Zecotek erhält zwei US-Patente für 3D-Display-System

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 17.11.2015 10:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Richmond, BC (pressrelations) - Zecotek erhält zwei US-Patente für 3D-Display-System

Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler führender Photoniktechnologien für die medizinischen, industriellen und wissenschaftlichen Märkte, freut sich, bekanntzugeben, dass das US-Patentamt Zecotek das US-Patent Nr. 9.182.605 und das US-Patent Nr. 9.182.606 für Technologien im Zusammenhang mit den unternehmenseigenen autostereoskopischen Rückprojektions- bzw. Frontprojektions-3D-Display-Systemen erteilt hat. Diese Patente sind Teil von Zecoteks wachsendem Patentbestand, zu dem auch US-Patent Nr. 7.944.465 gehört, das das brillenlose autostereoskopische 3D-Display-Systeme abdeckt.

Wir befinden uns nun in der letzten Kommerzialisierungsphase unserer 3D-Display-Technologien; der Erhalt dieser beiden neuen US-Patente für die großformatigen Displays ist daher ein wichtiger Meilenstein zur Sicherung unseres einzigartigen geistigen Eigentums und zum Schutz sämtlicher Aspekte unserer realistischen natürlichen 3D-Darstellungstechnologie, die keiner gesonderten Brillen bedarf, so Dr. A.F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics Inc. Die Patente betreffen sowohl die Front- als auch die Rückprojektions-Technologien, die für großformatige Displays eingesetzt werden können. Diese werden sich vor allem für Kinos, Simulationen, Werbeanzeigen und Bildungszwecke als wertvoll erweisen.

Die zwei Patente beziehen sich auf autostereoskopische Projektions-3D-Displays, die von einem zeitlichen Sequenzierungsansatz und mindestens zwei Linsenarrays Gebrauch machen, die zur Erzeugung von 3D-Bildern im Sichtfeld mehrere perspektivische Ansichten bieten. Die autostereoskopische Zeitsequenzierung ist nicht von der Anzahl der Ansichten abhängig und ermöglicht daher eine höhere Auflösung aus einer Vielzahl von Perspektiven. Dies gilt sowohl für die Rückprojektions- als auch Frontprojektions-Systeme für großformatige 3D-Darstellungsanwendungen.

Zecotek hat für sein 3D-Darstellungssystem mittlerweile das Patent in den Vereinigten Staaten, China, Europa, Eurasien, Russland und Australien erhalten. Weitere Patentanmeldungen wurden in Japan, Korea und Indien eingereicht.

Über Zecoteks 3D Display System

Das von Zecotek entwickelte 3D-Display-System basiert auf dem Prinzip der Auto-Stereoskopie, enthält aber wesentliche Neuerungen und patentierte Verbesserungen und stellt damit eine neue und einzigartige Generation von 3D-Displays dar. Es ist in der Lage, 3D- und 2D-Bilder mit getrennten Ansichten und unterschiedlichen Sehwinkeln gleichzeitig auf den Bildschirm zu projizieren. Bei den echten autostereoskopen 3D-2D-Display-Systemen von Zecotek ist kein Sehbehelf erforderlich; mit einem effektiven Sehwinkel von 40 Grad und 90 gleichzeitig projizierten Perspektiven sind mehrere Ansichten gleichzeitig möglich. Als weiteres einzigartiges Merkmal bietet das System von Zecotek eine konstante Bewegungsparallaxe innerhalb des Sehwinkels. Die Bewegungsparallaxe verhindert bei normaler Betrachtung Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühl, wie sie bei der Betrachtung mit Polarisationsbrillen und Schiebegläsern bei anderen handelsüblichen Systemen auftreten können. Außerdem bleibt bei Zecoteks 3D-Display die Basisauflösung in jeder Sichtperspektive erhalten, egal wie viele Ansichten verfügbar sind. Dies ist bei anderen brillenlosen Displays, bei denen die Basisauflösung durch die Anzahl der Ansichten geteilt wird, nicht der Fall. Zecoteks Weißbuch zur 3D-Display-Technologie ist auf www.zecotek.com erhältlich.

Über Zecotek
Zecotek Photonics Inc (TSX-V: ZMS) (Frankfurt: W1I) ist ein Photonentechnologie-Unternehmen, das Hochleistungs-Szintillationskristalle, Photodetektoren, PET-Scanner-Technologien, 3D-Autostereoskop-Displays und Laser für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik, für High-Tech-Anwendungen und industrielle Zwecke entwickelt. Das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen setzt sich aus drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen zusammen: Imaging Systems (bildgebende Verfahren), Optronics Systems (Lasersysteme) und 3D Display Systems (3D-Darstellung) mit Labors in Kanada, Korea, Russland, Singapur und USA. Die Geschäftsführung konzentriert sich in erster Linie auf den Aufbau von Unternehmenswerten, der einerseits direkt über die Vermarktung von mehr als 50 patentierten und zum Patent angemeldeten neuartigen Photonentechnologien und andererseits über strategische Partnerschaften und Joint Ventures mit führenden Vertretern der Branche wie Hamamatsu Photonics (Japan), der Europäischen Organisation für Kernforschung CERN (Schweiz), Beijing Opto-Electronics Technology Co. Ltd. (China), NuCare Medical Systems (Südkorea), der University of Washington (United States) und dem National NanoFab Center (Südkorea) erfolgt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Unternehmens-Website www.zecotek.com und auf Twitter (@zecotek).

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.


Weitere Informationen erhalten Sie über:

Zecotek Photonics Inc.
Michael Minder
T: (604) 783-8291
ir@zecotek.com

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Service Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Wenn Sie in Zukunft weitere Nachrichten von Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte unsere Website unter www.zecotek.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=597904&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.