Winter in der Provinz Québec

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 16.11.2015 16:12
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Die Provinz Québec im Osten Kanadas bereitet sich langsam auf den Winter vor. Noch liegen die Temperaturen in der Regel über Null Grad, doch das wird sich in Kürze ändern. Für die Quebecer ist dies jedoch kein Grund zu Hause zu sitzen. Im Gegenteil: zahlreiche Festivals, Events und Sportveranstaltungen finden gerade jetzt in der kalten Jahreszeit statt und locken zu sportlichen Aktivitäten nach draußen:
++ Winter in Québec: Schneemobile und Hundeschlitten++
Sechs Monate im Jahr ist in Kanada Winter und die Bewohner der Provinz Québec wissen die weiße Jahreszeit so richtig zu genießen. Denn von hier stammt wohl eine der wichtigsten Erfindungen des Landes: der Motorschlitten. Die Inuit benutzen die Schneemobile zur Jagd, die Kinder fahren auf ihnen zur Schule und auch für die Freizeit ist der „Moto Neige“ ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Mittlerweile sind in Québec über 33.500 Pistenkilometer gespurt. Bereits 1922 entwickelte der aus Québec stammende Erfinder Joseph-Armand Bombardier den ersten Prototypen eines Kufenfahrzeugs mit Motor. Heute sind die Schlitten sehr leise und benzinsparend geworden und ein ideales Verkehrsmittel und Sportgerät im tiefen Schnee Kanadas. Wer etwas ganz besonderes erleben möchte, kann in Québec den arktischen Winter auch bei einer ausgedehnten Hundeschlittentour entdecken. In den meisten Regionen nördlich des Sankt-Lorenz-Stroms werden diese rasanten Touren angeboten und versprechen ein einzigartiges Naturerlebnis. Wer mit dem Hundeschlitten unterwegs ist, verspürt die Freiheit und die Verbundenheit mit der Natur besonders deutlich. Zwar benötigt man für die Fahrt einiges an Kondition und Durchhaltevermögen um sich dem Rhythmus der Hunde anzupassen, aber wer einmal den Dreh raus hat, möchte nie wieder vom Schlitten heruntersteigen. www.quebecoriginal.com
++ Kanadischer Ski-Marathon feiert 50. Jubiläum ++
Der „Marathon Canadien de Ski“ ist die längste und älteste Skilanglauf-Tour in Nordamerika und feiert im kommenden Jahr ihr 50. Jubiläum. Seit 1967 machen sich jedes Jahr Ende Februar begeisterte Sportler aller Leistungsstufen auf die 160 Kilometer lange Strecke. Die Strecke ist nur ein einziges Mal im Jahr geöffnet und führt durch malerische Landschaften – zum Teil in Privatbesitz – und verläuft durch den westlichen Teil der Laurentinischen Berge von Lachute im Nordwesten Montréals gelegen bis nach Gatineau gegenüber der Landeshauptstadt Ottawa. http://csm-mcs.com/en/
++ 70 Skigebiete für Groß und Klein++
In der Provinz Québec ist auf den Winter Verlass und Skifahrer und Snowboarder profitieren von einer langen Wintersaison. Da ein Großteil der Pisten auch nachts beleuchtet ist, können Skifans fast „rund um die Uhr“ auf den Brettern stehen. Einige Gipfel im südlichen Québec bieten einen atemberaubenden Blick auf den St.-Lorenz-Strom. Und beim traditionellen Après-Ski sind gutes Essen und ausgelassene Stimmung garantiert. Die 70 Skigebiete mit rund 800 Pisten ziehen sich über zwei große Bergketten, die Laurentinischen Berge und die Appalachen. Sie liegen in der Nähe von Montréal und Québec City und werden sowohl von internationalen Skiprofis als auch Amateuren gern besucht. Der Ort Mont-Tremblant, der bereits mehrfach vom deutschen Ski Magazin auf Platz 1 aller ostkanadischen Skiorte gewählt wurde, ist von Montréal in nur eineinhalb Stunden erreichbar. www.quebecoriginal.com/quoi-faire/ski-alpin-et-planche-a-neige
++Palast aus Schnee und Eis: Das Eishotel in Québec++
Allein der Bauvorgang zieht jährlich Tausende Schaulustige in seinen Bann: Aus 15.000 Tonnen Schnee und Eis entsteht seit 2001 jährlich das einzige Eishotel Nordamerikas nahe Québec City. Vom 4. Januar bis zur Schneeschmelze Ende März 2016 ist der „coole“ Palast im Erholungsgebiet von Duchesnay, rund 30 Autominuten von der Hauptstadt entfernt, eine Hauptattraktion in der Provinz Québec. Der Eispalast ist mehr als ein Hotel: Neben den 44 Zimmern und Suiten verfügt das Eishotel auch über Kunstgalerien, Bars, Geschäfte und eine Kapelle für außergewöhnliche Hochzeitszeremonien. www.hoteldeglace-canada.com
++Ausgelassenes Treiben zwischen Schnee und Packeis – Winterkarneval in Québec++
Wenn in Rio die Sambatruppen tanzen und die Jecken am Rhein mit Helau und Alaaf ihren Umzügen frönen, stürzen sich in Québec City die Kanadier in ihren Carnaval. Bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad und reichlich Schnee wird in der Hauptstadt der Provinz Québec im Osten Kanadas alljährlich zwischen Ende Januar und Mitte Februar der größte Winterkarneval der Welt gefeiert. Seit mehr als 61 Jahren regiert siebzehn Tage lang der lustige Bonhomme Carnaval, ein fröhlich dreinschauender Schneemann mit roter Mütze und einem breiten und bunten Karnevalsschal um die Hüfte, den auch viele Besucher tragen. Trotz eisiger Temperaturen ist der Karneval in Kanada eines der wichtigsten Großereignisse für Jung und Alt. Seinen Höhepunkt hat der Winterkarneval bei der großen Abschlussparade. Tausende von Menschen säumen jährlich die Straßen, wenn zahlreiche Wagen und Straßenkünstler durch die Québec City ziehen. Und eines darf während des bunten Treibens auf keinen Fall fehlen – der „Caribou“, ein hochprozentiges Elixier aus Brandy, Wodka, Sherry und Portwein. www.carnaval.qc.ca

Über die Provinz Québec
Dank ihrer Geografie und der tief verwurzelten Kultur und Geschichte ist die kanadische Provinz Québec eine einzigartige Destination in Nordamerika. Die Kombination aus atemberaubenden Naturlandschaften und lebendigen Städten machen Québec und seine 22 touristischen Regionen zu einem idealen Ziel für jeden Reisenden. Das Büro „Destination Québec“ ist offizieller Vertreter des Ministeriums für Tourismus Québec und betreut in dieser Funktion Reiseveranstalter, Medien und Endkunden bei allen Fragen rund um Québec.

Pressekontakt:

Destination Québec
Simone Altmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Deutschland/Schweiz
Hanauer Landstr. 184
60134 Frankfurt, Deutschland
Email : quebec.original@gce-agency.com
Telefon: 49 69 175371 030
www.tourisme.gouv.qc.ca

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.