Neue Website: Steinkäuzchen Gregor und die Streuobstwiese

Veröffentlicht von: Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V.
Veröffentlicht am: 16.11.2015 20:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Neuer Internetauftritt: www.hessische-streuobstwiese.de stellt das Leben von Streuobstwiesen-Botschafter Gregor vor / kindgerechter Text, bunte Illustrationen und Bilder / inkl. Download der Kinderbroschüre "Steinkäuzchen Gregor und die Streuobstwies

Wie sieht ein Steinkauz überhaupt aus? Wo lebt diese kleine Eulenart und was frisst sie? Warum sind Streuobstwiesen so wichtig für Tiere und Pflanzen und wie kann dieser Lebensraum geschützt werden? Mit der neuen Website www.hessische-streuostwiese.de möchte die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH gemeinsam mit der Naturschutz-Akademie Hessen und dem Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. vor allem Kindern die Bedeutung der Streuobstwiese und des Naturschutzes näherbringen. Der Webauftritt erzählt mit anschaulichen Texten und bunten Illustrationen sowie Bildern aus dem Leben und Abenteuern von Steinkäuzchen Gregor. Zudem gibt es einen Wissenstest über die Streuobstwiese und deren Bewohner, Malen nach Zahlen sowie die Gregor-Broschüre kostenfrei zum Download.

Im neuen Webauftritt macht Steinkäuzchen Gregor Kindern seine Botschaft deutlich: Schützt die hessischen Streuobstwiesen! Sie bieten nicht nur Lebensraum für Steinkäuzchen und insgesamt 3.000 weitere Tierarten, sondern auch für viele bedrohte Pflanzenarten. Und da reines Lesen irgendwann langweilig wird, gibt es auch eine Vorlage für Malen nach Zahlen und einen Gregor-Test.

Für Gregors Erfinder ist der Schutz der Streuobstwiese - und des Steinkäuzchens - eine Herzensangelegenheit. Albert Langsdorf von der Naturschutz-Akademie Hessen sagt: "Auch in Hessen sind die wertvollen Biotope durch Intensivierung der Landwirtschaft und Zersiedelung, aber auch durch mangelndes Interesse an der Nutzung und Pflege noch immer stark bedroht. Doch in den letzten Jahren finden sich immer mehr Initiativen, die sich für die Pflege und die Erweiterung dieser kleinen Naturparadiese einsetzen."

Auch Martin Heil, Vorsitzender des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V., erklärt: "Hier geht es nicht nur um unsere heimischen Äpfel, aus denen Säfte und unser typisch hessischer Apfelwein gewonnen werden, sondern auch um Tausende von Tier- und Pflanzenarten, die auf den Lebensraum Streuobstwiese angewiesen sind."

Für Peter Klingmann, Geschäftsführer der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH, steht fest: "Ohne den Einsatz engagierter Hessen ist der Erhalt dieses einzigartigen Lebensraums nicht möglich. Aus diesem Grund möchten wir bereits bei den Kindern anfangen und sie für das Thema sensibilisieren."

www.hessische-streuobstwiese.de

Pressekontakt:

BALLCOM GmbH
Sonja Slezacek
Frankfurter Straße 20 63150 Heusenstamm
06104 669814
sls@ballcom.de
http://www.apfelwein.de

Firmenportrait:

Der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. wurde 1948 mit dem Ziel gegründet, die Interessen der hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien gegenüber der Öffentlichkeit geschlossen vertreten zu können.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.