Neue Studie zum Thema Onboarding Management - DIM

Veröffentlicht von: DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Veröffentlicht am: 16.11.2015 17:48
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Köln, 16. November 2015
Identifikation von erfolgsrelevanten Instrumenten im Onboarding Prozess

Das Deutsche Institut für Marketing führt eine Studie zum Thema Onboarding Management im deutschsprachigen Raum durch. Die Studie soll Auskunft über erfolgsrelevante Instrumente während der Integrations- und Einarbeitungsphase in deutschen Unternehmen geben.

Die jährlich ernüchternden Ergebnisse der Gallup Studie zeigen deutlich, dass deutsche Unternehmen vermehrt noch große Probleme haben, die Leistungspotentiale ihrer Mitarbeiter effizient zu fördern. Mögliche Lösungsansätze beschränken sich zumeist auf die Rekrutierungs- und Bindungsphase. Die strukturierte Begleitung der Integrations- und Einarbeitungsphase im Rahmen eines Onboarding Managements wird viel zu oft nicht als entscheidendes Schlüsselelement im Employer Branding wahrgenommen. Laut einer Studie der Aberdeen Group aus dem Jahr 2013 unterstützt ein systemisches Onboarding neue Mitarbeiter maßgeblich dabei, diese an ihr volles Leistungspotential heranzuführen und über das erste Beschäftigungsjahr hinaus an Unternehmen zu binden. Grund genug, um dem Thema Onboarding auch im deutschsprachigen Raum eine Studie zu widmen, die sich insbesondere mit den unterschiedlichen Instrumenten im Onboarding-Prozess auseinandersetzt. Wesentliche Analysekriterien bilden folgende Aspekte:

- Zielgruppen der Onboarding Instrumente
- Systemische Verankerung in den Unternehmen
- Fachliche Onboarding Instrumente
- Soziale Onboarding Instrumente
- Werteorientierte Instrumente
- Erfolgsbewertung der Integrationsphase

Vor diesem Hintergrund ist das zentrale Ziel der Studie, systemische Rahmenbedingungen für die Begleitung der Integrations- und Einarbeitungsphase ebenso wie erfolgsrelevante Instrumente für unterschiedliche Zielgruppen zu definieren.

Realisiert wird die Studie im Rahmen einer Master-Thesis mit dem Titel "Bewerberfokussierte Gestaltung eines Onboarding Management als Schlüsselelement des Employer Branding" durch Herrn Andreas Eßer, Masterabsolvent der Hochschule Fresenius in Köln.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie an der kurzen Befragung teilnehmen würden. Unter dem folgenden Link finden Sie noch weitere Informationen und den Teilnahmelink zur Studie: https://www.marketinginstitut.biz/blog/2015/11/03/onboarding-management-studie/ (http://www.marketinginstitut.biz/blog/2015/11/03/onboarding-management-studie/) .

Pressekontakt:

DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45 50674 Köln
0221 99 555 100
om@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Firmenportrait:

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.