Mit voller Kraft bis zum Heiligabend? Die verkaufsstärksten Wochen sind nicht nur vor Weihnachten!

Veröffentlicht von: shopanbieter.de
Veröffentlicht am: 16.11.2015 18:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Das Weihnachtsgeschäft ist bekanntermaßen die fünfte Jahreszeit für Händler. Rabattaktionen für Schnäppchenjäger, Sonderangebote, Werbegeschenke - die Verlockungen für Kunden überschlagen sich nahezu in dieser Zeit. Nimmt man ja zurecht an, dass der Umsatz im Weihnachtsgeschäft im Jahresvergleich am höchsten ist. Doch wann genau ist dies so? Und lohnt es sich, seine ganze Kraft auf die Wochen vor Weihnachten zu konzentrieren? Die neunte Ausgabe des kostenlosen Online-Händlermagazins shopanbieter to go zeigt mittels exklusiven Zahlen, Daten und Fakten auf, welche Tage die wirklich verkaufsstärkste Zeit im Jahr sind.

München, 16.11.2015: idealo.de, mit bis zu zehn Millionen Besuchern pro Monat das größte Preisvergleichsportal Deutschlands, hat für shopanbieter.de die Datenschatzkiste geöffnet und ermittelt, in welchen Wochen des Jahres die Nachfrage am größten ist. Und ja, natürlich liegt die umsatzstärkste Zeit des Jahres vor Weihnachten. Doch das Geschäft ist am Heiligabend noch lange nicht vorbei! Auch nach dem Jahreswechsel bieten sich Online-Händlern mit den passenden Strategien enorme Möglichkeiten, um das "lange" Weihnachtsgeschäft voll auszunutzen. Da weniger Wettbewerbsdruck bieten die Wochen danach oft sogar lohnendere Chancen für mehr Umsatz. Gewusst wie - welche die exakten wichtigsten Kalenderwochen für Online-Händler ist, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Online-Händlermagazins.

20 Experten-Tipps als Quick Wins für das Weihnachtsgeschäft

Aus der Praxis für die Praxis - getreu unserem Motto haben wir 20 Experten und Online-Händler nach ihren besten Tipps und Tricks für die letzten Wochen des Weihnachtsgeschäfts und die Zeit danach befragt. Kurz und knackig zeigt unsere Sammlung an wertvollen Praxisempfehlungen auf, welche Quick Wins Online-Händler im verbleibenden Jahresendgeschäft jetzt noch umsetzen können. Ein ausgewähltes Potpourri, mit dessen Hilfe Umsatz und Gewinne in der fünften Jahreszeit der Online-Händler nochmals deutlich zulegen können.

Erfolgsfaktor Zahlarten

Immer und immer wieder wird es schon fast gebetsmühlenartig wiederholt: Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Online-Handel ist das Payment. Was nützen teure, ausgefeilte Marketing-Aktionen, um interessierte Kunden auf den Shop zu lotsen und stetige, kostenintensive Verbesserungen des Frontend-Designs, wenn schlussendlich aufgrund eines zu komplizierten Checkout-Prozesses oder mangelhafter Auswahlmöglichkeiten an Zahlarten der Kunde seinen Kauf dennoch frustriert abbricht? Das letzte, aber entscheidende Glied für den Kauf und damit den Erfolg eines jeden Online-Shops ist und bleibt das Payment.

Doch was ist im Bereich Payment vom Kunden wirklich gewünscht? Wie sollte der Zahlarten-Mix aufgestellt sein, um den Kunden eine adäquate Auswahl anbieten zu können, die der Händler jedoch auch kostentechnisch umsetzen kann?

Einfach realisierbare Praxis-Tipps, wie sich mit wenig Aufwand die aktuellen Erwartungen der Kunden an Ihr Payment befriedigen lassen, finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Online-Händlermagazins.

E-Payment-Spezialist Marcus Greven hebt im Experten-Interview u.a. hervor: "Ich bin überzeugt vom Erfolg des "One-Page-Checkouts": alles übersichtlich auf nur einer Seite und - ganz wichtig! - auch optimal responsive gestaltet, damit Kunden möglichst schnell und einfach ihren Kauf abschließen können. Je einfacher dies am Ende für den Kunden ist, desto mehr Umsatz wird es bringen!"

Kostenlos, wertvoll, alle zwei Monate

Das Online-Händlermagazin shopanbieter to go wird von shopanbieter.de, dem Portal für den Internethandel veröffentlicht und erscheint alle zwei Monate als kostenloses PDF-Magazin.

Das Magazin steht unter http://www.shopanbieter.de/to-go/ als PDF-Version zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Über shopanbieter.de:

shopanbieter.de gilt als Zentralorgan für den deutschen Onlinehandel und bietet regelmäßige Informationen und Hintergrundartikel für den Onlinehandel. Neben dem größten deutschsprachigen Anbieterverzeichnis ist shopanbieter.de insbesondere für seine meinungsbildenden Fachartikel und praxisnahen Whitepaper bekannt. Diese Publikationen gelten in der Branche jeweils als Leitmedium.

Pressekontakt:
shopanbieter.de
Peter Höschl
Tel.: +49 / 89 / 47 07 79 41
Haydnstraße 21
85521 Ottobrunn
E-Mail: info@shopanbieter.de
WWW: www.shopanbieter.de

Pressekontakt:

shopanbieter.de
Peter Höschl
Haydnstr. 21 85521 Ottobrunn/München
089/47077941
info@shopanbieter.de
http://www.shopanbieter.de

Firmenportrait:

shopanbieter.de gilt als Zentralorgan für den deutschen Onlinehandel und bietet regelmäßige Informationen und Hintergrundartikel für den Onlinehandel. Darüber hinaus, berichtet shopanbieter.de laufend über die aktuellen Entwicklungen im Internet für den stationären Handel. Neben dem größten deutschsprachigen Anbieterverzeichnis ist shopanbieter.de insbesondere für seine meinungsbildenden Fachartikel und praxisnahen Whitepaper bekannt. Diese Publikationen gelten in der Branche als Leitmedium.

Darüber hinaus stellen sie ihre nachgewiesene Praxis-Expertise in mittlerweile fünf Büchern und einer Vielzahl an Leitfäden, Whitepaper, Artikeln für Fachpublikationen sowie Workshop-Seminaren zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.