NETRONIC implementiert MES an neuer Papiermaschine PM6 bei Schoellershammer

Veröffentlicht von: NETRONIC Software GmbH
Veröffentlicht am: 17.11.2015 11:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ganzheitliche Anbindung der PLS- und QLS-Systeme der neuen PM und des Rollerschneiders von Voith sowie Integration des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV, Verschnitt-Optimierung und Lagerverwaltung

Aachen, 17. November 2015 - NETRONIC Software GmbH, die Gantt Solutions Company und führender Anbieter von Software zur grafischen Planung, hat von der Dürener Papierfabrik Schoellershammer, Heinrich August Schoeller Söhne GmbH & Co. KG, den Auftrag zur Implementierung des Fertigungsleitsystems für die neue Papiermaschine PM6 erhalten. Zum Einsatz kommen wird das kürzlich von NETRONIC übernommene Manufacturing Execution System "MES iGA" (http://www.netronic.de/produktionssteuerung.html) , welches bei Schoellershammer bereits erfolgreich die Fertigungsprozesse an der PM5 steuert.

Der Bau der PM6 ist mit einem Volumen von ca. 100 Mio. EUR eines der größten industriellen Investitionsprojekte im Großraum Düren/Aachen. Schoellershammer wird auf der neuen Anlage Verpackungspapiere produzieren und mit Hilfe dieser Investition seine derzeitige Kapazität verdoppeln. Das zukünftig auf der PM6 produzierte Material wird primär von Herstellern von Verpackungen aus Wellpappe abgenommen. Diese wiederum sehen sich wegen des zunehmenden Internethandels und dem daraus resultierenden Versandgeschäft einer stark steigenden Nachfrage nach leichterem Verpackungsmaterial ausgesetzt. Die Inbetriebnahme der PM6 ist für Ende 2016 geplant.

Ein Faktor zur rechtzeitigen Inbetriebnahme ist die Verfügbarkeit einer durchgängigen Lösung zur Fertigungssteuerung bereits beim Anfahren und Testen der neuen Papiermaschine. Daher wird NETRONIC bereits jetzt damit beginnen, die Integration der bestehenden IT-Prozesse und -Lösungen in das bereits an der PM5 bewährte MES iGA vorzunehmen. Dazu gehört die Erweiterung der Schnittstelle zu dem eingesetzten ERP-System Microsoft Dynamics NAV genauso wie die Anpassung der Schnittstellen zur Lagerverwaltung und zur Verschnittoptimierung. In allen Fällen muss die von NETRONIC zu realisierende Lösung die mit der PM6 entstehenden neuen Arbeitsgänge umfassend abbilden. Neben dieser Erweiterung wird auch die bestehende Anbindung an die Prüfstraße zur Qualitätsdatenerfassung (Autoline) angepasst. Damit ist dann die Voraussetzung geschaffen, unmittelbar nach Installation von Papiermaschine und Rollenschneider diese über eine neue OPC-Schnittstelle in die erweiterte MES-Architektur zu integrieren, so dass der komplette Fertigungsprozess an der PM6 über das MES iGA abgebildet werden kann.

Dr. Elmar Karlowitsch, Geschäftsführer der NETRONIC, kommentiert: "Mit dem Bau einer neuen Anlage und dem gleichzeitigen Wechsel der Eigentümerschaft an der iGA-Software hätte Schoellershammer viele Optionen gehabt, den Anbieter für die Fertigungssteuerung-Software zu wechseln. Daher werten wir diesen Auftrag - zusammen mit der verbundenen, langfristigen Wartung - als einen doppelten Vertrauensbeweis. Einerseits dokumentiert er die hohe Wertschöpfung unseres Produktes MES iGA für Papierproduzenten. Andererseits ist er aber auch ein Indikator dafür, dass die Fortführung der iGA-Produkte durch die NETRONIC für MES-Kunden eine nachhaltige Zukunftsperspektive bringt."

Und Alexander Stern, Geschäftsführer der Papierfabrik Schoellershammer, ergänzt: "Eine zuverlässige Manufacturing Execution Software ist ein zentraler Faktor, damit wir unsere mit der PM6 verbundenen Ziele erreichen können. Von daher begrüßen wir es sehr, dass wir die in unserem Hause bewährte MES iGA Software weiter nutzen können und mit der NETRONIC hier einen neuen strategischen Partner gewonnen haben."
Über Schoellershammer

Die Papierfabrik Schoellershammer, Heinr. Aug. Schoeller Söhne GmbH & Co. KG, wurde 1784 gegründet. Einziger Standort ist Düren. Den nachfolgenden Generationen der Familien Schoeller und Rhodius gelang es über Kriege, Katastrophen und Wirtschaftskrisen hinweg, das Unternehmen zu einer festen Größe auf dem Papiermarkt zu machen. Heute produziert die Papierfabrik Schoellershammer Wellpappenrohpapiere und hochwertige Transparentpapiere. Das Unternehmen beschäftigt 230 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von etwa 100 Millionen Euro. Schoellershammer-Produkte werden weltweit in mehr als 70 Ländern vertrieben.


NETRONIC, die Gantt Solutions Company mit Sitz in Aachen, ist führender Anbieter von Software zur grafischen Planung mit Hilfe der Visualisierung von zeit- und ressourcenorientierten Daten. Durch diese Visualisierung mit Gantt Diagrammen können Unternehmen schneller und sicherer entscheiden und gewinnen operative Agilität. Basierend auf einer mehr als 25-jährigen Erfahrung mit Gantt- und Produktionssoftware bietet NETRONIC seinen internationalen Kunden vier Angebote: (1) mit den Softwarekomponenten VARCHART XGantt und JGantt können Software-Entwickler flexible und leistungsstarke Gantt Diagramme in ihre Anwendungen integrieren. (2) Die Visual Scheduling Suite richtet sich an Partner und Kunden des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV und bietet eine voll integrierte, interaktive grafische Planung von Produktions-, Projekt-, Ressourcen- und Servicedaten. (3) Für kleine und mittelgroße Endkunden entwickelt NETRONIC individuelle Planungslösungen auf Basis seiner etablierten Softwareprodukte. (4) Für Kunden der Bahnwarenindustrie bietet NETRONIC eine starke Produktbasis für MES-Lösungen zur Fertigungssteuerung.

Weitere Informationen unter www.netronic.de (http://www.netronic.de/)

Pressekontakt:

NETRONIC Software GmbH
Martin Karlowitsch
Pascalstrasse 15 52076 Aachen
+49 2408 141-0
martin.karlowitsch@netronic.de
http://www.netronic.de

Firmenportrait:

NETRONIC, die Gantt Solutions Company mit Sitz in Aachen, ist führender Anbieter von Software zur grafischen Planung mit Hilfe der Visualisierung von zeit- und ressourcenorientierten Daten. Durch diese Visualisierung mit Gantt Diagrammen können Unternehmen schneller und sicherer entscheiden und gewinnen operative Agilität. Basierend auf einer mehr als 25-jährigen Erfahrung mit Gantt-Software bietet NETRONIC seinen internationalen Kunden drei Angebote: (1) mit den Softwarekomponenten VARCHART XGantt und JGantt können Software-Entwickler flexible und leistungsstarke Gantt Diagramme in ihre Anwendungen integrieren. (2) Die Visual Scheduling Suite richtet sich an Partner und Kunden des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV und bietet eine voll integrierte, interaktive grafische Planung von Produktions-, Projekt-, Ressourcen- und Servicedaten. (3) Für kleine und mittelgroße Endkunden entwickelt NETRONIC individuelle Planungslösungen auf Basis seiner etablierten Softwareprodukte. (4) Für Kunden der Bahnwarenindustrie bietet NETRONIC eine starke Produktbasis für MES-Lösungen zur Fertigungssteuerung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.