Informationen zur Hypnose bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 15.11.2015 20:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - In seiner Praxis für Hypnose Hamburg übt Dr. Elmar Basse klinische Hypnose aus.

Wer sich anlässlich eines psychischen oder körperlichen Leidens für Hypnose zu interessieren beginnt, hat oft viele Fragen, die er zu klären wünscht, weiß Dr. Elmar Basse, der Inhaber der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.hypnose-hamburg.biz) .
Zwar ist den meisten Menschen das Thema Hypnose aus dem Fernsehen bekannt, so Elmar Basse, wo es allerdings meist in Form der Showhypnose präsentiert wird. Das weckt widersprüchliche Vorstellungen in den Zuschauern. Einerseits sehen sie, so erklärt Elmar Basse, dass mit Hypnose offenbar Kräfte im Menschen ausgelöst werden können, auf die er in seinem Wachzustand keinen Zugriff hat. Das ist für den an psychischen und körperlichen Krankheiten leidenden Menschen oft interessant, weil er sich ja eine Heilung erhofft, die ihm bislang vielleicht noch nicht zuteil geworden ist. - Andererseits aber, so erwähnt Elmar Basse, lösen gerade die Showhypnose-Demonstrationen bei vielen Zuschauern auch Zweifel und Vorbehalte aus: "Ist das vielleicht Betrug?", so fragen sich manche. "Das dient doch nur zur Unterhaltung", denken andere.
Bei näherer Beschäftigung mit der Hypnose können dann aber die Interessierten laut Elmar Basse schnell feststellen, dass es zum Beispiel im Internet eine ganze Reihe von Informationen zur Hypnose gibt, in welchen die klinische Hypnose als Heilverfahren vorgestellt wird. Nicht wenig überrascht sind dann die Menschen oftmals zu erfahren, dass die Heilhypnose tatsächlich die Urmutter einer ganzen Reihe von heute gängigen Therapieverfahren ist. So ist zum Beispiel Sigmund Freud, der Entwickler der Psychoanalyse, ursprünglich Hypnosetherapeut gewesen. Tatsächlich ist auch gut dokumentiert, so Elmar Basse, wie Sigmund Freud die Psychoanalyse aus der Hypnosetherapie heraus entwickelt hat.
Natürlich kann man sich fragen, meint Elmar Basse, warum Freud nicht bei der Hypnose blieb. In Hypnosekreisen wird oft unterstellt, Freud habe keinen Erfolg mit der Hypnose gehabt, weil er ein schlechter Hypnotiseur gewesen sei, und habe sich deswegen von der Hypnose entfernt. Doch dafür gibt es keine plausiblen Belege, in Wirklichkeit war es wohl vielmehr so, dass Freud nach einem theoretischen Modell zur Erklärung psychischer Erkrankungen suchte, das er in der Hypnose nicht finden konnte. Denn die Hypnose, so meint Elmar Basse, ist tatsächlich mehr ein Therapieverfahren, das nur einen geringen theoretischen Überbau hat.
Das könnte aber, denkt Elmar Basse, auch gerade ein Vorteil sein. Denn wenn man die Vielzahl konkurrierender Erklärungsmodelle für psychische Störungen betrachtet, drängt sich der Verdacht auf, dass die Forschung hier entweder noch nicht sehr weit gekommen ist oder aber sich zu sehr von ihren Grundlagen entfernt hat, die ursprünglich in der Hypnosebehandlung gelegt wurden.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg arbeitet Dr. Elmar Basse darauf hin, in einer möglichst tiefen Trance die Kräfte des Unbewussten anzusprechen, um eine innere Heilung zu erreichen.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.