Berghoff Gruppe: "pure performance - absolute precision" auf der Precision Fair am 18. und 19. November in Veldhoven (NL)

Veröffentlicht von: Berghoff Gruppe
Veröffentlicht am: 16.11.2015 20:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Premium Make-to-Order Spezialist für hochkomplexe Werkstücke aus Metall setzt Maßstäbe - Premium-Zulieferer für besonders anspruchsvolle Kunden

Drolshagen / Veldhoven, 16. November 2015.
Erstmals nimmt die Berghoff Gruppe in diesem Jahr an der Precision Fair im niederländischen Veldhoven teil und unterstreicht damit ihren besonderen Fokus als Weltmarktführer in der mechanischen Bearbeitung hochkomplexer Werkstücke aus Titan, Wolfram, Aluminium, Stahl und Guss im Bereich High Mix, Low Volume, High Complexity.

"Unsere Kunden aus der Halbleiterbranche, der Luft- und Raumfahrt, den Bereichen Öl und Gas, Mobility und Transportation und anderen Schlüsselindustrien stellen extrem hohe Anforderungen an Prozesse, Qualität und Sicherheit in der Produktion. Diesen stellen wir uns gerne und mit Leidenschaft", erklärt Oliver Bludau, Geschäftsführer der Berghoff-Gruppe. Mit allen notwendigen Zertifizierungen, vollklimatisierten Produktionsstätten und einem Maschinenpark, der selbst Werkstücke von mehr 5,5 Metern auf den Tausendstel Millimeter genau herstellen kann sowie herausragenden und auditierten Prozessen sei Berghoff gut gerüstet. Das wolle die Unternehmensgruppe mit insgesamt vier Standorten in Deutschland und in der Schweiz auch im Rahmen der Precision Fair unter Beweis stellen.

Die Präzisionsmesse findet vom 18. und 19. November in Veldhovem statt. Sie gilt als international anerkannter Treffpunkt für Präzisionstechnologie und wird von vielen Hochschulen, Instituten, Organisationen sowie von führenden Unternehmen aus dem Raum BENELUX und Deutschland unterstützt.

"Wir sind mehrfach als "Best Professional Supplier" und mit anderen Preisen ausgezeichnet worden und möchten hier unsere absolute Präzision in der Fertigung, unsere Performance im Projekt- und Prozessmanagement sowie die eigens für unsere anspruchsvollen Kunden entwickelte Berghoff-Methode vorstellen", erklärt Bludau. Im vergangenen Jahr war die BERGHOFF Gruppe nur als Besucher auf der Messe vertreten. "Die Precsion Fair hat bewiesen, dass sie mit ihrem einzigartigen Konzept eine gute Plattform für Gespräche und Geschäfte ist, die sich für Berghoff auszahlen kann."

Leistungen und Besonderheiten des Premium-Make-to-Order-Spezialisten sind unter anderem: Engineering, Einkauf und Procurement, die mechanische Bearbeitung unter Einsatz der Technologien Fräsen und Drehen in Dimensionen bis 5.500 Millimeter und 25 Tonnen in vollklimatisierten Produktionsstätten, Schweissverfahren wie MIG, WIG und E-Beam, Lackieren, Teil- und Vollmontage von ganzen Baugruppen und Modulen, Qualitätssicherung auf 3D-Koordinatenmessmaschinen inklusive Prüfprotokollen und aller Wareneingangs- und Warenausgangsprüfungen sowie die Logistik von der Verpackung über den Transport bis hin zur Exportabwicklung.

Weitere Informationen unter www.berghoff.eu.

Pressekontakt:

Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17 57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Firmenportrait:

BERGHOFF Gruppe: pure performance - absolute precision

Die international operierende BERGHOFF Gruppe gehört seit über dreißig Jahren mit ihren rund 220 Mitarbeitern, ihren Standorten in Deutschland und in der Schweiz sowie einer Produktionsfläche von mehr als 17.000 Quadratmetern zu den Weltmarktführern in der mechanischen Bearbeitung hochkomplexer Werkstücke aus Titan, Wolfram, Aluminium, Kupfer, Stahl, Werkzeugstahl, hochlegiertem Stahl, Edelstahl und Guss im Bereich High Mix, Low Volume, High Complexity.

Um das Supply-Chain-Management schlank und effizient zu halten, betreut BERGHOFF seine Kunden als "One Stop Shop". Kunden erhalten alle Dienstleistungen entlang der vertikalen Integration aus einer Hand - von einem Partner.

Leistungen und Besonderheiten des Premium-Make-to-Order-Spezialisten sind unter anderem: Engineering, Einkauf und Procurement, die mechanische Bearbeitung unter Einsatz der Technologien Fräsen und Drehen in Dimensionen bis 5.500 Millimeter und 25 Tonnen in vollklimatisierten Produktionsstätten, Schweissverfahren wie MIG, WIG und E-Beam, Lackieren, Teil- und Vollmontage von ganzen Baugruppen und Modulen, Qualitätssicherung auf 3D-Koordinatenmessmaschinen inklusive Prüfprotokollen und aller Wareneingangs- und Warenausgangsprüfungen sowie die Logistik von der Verpackung über den Transport bis hin zur Exportabwicklung.

Die BERGHOFF Gruppe verfügt über einen umfangreichen und hochmodernen Maschinenpark, unter anderem über Multitasking-5-Achs-Hochgeschwindigkeits-Fräs-Drehmaschinen.

Die BERGHOFF Gruppe hebt sich vom Wettbewerb insbesondere durch die intensive Kommunikation mit ihren Kunden und die sogenannten "Supplier Ideas" ab, bei denen sich BERGHOFF-Spezialisten laufend damit beschäftigen, wie die Produkte des Kunden in den Dimensionen Qualität, Logistik, Technologie und Kosten wettbewerbsfähiger werden können.

Darüber hinaus kooperiert die BERGHOFF Gruppe intensiv mit Forschungseinrichtungen und Universitäten, um als Technologieführer neue Bearbeitungsverfahren vor dem Wettbewerb in den Produktionsprozess einfließen lassen zu können, unter anderem bei den Themen Additive Manufacturing und kryogene Zerspanung.

Die BERGHOFF Gruppe ist bereits seit Jahren erster Ansprechpartner für die Industrie, wenn es um Werkstücke mit hoher Komplexität geht und lebt mit vielen namhaften internationalen Unternehmen intensive, strategische Partnerschaften als ganzheitlicher Lieferant.

BERGHOFF-Kunden zeichnen sich durch überdurchschnittliche hohe Ansprüche an Qualität, Versorgungssicherheit und insbesondere Kommunikationsprozesse aus. Branchenschwerpunkte sind die Halbleiterindustrie, die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik, die Energiebranche, Öl und Gas, Großmotoren, Pumpen und Extruder, Mobility & Transportation sowie der Maschinen- und Anlagenbau.

Die inhabergeführte BERGHOFF Gruppe ist mehrfach für ihre Prozesse, ihre Leistungsfähigkeit, ihre Umweltstandards und ihr Qualitätsmanagement ausgezeichnet worden und verfügt über zahlreiche Zertifikate und Zulassungen, wie zum Beispiel die EN9100 für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Die BERGHOFF Gruppe ist zum wiederholten Mal Finalist beim renommierten und begehrten "Best Professional Supplier Award".

BERGHOFF hat derzeit vier Produktionsstandorte. In den zwei deutschen Werken werden Werkstücke bis zu 3.400 Millimetern bearbeitet. Im Werk Schweiz werden überwiegend Großteile bis zu 5.500 Millimetern gefertigt. Jüngstes Mitglied der BERGHOFF Gruppe ist die Karl Krämer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, die ergänzend als Spezialist für Schweissbaugruppen die Disziplinen mechanische Zerspanung, Schweissen, Montage und Lackieren abdeckt.

Weitere Informationen unter www.berghoff.eu.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.