitern Hoodies, Sweatshirts, Hosen, Tops und Caps die Produktpalette von Onepiece. Weitere Informationen unter www.onepiece.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.