BHS-Sonthofen: BHS Australien gegründet

Veröffentlicht von: BHS Sonthofen GmbH
Veröffentlicht am: 17.11.2015 10:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Misch-, Zerkleinerungs- und Recyclingtechnik in Australien und Ozeanien: Neues Joint-Venture startet mit umfangreichem Produkt- und Anwendungs-Know-how.

BHS-Sonthofen hat kürzlich in Australien das Joint-Venture BHS-Sonthofen (Aust) Pty Ltd gegründet und bietet so auch seinen Kunden "down under" jetzt Vertrieb, fachkundige Beratung und schnellen Service vor Ort. Das neu gegründete Unternehmen verfügt über ein Serviceteam mit kompetenten Mitarbeitern, die die Maschinen von BHS seit Jahren kennen, sowie über mehrere Testmaschinen und ein Ersatzteillager.

In Australien steigt die Nachfrage nach Maschinen und Anlagen von BHS-Sonthofen für das Mischen, Zerkleinern und Recyceln beständig. Seit Jahren haben sich Mischer von BHS in Australien beispielsweise bei der Rückverfüllung von Bergwerken bewährt. Etliche Betonmischer von BHS sind auch bei großen Infrastrukturprojekten in Australien im Einsatz. Ein prestigeträchtiges Beispiel ist hierfür das laufende "Barangaroo Development Project" in Sydney, eines der weltweit größten Projekte zur Stadterneuerung Bis 2022 wird im Stadtzentrum der westliche Hafenrand von Sydney auf einer Fläche von 22 Hektar vollständig neu gestaltet.

Um dem steigenden Bedarf nach Beratung und Service gerecht zu werden, hat BHS gemeinsam mit Gill Wedmore das Joint Venture "BHS-Sonthofen (Aust) Pty Ltd" mit Sitz in Newcastle/New South Wales gegründet, das er als Chairman leitet. Wedmore betreibt Mischer von BHS-Sonthofen seit vielen Jahren in seinem eigenen Unternehmen BFG Group Pty. Ltd.

BHS Australien wird Produkte der Geschäftsbereiche Mischen und Zerkleinern in Australien aktiv vermarkten. Auch für das Recyceln von Abfall und Schrott sieht BHS ein großes Potenzial auf dem fünften Kontinent. Ein aktuelles Beispiel: Eine BHS Rotorprallmühle im Bundesstaat New South Wales zerkleinert an einer Müllaufbereitungsanlage Altglas, das als Zuschlagstoff für Beton den Sand ersetzt, der auch im Umkreis von Sydney sehr knapp ist.

Seit August ist Geoffrey Lee als Business Development Manager für BHS Australien tätig. Er bringt umfangreiches Wissen über die Maschinentechnik in Bergbau, Bauindustrie und Recycling mit. Für Montagen, Wartungsarbeiten und Reparaturen entsendet BHS Australien erfahrene Mitarbeiter, die die Maschinen seit Jahren genau kennen.

Mit dem eigenen Ersatzteillager bei Newcastle verkürzt das Unternehmen Lieferzeiten drastisch. Darüber hinaus vermittelt die Präsenz in Australien Kunden und Interessenten schon im Vorfeld von Investitionsentscheidungen große Sicherheit: Sie können jetzt im eigenen Land Testmaschinen für Versuche nutzen.

Dennis Kemmann, der Geschäftsführer der BHS-Sonthofen GmbH, ist sicher, dass das neue Joint-Venture seinen Kunden in Australien hohen Nutzen bringt: "BHS und Gill Wedmore verbindet ein über viele Jahre immer wieder bestätigtes, gegenseitiges Vertrauen. Mit der Kompetenz, die unsere australischen Kollegen im Umgang mit unseren Maschinen erworben haben, stellen wir sicher, dass Beratung und Service vom ersten Tag an auf dem hohen Niveau sind, für das BHS bekannt ist."

Pressekontakt:

VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27 52068 Aachen
+49.241.89468-24
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Firmenportrait:

Über BHS-Sonthofen

BHS-Sonthofen GmbH ist eine inhabergeführte Unternehmensgruppe des Maschinen- und Anlagenbaus mit Stammsitz in Sonthofen / Allgäu. Das Unternehmen bietet technische Lösungen auf dem Gebiet der mechanischen Verfahrenstechnik mit den Schwerpunkten Mischen, Zerkleinern, Recyceln und Filtrieren. Mit mehr als 350 Mitarbeitern und mehreren Tochtergesellschaften ist BHS-Sonthofen weltweit präsent.

Der Geschäftsbereich Mischtechnik stellt Chargen- und Durchlaufmischer her und bietet die gesamte Verfahrenstechnik rund um das Thema Mischen an. Ein wichtiges Produkt ist der Doppelwellen-Chargenmischer, der in der Betonindustrie weltweit als Branchenmaßstab gilt.

Der Geschäftsbereich Zerkleinerungstechnik stellt Prallbrecher und -mühlen mit vertikaler und horizontaler Welle her, die bei der Aufbereitung von Mineralstoffen eingesetzt werden - zum Beispiel in Steinbrüchen, in Kieswerken sowie im Bergbau.

Der Geschäftsbereich Recyclingtechnik bietet ein breites Programm an Maschinen und Anlagen für die Recyclingindustrie an. Das Spektrum umfasst das Aufbereiten von sprödharten Abfallstoffen wie Elektronikschrott, Schlacken, Shredder-Restfraktionen etc. oder von elastischen Stoffen wie Reifen, Kabeln oder Ersatzbrennstoffen.

Weitere Informationen unter www.bhs-sonthofen.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.